Anti-Mobbing für Schüler

schule-schuelerDie Gerüchteküche brodelt. Verleumdungen und Gehässigkeiten sind an der Tagesordnung, auf Spott und Hohn folgen Demütigungen und Ausgrenzung. Hinzu kommt die mutwillige Beschädigung von Eigentum, Androhung und Umsetzung von körperlicher Gewalt bis hin zu Misshandlungen und Erpressung.

Es beginnt bei den Worten und endet bei gedankenloser Zerstörungswut. Körperlich und geistig behinderte Menschen, auch Unterschiede in Geschlecht, Herkunft, Religion oder einfach ein Anderssein gehören zu den Auslösern. Die Gründe für solche Aktionen unter Schülern sind vielschichtig, so wie die Verursacher aus allen Schichten kommen. Zumeist geht es um Macht und den Angriff auf die Würde, das Image oder bestehende soziale Beziehungen. Die Lebenssituation von Betroffenen wird dadurch im psychischen und sozialen Bereich, bis hin zu innerer Isolierung und gesundheitlichen Schäden beeinträchtigt.

Die Statistik spricht von 700.000 Einzelschicksalen durch Mobbingattacken unter Schülern pro Jahr (17%) – Mitwisser nicht mitgerechnet. Der Schmerz dieser Erfahrungen kann nur erahnt werden und beeinflusst teilweise ganze Lebensschicksale mit der Option von angstvollen Depressionen bis ins hohe Alter.

Quelle: openPR

geschrieben von: marco am: 18.04.2014
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Tags:

Kategorien: Freizeit, Buntes
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Selbstschutz / Security

Artikel für Kickboxing