Autofahrer in der Rolle des Verkehrsministers

Im Zuge der geplanten Reform der Verkehrssünderkartei in Flensburg sollen die Verkehrsdelikte ab 2013 nach einem neuen Punkte-Schema geahndet werden. Befragt man die Autofahrer zu verschiedenen Delikten, so gibt es meistens keinen Konsens über das angemessene Strafmaß. Eine recht hohe Übereinstimmung gibt es lediglich darüber, dass Raser hart bestraft werden sollen.

Bereits in der letzten Ausgabe des TEMA DES MONATS wurde berichtet, dass die ab 2013 geplante, grundlegende Reform der Flensburger Verkehrssünderkartei beim Großteil der Autofahrer auf Skepsis stößt.
In dieser Ausgabe geht es darum, wie die Autofahrer das Strafmaß für bestimmte Verstöße anhand des neuen Punkte-Schemas einschätzen würden.

Abhängig vom Verkehrsdelikt wird man bisher mit bis zu 7 Punkten bestraft, zukünftig soll es nur noch maximal 2 Punkte für einen „schwerwiegenden Verstoß“ oder 1 Punkt für eine „grobe Ordnungswidrigkeit“ geben. Infolge der niedrigeren Punktzahlen wird ein Führerscheinentzug bereits bei 8 Punkten fällig, nicht mehr wie bisher bei 18 Punkten.

TEMA-Q hat die Befragten in die Rolle des Verkehrsministers versetzt und sie gebeten, eine Auswahl von 12 verschiedenen Verkehrsdelikten der Schwere nach einzuordnen.

Ein hartes Strafmaß fordern die meisten Befragten für die Raser. Wer beispielsweise mit 100 km/h in der Ortschaft erwischt wird, muss nach Ansicht von 62 % der Befragten sofort den Führerschein abgeben.
Wer dagegen „nur“ mit 60 km/h anstatt mit 50 km/h in der Ortschaft fährt, sollte nach Ansicht der meisten Befragten mit einer Geldstrafe davonkommen.

Bei Geschwindigkeitsüberschreitungen gibt es also relativ hohe Übereinstimmungen unter den Autofahrern im Hinblick auf das angemessene Strafmaß. Für den Großteil der abgefragten Delikte gilt hingegen, dass die Autofahrer unterschiedliche Meinungen vertreten, d. h. unterschiedliche Strafen anordnen würden.

Bei Themen wie z. B. Fahren unter leichtem Alkoholeinfluss, Missachtung der Winterreifen-Verordnung oder Telefonieren mit dem Handy am Steuer haben die Autofahrer die möglichen Strafmaße relativ ausgewogen verteilt.

Betrachtet man die Ergebnisse geschlechtsspezifisch, so zeigt sich, dass Frauen tendenziell etwas härter durchgreifen würden als Männer, und zwar insbesondere bei Missachtung der Winterreifen-Verordnung, beim Drängeln auf der Autobahn und beim Telefonieren mit dem Handy am Steuer.

Außerdem fällt auf, dass ältere Autofahrer tendenziell etwas härtere Strafmaße ansetzen würden als jüngere.

Martin Plötz, Niklas Vockenroth

Quelle: openPR

geschrieben von: ralphp am: 8.07.2012
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Samuraischwerter bei Budoten

 
Haller Zombie Dead Zombie Dead Katana von Haller Zombie Dead
 
MAGNUM Classic Samurai von MAGNUM
 
Haller Zombie Dead Zombie Dead Katana von Haller Zombie Dead

Asiatische Waffen

 
Haller Katana
Klingenlänge 60,5 cm, Gesamtlänge 100 cm Ein sehr preisgünstiges Katana mit einer aufwendig gestalteten Tsuba. Die Klinge ist aus 420 rostfreiem, gehärtetem Stahl. Die Scheide ist aus Holz.
Nur für Dekorationszwecke.

Hergestellt in China.
 
Spyderco Spyderco Endura (Welle)
Gesamtlänge 21,5 cm. Klinge 9,5 cm. Einhandmesser mit strukturiertem Zytel-Griff und wechselseitigem Clip. Extrem belastbar bei nur geringem Gewicht. Rostfreie VG-10-Klinge.

Eine Idee, die fester Bestandteil der Messerwelt geworden ist, rund um Abenteuer, Action und Spezialeinsatz. Die Messer mit dem patentierten Griffloch, Wel...
 
Budoland Kama Competition aus Aluminium
ca. 36 cm, aus Aluminium. Lieferung der Kama erfolgt paarweise. ohne Tasche.
 
Ju-Sports Tai Chi Fächer blau
Aus Aluminium. Satin bespannt mit Tai Chi Motiv. Länge geschlossen 34 cm, Gewicht 215 g. Faltbarer Fächer aus einem Aluminiumgestänge. Optimal für Formen und Kampftraining im Tai chi und Kung Fu.
 
KWON Polizeitonfa Secure
Durchmesser ca. 2,8 - 3,0 cm, Gesamtlänge ca. 50 cm Aus robustem schwarzem Kunststoff, Poly-Propylen, mit abnehmbarer Klettverschluss-Gürtelhalterung. Einzeln erhältlich.
 
WACOKU Bokkenscheide Saya schwarz
Schwertscheide für japanische Holzschwerter (Bokken), Saya ca. 78 cm lang Passend für die Bokken der Marke JuSports mit Band zum Gürten. Perfekt für das Üben des Schwertziehens für Aikido, Kendo, Iai-Do.
 
Haller Sleeve Dagger 2-er Set
Länge Dolch 180 mm Reproduktion des Sleeve Daggers, einem Agentendolch des englischen Geheimdienstes aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs.

Gefertigt aus rostfreiem Stahl, inklusive Unterarmscheide aus Nylon.
 
Jean Fuentes Samurai Schwerter Set Beni 100_KR10
hergestellt aus Edelstahl, eine Hamonlinie ist angedeutet, im Set enthalten ein Katana, ein Wakizashi, ein Tanto und ein Schwertständer in schwarz Samurai Schwerter Set Beni

Im Set enthalten ein Katana, ein Wakizashi, ein Tanto und ein Schwertständer in schwarz.

die Klingen sind aus Edelstahl
eine Hamonlinie ist angedeutet
Gesamtlänge Katana: 101 cm
Gesamtlänge Wakizashi: 78 cm
Gesamtlänge Tanto: 53,50 cm
Holz Saya...
 
FujiMae Ersatzsehne Tsuru für Kyudobogen
Die Länge der Sehne beträgt ca. 235 cm. Kyudo ist die hohe Kunst des japanischen Bogenschießens, die seit dem 16. Jahrhundert ausgeübt wird. Durch die langsamen Bewegungsabläufe, traditionelle, stilvolle Trachten und die Schönheit der Pfeile und der Bögen ist diese Sportart sehr schön anzusehen.