Ab wann ist Kickboxen für Kinder sinnvoll?

Gibt es da ein ideales Alter, oder gar ein Mindestalter ab welchem Kinder Kickboxen sollten bzw. dürfen?

Es gibt kein wirkliches Mindestalter noch eine Altersobergrenze.

Tatsache ist aber, dass viele Trainer, Vereine und Schulen ein Mindestalter festsetzen, weil sie sich entweder nicht mit Kindern befassen können oder wollen. Vielfach werden Vorschulkinder generell abgelehnt. Hintergrund hierfür ist, dass Vorschulkinder nach oft vertretener Auffassung nicht aufnahmefähig genug seien bzw. über kein ausreichendes Verständnis mitbringen. Deshalb werden Kinder unter einem bestimmten Alter von vornherein nicht zum Training zugelassen.

Diese Ansicht ist aber völlig überholt und auch nicht zeitgemäß.

Es ist allseits bekannt, dass in Asien viele Kinder schon in der Vorschule intensiv Kampfsport trainieren. Früher wurden Kinder oft schon kaum dass sie laufen konnten nach und nach an den Kampfsport herangeführt.

Kinder lernen sehr schnell. Je früher Kinder etwas erlernen, um so leichter fällt es ihnen die kampfsportspezifischen Bewegungen als natürliche Bewegungsmuster zu übernehmen. Je älter Kinder sind, desto schwerer fällt es ihnen. Ein besonders kritischer Punkt ist die Beweglichkeit. Bereits im Alter von 10 Jahren erreicht die Beweglichkeit ihren Höhepunkt. Deshalb gibt es beispielsweise im Turnen nach dem 14. Lebensjahr keine erfolgreichen Neueinsteiger mehr. Die wirklichen Superstars sind die 12 Jahre alten Kinder. Zwischen dem 10. und 12. Lebensjahr nimmt die Flexibilität ab. Auch deshalb ist es sinnvoll und ratsam, so frühzeitig wie möglich mit dem Kampfsporttraining zu beginnen.

Das ist die eine Seite. Aber bekanntlich hat jede Medaille zwei Seiten.

Wahr ist nämlich auch, dass ein zu frühes Kampfsporttraining ebenso Gefahren birgt. Gefahren für das Kind ebenso wie Gefahren für andere.

Kinder befinden sich im Wachstum. Deshalb bergen Übungen die Muskeln, Sehnen und Gelenke falsch belasten eine immense Gefahr für die Gesundheit des Kindes. Fehlbelastungen können zu irreversiblen Schädigungen führen. Daher müssen Trainer diesem Aspekt besondere Aufmerksamkeit widmen. Vielen Trainern ist dies aber nicht oder nicht hinreichend genug bewusst. Die Folge: Sie trainieren mit Kindern auf die gleiche Weise wie mit Erwachsenen.

Kinder sind ferner leicht zu beeinflussen. Geraten Kinder an einen Trainer, der über nicht genügend Verantwortungsbewusstsein verfügt, können Kinder sehr schnell in die falsche Richtung gelenkt werden. Noch schlimmer: Kinder können auch absichtlich auf negative Weise beeinflusst werden. Hier sollten Eltern ein wachsames Auge und ein zumindest ebenso wachsames Ohr haben.

Wird Kindern nicht von Anfang an Achtung und Respekt vor dem Gegner / Partner vermittelt, werden sie ihre Techniken möglicherweise bedenkenlos einsetzen. Bloßes Wissen kann gefährlich sein. Wer Kampfsport erlernt, muss auch gleichzeitig Verantwortung lernen. Das ist Aufgabe des Trainers. Gute Trainer werden hierauf von Anfang an achten.

Trotz alledem sind Kinder aufnahmefähiger für Neues, jedenfalls aufnahmefähiger als Erwachsene. Erwachsene gehen von erprobten Bewegungsmustern aus und versuchen sich daraus die kampfsportspezifischen Bewegungen zu erschließen. Kinder haben in der Regel noch keine ausgeprägten Bewegungsmuster und kopieren daher alles was sie sehen. Sie können auf diese Weise neue Techniken schneller aufnehmen als Erwachsene. Andererseits verstehen Erwachsene die für die Kraftentwicklung wichtigen Punkte einer Technik deutlich besser. Es liegt daher am Trainer, dem Kind auch dies zu vermitteln, wobei er aber eben anders als bei Erwachsenen nicht auf Erklärungen oder Vorkenntnisse setzen kann.

geschrieben von: ralphp am: 29.03.2012
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Budoten CH Produktvorstellungen, Kampfsportangebote und Schnäppchen
  • Kampfkunst Blog Kampfkunst-Blog
  • Kendo24 Unser Name ist Programm. Alles für den Kendoka. Preiswerte Artikel
  • Messer, Dolche, Jagd Messer für alle Zwecke. Outdoor, Travel, Survival, Rettungsmesser, Kampfmesser, Jagdmesser, Fahrtenmesser, Taschenmesser, Klappmesser

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Samuraischwerter bei Budoten

 
Haller Silberdrachen Katana
Klingenlänge 72 cm, Gesamtlänge 96 cm Die Klinge ist aus 420 rostfreiem Stahl, die schwarz lackierte Holzscheide ist mit einem silbernen Drachen verziert.
 
Jean Fuentes Katana Brieföffner OK7
Last Samurai, 440er Edelstahl, Gesamtlänge: 45 cm, inklusive Ständer
 
Jean Fuentes Walking Dead - Michonne Katana k9534
hergestellt aus Kohlenstoffstahl, Klingenlänge: 68 cm, Gesamtlänge: 97 cm, scharf Die US-Serie The Walking Dead ist eine Adaption der gleichnamigen Comicbücher von Robert Kirkman und Tony Moore. Darin geht es um eine Gruppe von Menschen, die nach der Apokalypse als die letzten Überlebenden in einer Welt bestehen müssen, die von Zombies bevölkert wird. Michonne ist ein Mitglied de...
 
Pflegeset für Samuraischwerter
Das Pflegeset umfasst ein dekoratives Holzkistchen, das mit Puderquaste, Öl, Messinghammer und einem dünnen Baumwolltuch gefüllt ist. Set zur Reinigung und Pflege von hochwertigen Klingen. Die Reinigung sollte bei feuchtem Klima alle zwei Wochen erfolgen, bei trockenem Klima einmal pro Monat. Die Reinigung eines Katanas ist eine Zeremonie und bedeutet bei den Samurai symbolisch die Reinigung der Seele. Ein Samurai pflegt sein Schw...
 
John Lee John Lee Gunto Katana
Klingenlänge 72 cm, Gesamtlänge (ohne Scheide) 102,5 cm, Gewicht (ohne Scheide) 1150 g Das John Lee Gunto weißt die Farben eines Captains auf.
  • Scharfe, handgeschmiedete Klinge aus 1045 Kohlenstoffstahl (nicht rostfrei)
  • Klinge im Shinogi-Zukuri-Stil
  • Traditioneller Griff aus Holz mit echter Rochenhauteinlage und Verschlussknopf
  • Griffwicklung aus braune...
 
Brokat-Stoffhülle für Samuraischwerter (Katana)
Original japanische Brokatstoffhülle für Katana. Länge ca. 110 cm, Breite 13 cm Diese Stoffhülle besticht durch ihre liebevolle und exzellente Ausführung.

Hergestellt in China.
 
John Lee Ninjato stumpf
Klingenlänge bis Tsuba 57 cm, Gesamtlänge: 88 cm, Grifflänge: 31 cm, Gesamtlänge mit Scheide: 106,5 cm, mit stumpfer Klinge aus 420er Edelstahl Übungsschwert

Hergestellt in China.
 
John Lee Ten Kei Tanto
Grifflänge ca.: 13,5 cm, Klingenlänge ca.: 26,0 cm, Gesamtlänge (ohne Scheide) ca.: 40,0 cm, Gewicht (ohne Scheide) 500 g Der Ausdruck Ten Kei kann mit Gabe des Himmels übersetzt werden, und steht als Sinnbild für die Schönheit der Natur. Davon inspiriert, spiegeln sich in den handgearbeiteten, mit Gold und Silber veredelten Beschlägen feine Blumenmotive wieder.

Die Klinge wird von Hand im aufwendigen Kobuse-Sti...
 
Jean Fuentes Zombie Katana KZ4
die Klinge ist aus Edelstahl hergestellt und stumpf, Klingenlänge: 68 cm, Gesamtlänge: 96,5 cm Dieses Zombi Katana verfügt über eine Klinge aus Edelstahl. Die Tsuba ist wie ein Bio-Hazard-Symbol geformt und der Griff hat eine grüne Wicklung.

Es handelt sich um ein Dekorationsschwert.

- Klingenlänge: 68 cm
- Gesamtlänge inkl. Scheide: 103 cm
- Gewicht Schwert: 986 Gramm
...