Das neue Wappen von Papst Franziskus

papstwappenSeit dem 13.03.2013 hat die katholische Kirche einen neuen Papst. Aus dem Erzbischof von Buenos Aires Jorge Mario Bergolino wurde am Papst Franziskus. Mit ihm ist erstmals Lateinateinamerikaner und Jesuit in diesem Amt.
Der Forschungsleiter von Pro Heraldica, Dr. Rolf Sutter, hat sich das Wappen angeschaut.

„Papam habemus! Arma sua deploramus!“, so Dr. Sutter, „Wir haben den Papst … aber sein Wappen bringt uns zum Weinen.

Schlicht und stillos, einfach und einfallslos, unharmonisch in der Anordnung der Symbole. Der päpstliche Heraldiker hat sich die Sache sehr einfach gemacht. Die Elemente des erzbischöflichen Wappens: Jesuitenzeichen, Stern und „Nardenblüte“ sind übernommen, aber schlechter positioniert.

Der einzige konzeptionelle Unterschied: Dort waren Stern und Nardenblüte“ silbern hier sind sie golden. Es wäre von Vorteil gewesen und hätte von Sorgfalt und Sachverstand gezeugt, wenn bei dieser Überholung“ des Vorhandenen wenigsten die Blüte so gestaltet worden wäre, daß man sie nicht länger mit einer Weintraube verwechselt. Immerhin soll Heraldik ja mit klar erkennbaren Elementen arbeiten. Übrigens ist in der Ikonographie das Attribut des heiligen Josef häufiger die Lilie – die als Zeichen der Keuschheit ja ganz gut zum Gebot des Zölibats passt.

Zu Buchstaben in der Heraldik braucht man in diesem Zusammenhang nichts zu sagen, hier geht das klerikale Wappenwesen immer wieder eigene Wege. Leider!
Es wäre aber besser gewesen – und strategisch klüger, die Beschriftung des Sterns zu vermeiden – zumal die Jesuiten und der Heilige Stuhl auch schon weniger rühmliche Beziehungen zueinander pflegten.

Bei der Gestaltung seines Papstwappens hat Papst Franziskus wie auch sein Vorgänger Papst Benedikt XVI. die vormals traditionell eingesetzte Tiara durch eine Mitra ersetzt. Als Wahlspruch hat Papst Franziskus “Miserando atque eligendo” gewählt.
Übersetzt bedeutet dies: Obwohl niedrig, so doch auserwählt. Damit wird einmal mehr die Verbindung zu seinem Namenspatron Franz von Assisi und dessen Bescheidenheit unterstrichen.“

Wollen Sie mehr über zum Thema Heraldik erfahren? Hier finden Sie aktuelle Beiträge zu den Themen Heraldik und Genealogie:
www.pro-heraldica.de/blog/

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 21.09.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Tags:

Kategorien: Freizeit, Buntes
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Chinesische Waffen

 
Tai Chi Schwert von Verschiedene
 
Haller Tai Chi Schwert von Haller
 
Kung Fu Säbel von Verschiedene
 
Budoland Kung Fu Säbel von Budoland
 
Budoland Kung-Fu-Schwert von Budoland

Ninjutsu Shop