Anzugpflicht trotz 30 Grad? So machen Sie auch im Sommer eine gute Figur im Büro

business man in officeDer Sommer ist endlich in Deutschland angekommen – mit viel Sonnenschein und hohen Temperaturen. Beneidenswert, wer an den See oder ins Freibad fahren kann. Auch im Park oder Biergarten lässt es sich in T-Shirt und kurzer Hose gut aushalten. Viele haben jedoch keinen Urlaub und müssen auch bei 32 Grad im Schatten ins Büro gehen. Da stellt sich automatisch die Frage nach der richtigen Kleidung, denn Hemd, Anzug und geschlossene Schuhe scheinen momentan nicht gerade verlockend. Dass man auch nicht in Badehose oder Bikini im Büro erscheinen kann, leuchtet ein, aber was ist etwa mit kurzärmeligen Hemden, Sommerkleidern, luftigen Tops, Sandalen oder Flip-Flops? Die renommierte Etiketteexpertin und Benimm-Trainerin Karin F. Hallinger aus Landsberg am Lech klärt auf und gibt Tipps, wie Sie auch bei hohen Temperaturen stilsicher durch den Büro-Sommer kommen.

„Grundsätzlich hängt der angemessene Dresscode von der allgemeinen Unternehmenskultur sowie von der Funktion der einzelnen Mitarbeiter ab“, sagt Hallinger. „Für einen Angestellten in einer Eisdiele gelten natürlich andere Regeln als für einen Unternehmensberater im Außendienst.“ Da der Dresscode letztendlich ein Ausdruck der Rücksichtnahme ist und dazu dienen soll, die Gefühle anderer nicht zu verletzten, kann jedes Unternehmen seine eigenen Regeln aufstellen. „Da ist nichts in Stein gemeißelt“, sagt Hallinger. Manche Dinge werden allerdings fast nirgendwo akzeptiert: Grenzwertig sind etwa sehr kurze Miniröcke, bauchfreie Tops oder sichtbare Unterwäsche, aufpassen sollte man auch bei Tops mit Spaghettiträgern, zu tiefen Ausschnitten oder transparenten Kleidern. Die meisten Firmen bestehen auf bedeckten Schultern im Büro, so dass im Zweifelsfall eine luftige Kurzarmbluse die bessere Alternative ist. Röcke und Kleider sollten mindestens knielang sein. Es versteht sich von selbst, dass die Beine sauber rasiert und sehr gepflegt sein sollten. Eher konservative Firmen bestehen auch im Sommer auf einer Nylonstrumpfhose. Flip-Flops sind bei den meisten Arbeitgebern ebenfalls unerwünscht, in manchen Firmen sind sie auch aus Sicherheitsgründen untersagt. Festere, elegante Sandalen aus Leder sind bei modernen Unternehmen häufig akzeptiert – sofern die Füße sich sehen lassen können -, ansonsten sind Pumps eine kaum wärmere Alternative.

Männer haben es kleidertechnisch im Sommer schwerer als Frauen, denn sie dürfen im Büro noch weniger Haut zeigen. Sie sollten auf keinen Fall in Sandalen ins Büro kommen, besser sind leichte Leinen- oder Lederschuhe. Auch kurze Hosen sind bei der Arbeit ein No-Go, weil sie von vielen als ästhetische Zumutung aufgefasst werden. Stattdessen können Männer im Sommer lange Hosen aus leichteren Stoffen wählen. Auch Hemden dürfen leichter sein, und es darf auch mal ein Knopf mehr auf bleiben. In vielen Büros dürfen die Mitarbeiter an heißen Tagen die Krawatte ablegen und die Hemdärmel hochkrempeln. An kurzärmeligen Hemden hingegen scheiden sich die Geister. Die meisten Stilexperten halten sie für absolut indiskutabel. In einer jungen, modernen Firma ist da eher noch ein Polohemd zu empfehlen. Allerdings: Wenn der Chef selbst ein Kurzarmhemd trägt, wird er es seinen Angestellten kaum übel nehmen. „Wenn Sie unsicher sind, was Sie tragen können und was nicht, orientieren Sie sich einfach an Ihrem Chef“, rät Karin Hallinger. „Wenn der Vorgesetzte trotz hoher Temperaturen einen Anzug trägt, dann legt er offenbar Wert auf sehr korrekte Kleidung. Die Mitarbeiter sollten dann ebenfalls ein seriöses Business-Outfit wählen. Wenn er im T-Shirt erscheint, dürfen auch Sie es lockerer angehen lassen.“ Wer sich an die firmeninternen Gepflogenheiten hält und bei Kundenterminen die seriösere Variante wählt, kann wenig falsch machen.

Arbeitsrechtlich steht es dem Chef eines Unternehmens frei zu bestimmen, wie der Dresscode aussehen soll. Das heißt, er oder sie kann auch bei hohen Temperaturen auf Anzug beziehungsweise Kostüm plus Strumpfhose bestehen. Das gilt insbesondere für Firmen mit Kundenkontakt. Eine Bankberaterin in Minirock und Top ist undenkbar. Da die meisten Banken, Versicherungen und ähnliche Firmen aber klimatisiert sind, ist dezentere und angemessene Kleidung in der Regel auch zumutbar. Und nach Feierabend darf das Businesskostüm dann gern gegen ein luftiges Sommerkleid und Flip-Flops getauscht werden!

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 24.07.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Produktneuheiten bei Budoten

 
Tokaido Tokaido Karategi Hayate (NST), weiß
Weißer Tokaido Karate-Anzug. Lieferbar für die Körpergrößen von 150 - 200 cm. Der Hayate wird in Japan zu gleichen Teilen aus Baumwolle und Polyester gefertigt und besticht durch seine hochwertige Verarbeitung.

Dieser Anzug ist für alle traditionellen Karateka, die einen Kumite-Anzug suchen, bestens geeignet.

Weißer Karateanzug ohne Bestickungen, daher für alle ...
 
KWON BTU Zip Hoodie
Blau-Grauer Kwon BTU Zip Hoodie aus 80% gekämmte Baumwolle und 20% Polyester, 280g/qm. Lieferbar in den Größen S - XXL. BTU Zip Hoodie blau mit Stick. Hochwertige Kapuzenjacke mit BTU Stick auf Brust und dezenter KWON Bestickung.

Doppellagige Kapuze innen und Kordel in Kontrastfarbe.

Aus 80% gekämmte Baumwolle und 20% Polyester, 280g/qm. Innen angeraut. Bündchen mit Elasthan.
 
SPORTSMASTER SMAI SMAI Leder Boxsack 190 cm gefüllt, schwarz-weiß
gefüllter Echtlederboxsack, ca. 190 cm lang und ca. 35 cm breit SMAI Boxsack Echtleder gefüllt in der Farbe schwarz-weiß mit ca. 68 kg.

Hochwertiger Boxsack aus echtem Büffelleder für den professionellen Bereich.

Neben der funktionellen Füllung in genau der richtigen Konsistenz für Ihr Training bietet der Boxsack auch optisch mit dem schwarz-weiße...
 
Legion Octagon T-Shirt CJJF Eurogames 2016
Schwarzes Legion Octagon T-Shirt aus 100% Baumwolle. Lieferbar in den Größen S - XL. Eventshirt der CJJF European Summer Games 2016.

Schwarzes T-Shirt mit großem CJJF Logo Druck auf dem Rücken und kleinem LEGION OCTAGON Brustdruck.
 
Adidas T16 Clima Cool Polo Damen AJ5475, Schwarz-Grau
Schwarz-Graues Damen Clima Cool Polo aus 100% Polyester. Lieferbar in den Größen XXS - 4XL. Dieses zweifarbige adidas Polo Shirt mit CLIMACOOL®-Technologie sorgt jederzeit für Wärme- und Feuchtigkeitsmanagement durch Ventilationszonen.

Die freien Flächen auf Vorder- und Rückseite bieten individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

Langer Lebenszyklus, erhältlich bis 2020.
 
Adidas Freizeitschuh Barracks G62304, Weiß
Weißer adidas Freizeitschuh Barrack. Lieferbar in den UK-Größen 6 - 14,5. Im typisch frischen adidas-Look und natürlich rundum auf den sportlichen Einsatz getrimmt sind die Barracks Premier Sportschuhe die passenden Schuhe für den ambitionierten Sportler.

Schonungslos lauffreudig und mit der speziell gedämpften Laufsohle anderen Modellen immer einen Schritt voraus....
 
Fujimae Sambo-Hose, Rot
Rote Sambo-Hose aus 100% Baumwolle. Lieferbar in den Größen S - XL. Hose mit Gummibund und Schnürung. Läuft beim ersten Waschen ein. Waschempfehlung: 30° Maschinenwäsche, nicht trocknergeeignet.
 
Top Ten T-Shirt TopTen WAKO
Schwarz-Weißes T-Shirt TopTen WAKO aus 100% Polyester. Lieferbar in den Größen XS - XXL. Hochwertiges Lycra T-Shirt mit mehrfarbigen WAKO Motiven im Sublimationsdruck-Verfahren, 100% Polyester!

Moderner Kunstfaser-Druck! Motivtransfer erfolgt mittels Sublimation, einem hochwertigen Druckverfahren, bei dem die Farbe in den Trägerstoff eingedampft (sublimiert) wird.

Dieser D...
 
Top Ten Sparringhandschuh TopTen Lace Up Pro, 18oz Orange
Orangener 18oz Sparringhandschuh TOP TEN Lace Up PRO aus Leder. Hergestellt aus speziell bearbeitetem supersoften Leder, Innenflächen aus PU/PVC Kunstleder- Innenfutter aus selbstklebendem Spezialschaumstoff.

Gepolsterte Grip Line für sicheren Halt, mehrlagiger Sandwich-Schaum unterstützt die Schlagkraft und garantiert hervorragenden Schutz von Fingern un...