Archiv für die Kategorie 'Lifestyle'

Mythos viel Wasser trinken

Man drinking water against blue skyZuviel Wasser trinken kann sogar gefährlich sein. Was ist dran, an der vielbeschworenen Regel, dass man zwei bis drei Liter Wasser pro Tag trinken soll? Die Redaktion von gesund-leben-ratgeber.de ist der Frage nachgegangen und hat sogar Erschreckendes entdeckt.

Eigentlich ist es schon komisch, warum sich die Behauptung, man müsse zwingend am Tag zwei bis drei Liter Wasser trinken, so in den Köpfen festgesetzt hat. Manche quälen sich regelrecht damit ab. Dabei würde kein Mensch auf die Idee kommen, seine tägliche Ration Nahrungsmittel, Schlaf und vieles mehr in so absolute Zahlen zu zwingen.

geschrieben von: sascha
7.02.2016

Klangmeditation – Diese Art Yoga kann jeder

mano di donna e yogaKlangheilung und Klangmeditation sind uralte Techniken um tiefe Entspannung und Meditation herbei zu führen. Dabei ist nichts weiter zu tun, als sich den Klängen hinzugeben, besondere Voraussetzungen gibt es keine.

geschrieben von: sascha
6.02.2016

Mit körperlicher Aktivität die Muskelkraft verdoppeln und Krankheitsrisiken halbieren

sportsmanDie biologische Uhr lässt sich durch Aktivität und Sport aufhalten oder zurückdrehen. Binnen zwölf Monaten kann man seine Muskelkraft um annähernd 100 Prozent steigern. Anderseits: Innerhalb einer Woche Immobilisation verliert der Körper etwa 35 Prozent seiner Muskelkraft. Für Professor Dr. Ingo Froböse und Dr. Martina Wendt (Sporthochschule Köln) ist der überragende Nutzen körperlicher Aktivität tausendfach belegt. In ihrem Beitrag zum Reader „Krankheitsprävention in der Kontroverse“ berichten die Wissenschaftler über neuste Befunde.

geschrieben von: sascha
5.02.2016

Myochu QiGong

kungfu-taichi (13)QiGong für Gesundheit und Energie
QiGong ist Teil der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) und wird seit über 3000 Jahren zur Erhaltung der Gesundheit von Körper und Geist angewendet. Durch die langsamen, fließenden Bewegungen, verbunden mit Atmung und Bewusstsein wird der Kopf frei, Körperenergien werden aktiviert und das körperliche und geistige Wohlbefinden gefördert. QiGong unterstützt darin, zu innerer Ruhe und Gelassenheit zu finden. Stoffwechsel, Blutzirkulation und Immunsystem verbessern sich. Konzentrations- und Leistungsfähigkeit, Vitalität und Beweglichkeit werden gesteigert, Energiereserven aufgefüllt. QiGong Bewegungen sind von Menschen jeden Alters und jeder Konstitution leicht zu erlernen und können bis ins hohe Alter geübt werden.

geschrieben von: sascha
3.02.2016

Ätherische Öle: das Wichtige auf einen Blick

duftmischung-aetherische-oeleÄtherische Öle locken Sie mit ihrem geheimnisvollen, mal intensieven, mal kaum wahrnehmbaren Aroma? Sie möchten schon lange diese Essenzen für sich nutzen, aber wissen nicht, welche Öle geeignet sind und wo man sie am besten kauft? Dieser Artikel hilft Ihnen auf diese Fragen Antworten finden.

geschrieben von: sascha
2.02.2016

Auch bei Stress zeigt sich der Unterschied der Geschlechter

stress-burnoutFrauen und Männer brauchen unterschiedliche Therapie

Männer und Frauen sind verschieden – auch im Umgang mit den Herausforderungen des Alltags. Sie reagieren anders auf Stress und brauchen unterschiedliche Konzepte, um Belastung auszugleichen oder wieder gesund zu werden. Dr. med. Thomas Bolm, Chefarzt der Stuttgarter Tagesklinik MentaCare, tritt deshalb für individuell angepasste Therapieformen ein.

geschrieben von: sascha
2.02.2016

Flugangst – wenn das Fliegen zur Qual wird

flugzeugSpätestens in dem Moment, in dem sich die Türen der Maschine schließen, gibt es kein Entrinnen mehr. „Ist die Maschine sicher?“, „Wurde sie gut gewartet?“, „Ist der Pilot womöglich krank und fliegt uns alle in den Tod?“, „Was, wenn es einem Terroristen trotz umfangreicher Sicherheitsvorkehrungen gelungen ist, doch in die Maschine zu gelangen?“ Dies sind nur einige der Ängste, die Betroffene fühlen.

geschrieben von: sascha
30.01.2016

Magnesiumöl Vitalspray – Die optimale Mineralstoffversorgung bei Magnesiummangel

la2366322_mAufsprühen und Einreiben – über die Haut aufgenommenes Magnesiumchlorid gelangt bei einem Mangel an Magnesium genau dorthin, wo wir es brauchen.

Der Körper kann Magnesium nicht selbst herstellen, braucht es aber bei unzähligen Enzymreaktionen. So beispielsweise zur Energieumwandlung in den Zellen oder für den Aufbau und Erhalt von Knochen und Zähnen. Magnesiumöl mit Magnesiumchlorid ist eine gelungene Variante der optimalen Versorgung mit diesem wichtigen Mineral.

geschrieben von: sascha
29.01.2016

Kraft der Rhetorik – Selbstsicheres Auftreten lässt sich lernen

business handshakeEgal ob im Job oder in der Freizeit – in Sachen Rhetorik gelten überall dieselben Regeln. Wer die Fähigkeit erlernen möchte, Menschen zu begeistern und zu überzeugen, sollte bei der Übermittlung einer Nachricht nicht nur auf die richtige Wortwahl achten. Kraft und Gehalt der Aussage übertragen sich in großem Maße auch durch die Körpersprache des Redners, wie beispielsweise durch ein sicheres Auftreten und gezielt eingesetzte Gestik und Mimik. Auch die Wahl der rhetorischen Mittel hat großen Einfluss auf die Lebendigkeit der Aussage, um die Aufmerksamkeit des Zuhörers auf sich zu lenken.

geschrieben von: sascha
29.01.2016

Blutdruck messen wichtiger als Gewichtskontrolle: Ärzte fordern mehr Aufklärung zu Bluthochdruck

medical peopleSeinen Blutdruck regelmäßig zu messen ist wichtiger als der tägliche Gang zur Waage – das ergab eine aktuelle Umfrage unter 150 deutschen Ärzten im Auftrag vom Hersteller von Braun Blutdruckmessgeräten. Darüber hinaus wünschen sich deutsche Ärzte mehr Aufklärung über Bluthochdruck und mögliche Folgeschäden.

Alle 150 Ärzte waren sich einig, dass sie die Blutdruckkontrolle für eher wichtig beziehungsweise sogar äußerst wichtig halten (81 Prozent). Damit ist der Blutdruck der wichtigste Wert, den man ab 40 Jahren regelmäßig überprüfen soll und liegt in der Umfrage noch vor dem Blutzucker und dem Gewicht. Dennoch hat fast jeder eine Waage zu Hause, aber kein Blutdruckmessgerät. Das kaufen häufig nur diejenigen, die schon an Bluthochdruck leiden. Die Ärzteumfrage bestätigt jedoch, dass die Blutdruckkontrolle zu einem gesunden Lebensstil dazugehört.

geschrieben von: sascha
28.01.2016

Einfach mobil bleiben: So kommen Sie trotz Erkältung gut durch den Tag

erkaeltung-schnupfenGesundheitlich angeschlagen und trotzdem unterwegs: Ein Phänomen, das Frau Dr. Riyazi, Apothekerin aus Gütersloh, nur allzu gut kennt. Häufig ist zu beobachten, dass insbesondere die Doppelbelastung durch Karriere und Familie viele daran hindert, sich bei Erkältungsinfekten auszukurieren. Umso wichtiger ist es, dass Betroffene sich auf Erkältungsmittel verlassen können. Und dabei kommt es nicht nur auf die gute Wirksamkeit an.

geschrieben von: sascha
26.01.2016

Gesund und fit durch Imagination

man sunrise meditatiionProfisportler und Trainer wissen schon lange, dass Körper und Geist zusammenarbeiten müssen, wenn man Höchstleistungen erbringen will. Vor jedem Wettkampf gehen sie Schritt für Schritt alles in Gedanken durch. Der Sportler sieht den Ablauf wie einen Film vor sich. Diese Vorstellungskraft aufzubauen ist genauso anstrengend wie Muskelaufbau. Sie erfordert viel Konzentration und ist ein teilweiser Ersatz für das echte Training. Was passiert beim mentalen Training im Körper? Warum können Visualisierungen, bei denen ein Sportler keinen einzigen Muskel rührt, dieselbe Wirkung haben wie richtige Übungen? Eine von mehreren Theorien, die sogenannte Programmierungs-Hypothese, geht davon aus, dass ein sportlicher Akt, der nur in der Vorstellung passiere, eine „Bewegung mit blockiertem Endglied“ sei. Mentales Training unterscheide sich nur insofern vom echten Sport, als die vom Gehirn erzeugten Kommandos nicht an die Körper-Peripherie weitergeleitet würden.

geschrieben von: sascha
22.01.2016

Vitaminreich durch den Winter – mit Smoothies einfach gesund bleiben

lb1117306_mIm Winter ist das Angebot an frischem Obst längst nicht so vielfältig wie im Sommer. Gerade aber in der Erkältungszeit benötigen wir die wertvollen Inhaltsstoffe um unserem Immunsystem die richtigen Bausteine zu servieren.

Stärkung des Immunsystems

Um das Immunsystem zu stärken, benötigen wir eine Ernährung, die reich an Eiweißen, Vitaminen und Mineralstoffen ist. Eines der wichtigsten Vitamine ist das Vitamin C, das für die Stärkung des Immunsystems zuständig ist. Enthalten ist dieses z.B. in Erdbeeren oder Johannisbeeren. Ebenso wichtig für das Immunsystem sind die Sekundäre Pflanzenstoffe wie Polyphenole und Flavonoide, diese sind z.B. in Form von Qercetin in Äpfeln oder Flavonole in Beeren enthalten.

geschrieben von: sascha
21.01.2016

DR. ALC®: Der Drink vorm Drink

la3028555_mGefeiert. Gereihert. Geplättet. Einer großartigen Nacht sollte kein leidvoller Morgen folgen.

Nach vielen langen Clubnächten, gefolgt von ebenso langen Arbeitstagen, hat das Team um DR. ALC® ein Getränk kreiert, das es in sich hat.
DR. ALC® Anti Hangover Drink enthält aktiven Curcuma-Extrakt, Ginseng, Koffein und mehrere Vitamine und bereitet katergeplagte Party People so perfekt auf ihre Nacht vor.

geschrieben von: sascha
20.01.2016

Lästige Halsschmerzen – Die richtige Vorbeugung und Behandlung gegen das Kratzen im Rachen

erkaeltung-schnupfen(djd). Die kalte Jahreszeit ist Hochsaison für Erkältungen. Eine ihrer unangenehmsten, aber typischen Begleiterscheinungen sind die Halsschmerzen. Sie treten oft als erstes Symptom auf und stören beim Reden, Essen und Schlucken. Doch man kann die empfindlichen Rachenschleimhäute in ihrem Kampf gegen die Erreger wirksam unterstützen. So sollte man etwa zur Vorbeugung in der Heizperiode auf eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit in der Wohnung achten. Regelmäßiges Lüften, spezielle Befeuchter oder das Aufhängen von feuchten Handtüchern im Schlafzimmer während der Nacht helfen dabei.

geschrieben von: marco
19.01.2016

Klirrende Kälte: Gefahr von Wasserrohrbrüchen steigt

rohr-frostschadenKlirrende Kälte – milde Temperaturen! Dieser Wechsel macht auch den Wasserrohren zu schaffen. Denn wenn Wasser in Heizungs- oder Trinkwasserleitungen friert und bei milden Temperaturen wieder taut, können die Rohre platzen. Darauf weist Dr. Ulrike Kirchhoff, Vorstand von Haus & Grund Bayern, hin. Im schlimmsten Fall sind diese Schäden nicht sofort sichtbar, sondern das Wasser versickert unbemerkt in den verputzten oder gekachelten Wänden. Wenn es dann zu Tage tritt, kommen zu den Feuchtigkeitsschäden oft noch Probleme mit Schimmel. Gerade Vermieter sollten daran denken, dass sie unter Umständen schadenersatzpflichtig werden können, wenn Eigentum der Mieter, etwa Möbel, die sich in den betroffenen Räumen befinden, durch solche Leitungswasserschäden beschädigt wird.

geschrieben von: sascha
14.01.2016

Burnout: Kein Zufall, aber auch kein lebenslanges Schicksal

stress-burnout-kopfschmerzen-probleme-arbeitEine chronische, psychische und körperliche Erschöpfung, ein Gefühl von Hilflosigkeit und fehlende Motivation – Symptome dieser Art sind in der modernen Gesellschaft leider keine Seltenheit mehr.

Eine Gesellschaft im Burnout – oder doch nicht?

Mit einem Blick auf diverse Medien oder die alarmierenden Zahlen von Ärzten und Kliniken scheinen immer mehr Menschen der deutschen Gesellschaft unter einem Burnout zu leiden oder mindestens in diese Richtung zu steuern. Und längst sind nicht nur der klassische Manager mit einem vollen Terminkalender und wenig Freizeit betroffen. Untersuchungen und Studien erkennen das Krankheitsbild, für das es keine einheitliche Definition gibt längst auch bei Personengruppen wie Hausfrauen oder Kindern im Grundschulalter.

geschrieben von: sascha
14.01.2016

Schutzlos gegen Erkältung

erkaeltung-schnupfenJanuar und Februar sind die schlimmsten Monate für Erkältungen. Extrem viele Menschen leiden unter Schnupfen und Husten. Sind wir wirklich den Erkältungen schutzlos ausgeliefert? – wie man sich besser schützt, das erläutern die Gesundheitsexperten von Gesund-leben-Ratgeber.

Ob im Büro, in der Schule in der S-Bahn, beim Einkaufen, im Café – wohin man kommt, schnupft und hustet es. Dieses Bild hält den Mythos der Ansteckung aufrecht.

geschrieben von: marco
13.01.2016

Wenn die Eltern mit dem Kinde Yoga machen

Group of people doing yoga exerciseKinder lieben Yoga! Am besten ist es, wenn Eltern und Kinder gemeinsam Yoga üben. Studien belegen positive Wirkungen von Yoga bei Grundschlulkindern.

Yoga-Kinder haben mehr Spass am Leben, und ihre Eltern auch. Speziell für Eltern, die gerne regelmässig was Schönes mit ihrem Kind oder ihren Kindern unternehmen wollen, ist Eltern-Kind-Yoga eine ganz tolle Gelegenheit gemeinsam zu entspannen.

geschrieben von: sascha
11.01.2016

Pflanzliche Hilfe aus der Klostermedizin bei trockener, strapazierter Haut und Schuppenflechte

kloster-provenceIn der kalten Jahreszeit treten häufig Hautprobleme aufgrund trockener Heizungsluft auf, die mit der richtigen Pflege besänftigt werden können

Trockene Haut spannt, juckt und schuppt. Im Winter verschlimmern sich oftmals die Beschwerden. „Überheizte Raumluft sorgt für ein Austrocknen der oberen Hautschichten und schwächt deren Abwehr. Dadurch kommt es oft vermehrt zu Ekzemen und Schuppungen“, erklärt Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.

geschrieben von: sascha
10.01.2016
 zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 136 137 138 weiter
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Selbstverteidigung


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter