Die größten Ungerechtigkeiten – Beschäftigte

JusticePolitik, Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände, wer auch gerade die Machtposition in der Führung ausübte, haben in den letzten Jahrzehnten zugelassen, dass deutsche Beschäftigte bei den Lohnzuwächsen in der EU an letzter Stelle liegen. Es lag in den Händen von Parlamentariern das zu verhindern, da sie die Macht hatten das im Bundestag per Gesetz zu verabschieden. Die Entscheidung lag im Vorfeld jedoch bei den jeweiligen Regierungschefs. Es scheint so, wie beim Drohnen-Projekt bei dem die Verantwortung bei de Maizière liegt, dass Angela Merkel dies genau so sieht und keine politische Verantwortung übernimmt.

Die ganze Ungerechtigkeit bei der Lohnpolitik offenbaren Zahlen des Statistischen Bundesamtes zum Bruttoinlandsprodukt (BIP). Die Arbeitnehmerentgelte liegen 2012 bei 1.377,6 Mrd. Euro. Die Lohnsteuer-Einnahmen daraus betragen 178,75 Mrd. Euro oder 13 Prozent. Da zahlen 41.6 Mio. fleißige Beschäftigte 30 bis 42 Prozent Lohnsteuern von denen unfassbare 13 % in die Staatskasse fließen. Merkel geht in den Wahlkampf und verspricht den Kinderfreibetrag, den Elternfreibetrag und den Lohnsteuereingangssatz zu erhöhen und schmälert damit weiter Staatseinahmen.

Es waren Wahlgeschenke die Lohnsteuern anlässlich der Bundestagswahlen 1998, 2002, 2005 und 2009 von 53 % auf 42 % zu senken. Die Steuervorteile wurden durch Inflationsraten, Niedriglöhne, Dumpinglöhne, Leiharbeit, Minijobs und Werkverträge kompensiert. Hinzu kommen Belastungen der Beschäftigten von 11 Mrd. Euro durch die einseitige Senkung der Beiträge der Unternehmen zur gesetzlichen Krankenversicherung und der Solidaritätszuschlag von weiteren 11 Mrd. Euro pro Jahr. Zu den größten Ungerechtigkeiten gehört auch, dass Frauen für die gleiche Arbeit, die ihre männlichen Kollegen leisten, seit Jahren 22 % weniger verdienen.

Das drückt sich besonders in den Altersrenten für Frauen aus, die im Westen bei 672 und im Osten bei 743 Euro liegen. Rechnet man steigende Mieten/Heizkosten, eine Millionen Haushalte können ihre Mieten und eine Millionen ihre Heizkosten nicht bezahlen, steigende Energie-, Kraftstoff-, allgemeine Lebenshaltungs-, Gemeinde-, steigende Versicherungskosten und Kaufkraftschwund hinzu, rückt ein großer Teil der Beschäftigten immer näher an die Armutsgrenze.

6,8 Millionen Beschäftigte leben mit einem Stundenlohn von unter 8,50 Euro, wobei die Armutsgrenze bei einem statistischen Stundenlohn von 9,52 Euro lieg. Weitere 7,5 Millionen Regelsatz-Empfänger und rund 14 Millionen Rentner sind demnach von Armut betroffen. Hinzu kommen 2,5 Millionen arme Kinder, von denen Regelsatz-Empfänger ihre Schulspeise noch selbst bezahlen müssen. Genug ist genug. Das meint auch geschlossen die Opposition, mit ihnen Gewerkschaften, Sozialverbände, Kirchen und einige Koalitions-Mitglieder.

Sie fordern alle gesetzliche Mindestlöhne, Wiedereinführung der Vermögensteuer, Erhöhung der Erbschaftssteuer, Grundrenten, Grundsicherung für Kinder und die Erhöhung von Steuern für Besserverdienende gestaffelt ab 80.000/120.000 Euro pro Jahr und ab 150.000/220.000 Euro. Damit legen sie einen Rahmen zur Finanzierung ihrer Projekte fest, die Angela Merkel ablehnt, ohne einen Hinweis darauf, wie sie Ihre Wahlgeschenke von 28,5 Mrd. Euro bezahlen will. Eins haben alle Politiker gemeinsam, sie haben national und international keine Antwort darauf wie sie die immense Überschuldung abbauen wollen.

Es verwundert nicht weiter, dass unter diesen Umständen soziale Gerechtigkeit hinten ansteht. Man hat Billionen-Bürgschaften für Banken, inklusiv deren Schrottpapiere und Rettungsschirme übernommen. Hunderte von Milliarden gehen durch Steuerhinterziehungen, Subventionen, Schwarzarbeit, MWST Betrug, bei den Finanzämtern fehlen 42.000 Sachbearbeiter, Hamburger Philharmonie, Stuttgart21, Flughafen Berlin und Drohnen verloren. 17 Mrd. Euro Mietzahlungen fallen im Rahmen von Regelsatz-Empfängern an. Geld/Schulden spielen allem Anschein nach keine Rolle und das alles zu Lasten der Steuerzahler. Die Einnahmen aus der Mehrwertsteuer liegen bei rund 840 Mrd. Euro. In die Staatskasse fließen 131 Mrd. Euro, nach dem Unternehmen 706 Mrd. Euro erstattet wurden.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 10.06.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Artikel für Thaiboxing

 
Budo International DVD Becker - Competition Training
Laufzeit: ca. 49 Min. Audio: englisch, spanisch, französisch, italienisch. NICHT auf deutsch erhältlich! Vol. 2 In dieser zweiten Arbeit führt uns Emilio Becker in die Trainingsmethoden zur Wettkampfvorbereitung ein, wie sie täglich in den thailändischen Schulen ausgeübt werden. Mit diesen Übungen holen die thailändischen Trainer die maximale Leistungsfähigkeit aus den Wettkämpfern heraus. Übungen mit ...
 
Budo International DVD Chap ko Muay Thai
in deutscher, französicher, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 58 Minuten Marco Cesaris enthüllt die unbekannten Wurzeln des Muay Thai, das Chap Ko. Es handelt sich dabei um die Grifftechniken, welche das Thaisystem für die Selbstverteidigung vervollständigen. Stöße und Hebel aus dem Chap Ko kombiniert mit Ellenbogen- und Knieschlägen. Wiang Würfe und Schlagkraftübungen m...
 
Budo International DVD Anton - On The Ring !!!
ca. 58 Min. Audio: deutsch, englisch, italenisch, spanisch, französisch Vol. 3 Im Ring Alle Tricks für den grossen Sprung von der Turnhalle in den Ring. Mit Mut allein ist es nicht getan! Ohne die richtige Technik ist man schlecht auf einen richtigen Wettkampf vorbereitet. Dank dieser exzellenten Arbeit erfahren Sie die Geheimnisse des Wettkampfs und haben selbst die Mö...
 
Budo International DVD Sillapa Muay Thai
in deutscher, französischer, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 58 Minuten In seiner zweiten Arbeit stellt uns Master Lek (alias Arjarn Narong Wongsoonthon), 14. Khan, Prapajeat in Silber und 28facher Thailändischer Meister, das Sillapa Muay Thai und Kon Muay (auf Deutsch: Authentisches Muay Thai) vor. Eine Arbeit, in der Sie die alten Techniken dieser faszinierenden Kunst...
 
Budo International DVD El Hassan - Explosive Low Kicks
Laufzeit: ca. 59 Min. Audio: deutsch, englisch, italenisch, spanisch, französisch Aus der Hand eines der bedeutendsten Trainers Europas, haben wir hier ein Video, das alle Aspekte dieser tödlichen Waffe analysiert - dem Low-Kick. Anwendungen, Verteidigungen, Angriffe und Gegenangriffe, Kampfkombinationen. Eine Anleitung, die ein guter Kick Boxer immer in seinem Kopf bereit haben ...
 
Muay Thai Master Sken Vol.1
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 45 min An Introduction

Folgender Inhalt hat diese tolle DVD:
- Aufwärmtraining
- Dehnübungen
- Stretching
- Stretching mit Partner
- Sandsack Training
- Pratzentraining
- Punchingball Training
- Konditionstraining
- Abhärtungstraining
- Grundtechniken des Muay Thai
-...
 
Muay Thai DVD Geschenk-Set Ultimate Thai Boxing
DVD - Set (3), Gesamtlaufzeit aller 3 DVD's 290 Minuten ohne Kommentar, original Ton der Umgebung! DVD1:Thailändisches Boxen Vol.5, Frankreich vs. Thailand. Folgende Kämpfe werden ausgestrahlt: Tchetche vs Eakubon, Hamiteche vs Jaipet, M Baye vs Nungpichit, Sabban vs Sittichok, Konate vs Taweesab, Rodrigues vs Chok Dee. Gesamtlaufzeit: 90 Minuten
DVD 2: Thailändisches Boxen Vol.6. Europameiste...
 
Ju-Sports Schlagpolster Muay Thai schwarz
41x21 cm und 12,5 cm dick Das Schlagpolster ist 41x21 cm und 12,5 cm dick, hat hinten zwei Kelttschlaufen für die Unterarme für optimalen Halt und einen Griff zum Festhalten Optimal zum Trainieren von Kicks oder Fauststößen oder Ellenbogenschlägen etc. Die Lieferung des Schlagpolsters erfolgt einzeln.
 
Leffler Bushi - Der vollkommene Krieger
Umfang: 114 Seiten, Größe: 20x13 cm, Cover: Softcover Die Welt der Kampfkünste ist ein außerordentlich großer und umfassender Bereich. Der Laie und selbst der fortgeschrittene Kampfkünstler haben deshalb oftmals Wissenslücken auf zahlreichen Gebieten, da der Blick des Einzelnen meist auf eine oder zwei Kampfsportarten und das Wissen des jeweiligen Lehr...