Beugehaft wegen unterlassener Preisgabe eines Usernamens

gefaengnis001Ein Online-Redakteur muss nun in Beugehaft gehen, weil er nicht bereit war, die Identität eines Users preiszugeben, der auf einem Internet-Bewertungsportal diffamierende Äußerungen über eine Ärztin eingestellt hatte.

Es geht um ein Bewertungsportal, auf dem User Kliniken bewerten und Kommentare dazu hochladen können. Eine Ärztin ist in einem solchen Kommentar in strafrechtlich relevanter Weise angegangen worden. Der Ärztin wurde darin vorgeworfen, sie habe sexuelles Interesse an ihren Patienten. Dagegen ging sie mit einer Strafanzeige vor. Der Redakteur arbeitet bei dem Portalbetreiber und hat Kenntnis von dem Namen des Users, der den Kommentar eingestellt hat. Der Redakteur weigert sich aber unter Hinweis auf ein bestehendes Aussageverweigerungsrecht, den Namen zu nennen.

Das Landgericht Duisburg hat entschieden, dass er wegen seiner Weigerung bis zu fünf Tage lang in Beugehaft muss. In der Begründung des Landgerichts heißt es, dass sich der Redakteur nicht auf ein Aussageverweigerungsrecht berufen könne, da es sich bei dem Kommentar nicht um einen dem journalistischen Bereich zuzuordnenden Text handele. Da der User den Text ungefiltert hochladen, also in das Portal einstellen könne, handele es sich also nicht um einen dem journalistischen Quellenschutz unterliegenden Vorgang. Dagegen unterliege ein Leserbrief bspw. einer redaktionellen Kontrolle, so dass eine Ungleichbehandlung zwischen dem hier zu beurteilenden Kommentar und bspw. einem Leserbrief gerechtfertigt sei.

Der Redakteur hat Verfassungsbeschwerde dagegen eingelegt.

Unsere Meinung

Ein in einem Portal, einem sozialen Netzwerk oder dergleichen direkt eingestellter Text eines Users dürfte auch nach unserem Dafürhalten nicht als redaktioneller Text angesehen werden, der dem besonderen Schutz der Presse zuzuordnen ist. Ein Aussageverweigerungsrecht kann damit in diesen Fällen nicht bestehen. Ist also dem Diensteanbieter, Portalbetreiber oder einem der Mitarbeiter die Identität des so straffällig gewordenen Users bekannt, muss er diese auch den Ermittlungsbehörden zur Verfügung stellen, um die Ermittlungen nicht zu behindern.

Auch ein rechtspolitischer Ansatz spricht für eine solche Sichtweise: Insbesondere die im Internet allgegenwärtige Anonymität fördert und bestärkt gerade auch den Drang einiger nach Profilierung auf Kosten anderer. Mobbing, Beleidigung und Verleumdung im Netz nehmen stetig zu. Gerade im Bereich des Cybermobbing sehen wir eine Entwicklung, die als besorgniserregend anzusehen ist. Viele Taten sind nicht verfolgbar, alleine weil der Urheber solcher Kampagnen nicht zu ermitteln ist. Besteht ausnahmsweise ein Ermittlungsansatz, dann sollte auch die Möglichkeit bestehen, dass die Ermittlungsbehörden Auskünfte erhalten können.

Timo Schutt
Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 26.07.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Wing Tsun Artikel bei Budoten

 
25.1 Wing Chun Dummy Techniques
In englischer Sprache (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich)., 41 Minuten Alan Goldberg lehrt das original Wing Chun Kung-Fu, wie es von Yip Man übermittelt wurde.

Folgenden Inhalt hat diese Lerh DVD:
- Dummy Fundamentals (Grundtechniken)
- Dummy Handtechniques (Handtechniken)
- Basic Wing Chun Blocking & Striking
- Wing Chun Dummy Form
u.v.m.
 
Leffler Ving Shun Kuen - Chinesische Kampfkunst
DIN A4, Softcover, 114 Seiten, 478 Abbildungen Wing chun ist eines der populärsten Kung-Fu und Selbstverteidigungssysteme in Deutschland. Es machte sich aufgrund seiner relativ leichten Erlernbarkeit und seiner Effektivität im Kampf schnell einen Namen unter den Kampfarten.
Ving Shun Kuen ist eine der wenigen anerkannten Unterstile des Wing C...
 
Wing Chun, Für Einsteiger und Fortgeschrittene
...präzise, einfach und wirksam! 152 Seiten - 186 Abbildungen Stellt die interessante Entstehungsgeschichte dieser chinesischen Kampfkunst vor und begleitet Ihr persönliches Training.
Das Buch informiert über die Handtechniken, Kampfstellungen und Tritte und gibt wichtige Ratschläge für den Kampf.
 
Wing Chun Kung Fu Streetfighting
DVD in deutscher Sprache! Gesamtlaufzeit: 58 Minuten Die Anwendungen werden von Meister Mario Lopez demonstriert, der seit 1980 Wing Chun trainiert (1995 bis 2001 bei Randy Williams)

Folgenden Inhalt hat diese tolle Lehr- DVD:
- Selbstverteidigung aus den verschiedensten Situationen

In deutscher Sprache!

58 Minuten
 
Abanico Kung Fu 3 Shaolin Waffenformen
DVD in deutsch - TV-System: PAL, Laufzeit ca. 90 min In dieser DVD werden 13 verschiedene Kung Fu Waffenformen demonstriert. Geschichtlicher Hintergrund, theoretische Grundlagen und die Vorstellung der einzelnen Waffenkategorien (lange und kurze Waffen, flexible Waffen, doppelte Waffen, Gegenstände des täglichen Gebrauchs als Waffen) mit Formen als Be...
 
Budo International DVD: Willams - Wing Chun Wooden Dummy III
ACHTUNG! Lediglich auf Englisch erhältlich! Randy Williams zeichnet sich als einer der herausragenden Wing Chun Meister aus, und kehrt mit einer DVD-Reihe über das Training mit dem Muk Yang Chong zurück, der berühmten Holzpuppe, die den Stil von Bruce Lee so populär gemacht hat. Diese Serie, die alle bisherigen Serien in den Schatten stellt, ...
 
Shaolin Muscle-Tendon Change Classic
DVD in Englisch ca. 47 min DPuti Tamo Yijingjing: Bodhidharmas Muscle-Tendon Change Classic Twelve Forms

Yi Jin Jing by 32nd Generation Shaolin Monk Shi De Qian

Folgenden Inhalt hat diese tolle DVD:
- Einleitung & Geschichte
- Grundtechniken
- Movement 1-12
- Geschlossene Postition
-Vorführungen
 
Weidmannsheil-Gamskruckenzwinge
Trachtenmesser-Zwinge für Gamskrucke, Neusilber, Durchmesser 26/20mm Nicker-Zwinge, montagefertig. Neusilber-Feinguß. Für Klinge 10-12cm.
 
Budo International DVD Shaolin Temple Chi Kung, Vol. 1
in deutscher, französischer, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 50 Minuten Vol. 1: Meister Huang C. Aguilar, Mönch des Shaolin Klosters, zeigt und erklärt in diesem ersten Teil Trainingsmethoden und Kampftechniken vom echten Shaolin Kung-Fu. Nicht verfälscht oder verwässert, sondern genau wie es dort seit Jahrhunderten gelehrt und praktiziert wird. Ein weiterer Inhalt dies...