Die Sonne genießen – aber richtig

urlaub-strand-baden-sonneEndlich ist er da: der langersehnte Sommer. Ob am Badesee, im Strandurlaub oder im heimischen Garten, die Sonne besitzt in den Sommermonaten viel Kraft. Um die warmen Tage voll und ganz genießen zu können, gilt: Schützen Sie sich vor einem Sonnenbrand. Warum das so wichtig und wieso Sonne auch gesund ist, erklärt Dr. Johannes Müller-Steinmann, ärztlicher Direktor des Hautarztzentrums Kiel:

Sonne macht glücklich, heißt es. Warum ist das so?
Mithilfe von Sonnenlicht produziert unser Körper vermehrt das Hormon Serotonin. Dieses ist auch als Glückshormon und Gute-Laune-Macher bekannt. Es lässt die Menschen aktiv werden. Wenn es draußen wärmer wird, können wir außerdem an die frische Luft, alles ist grün und blüht – das macht einfach glücklich.

Warum benötigen wir Sonnenstrahlen auf unserer Haut?
Sonne hebt nicht nur die Stimmung. Der menschliche Körper benötigt sie auch, um Vitamin D zu bilden. Dieses ist wichtig für die Knochen. Daher gilt die Regel, dass jeder täglich etwa 20 Minuten Sonnen tanken sollte, um genügend Vitamin D zu bilden. Das bedeutet jedoch nicht, sich in die pralle Sonne zu legen. Auch im Schatten oder bei bewölktem Himmel fängt unser Körper genug Sonnenstrahlen ein.

Zu viel Sonne ist also nicht gut für uns?
Nein, Sonnenlicht ist zu 80 Prozent verantwortlich für die Hautalterung, also Falten. Jeder Mensch hat eine Art Sonnenkonto, auf das er sein Leben lang einzahlt, von dem er aber nie etwas abheben kann. Wer zu viel Sonne auf seine Haut lässt und diese nicht ausreichend schützt, kann schnell den Höchststand des Sonnenkontos erreichen.

Was kann das für Folgen haben?
In jedem Fall Falten, bei manchen auch die bekannte Lederhaut. Im schlimmsten Fall können irreparable Hautschäden entstehen. Daher sollten besonders Eltern darauf achten, ihre Kinder von Beginn an gut vor der Sonne zu schützen.

Warum ist das gerade bei Kindern so wichtig?
Besonders aber Kinder haben nur wenig körpereigenen Schutz. Sie haben noch nicht genug Melanin gebildet: ein Stoff, der die Haut bräunt und so vor der Sonne schützt. Daher bekommen gerade Kinder schneller einen Sonnenbrand als Erwachsene. Aber auch für besonders hellhäutige Menschen gilt: immer gründlich eincremen.

Reicht es nicht, sich im Urlaub kräftig einzucremen?
Nein! Im Sommer halten wir uns viel im Freien auf: bei der Gartenarbeit am Wochenende, beim Sport oder Picknick im Park. Kinder spielen schon auf dem Schulhof draußen und danach weiter mit Freunden im Garten oder auf der Straße. Dabei fangen sie eine Menge UV-Strahlen ein. Eltern sollten ihre Kinder jeden Tag schon vor der Schule mit einem hohen Lichtschutzfaktor von mindestens 30 eincremen und diesen Vorgang dann am Nachmittag wiederholen. Auch wenn die Kleinen daran keinen besonderen Spaß haben, sie werden es ihren Eltern später danken.

Gibt es Sonnencremes für verschiedene Hauttypen?
Ja, das Sortiment ist heutzutage enorm groß. Es gibt Cremes, Gele oder Sprays. Menschen, die eine fettigere Haut haben oder viel Sport treiben, sollten auf Gele setzten. Diese verlaufen beim Schwitzen nicht und fetten nicht nach. Für Wassersportler hingegen eignen sich wasserfeste Cremes, die besser an der Haut haften. Hier gilt: Verwenden Sie einen sehr hohen Lichtschutzfaktor von 50, denn das Wasser reflektiert die Sonnenstrahlen. Für Kinder gibt es farbige Cremes, die das Eincremen spaßiger gestalten. Beim Sonnenschutz gilt allgemein: Mehr ist mehr – also immer schön dick eincremen und auch an Ohren, Schultern und Füße denken!

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 25.06.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Budo-Mart Kampfsportartikel: Trends und Kundenmeinungen
  • Budoshop Online Kampfsportartikel – Produkte für Ihren Kampfsport
  • Stickservice Budoten – individuelle Bestickungen zum kleinen Preis. Asiatische Bestickungen in chinesischen, japanischen oder koreanischen Schriftzeichen.
  • Aikido Versand Alles für Aikido

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Kobudo Artikel bei Budoten

 
Budoland Han-Bo Safety von Budoland
 
Budoland Kama De Luxe von Budoland
 
Ju-Sports Chanbara Choken von Ju-Sports
 
Ninja Die Wurfsterne Teil 2 von Verschiedene
 
Ju-Sports Chanbara Kodachi von Ju-Sports
 
Japanese Swordsmanship Vol. 3 von Verschiedene
 
Okinawan Kobudo Nunchaku von Verschiedene
 
Budoland Bo Stab konisch von Budoland
 
Ju-Sports Bo rot 182 cm von Ju-Sports

Samuraischwerter bei Budoten

 
Jean Fuentes Wakizashi Brieföffner
Kill Bill, 440er Edelstahl, Gesamtlänge: 30 cm, inklusive Ständer
 
Jean Fuentes Katana Kosho
hergestellt aus Edelstahl, Klingenlänge 65,5 cm, Gesamtlänge 102 cm Die Klinge des Katana Kosho ist aus Edelstahl. Der Griff ist mit einer Rochenhaut-Nachahmung bedeckt und besitzt die traditionelle Wicklung mit weißer Baumwolle. Die Menukis sind optisch sehr ansprechend. Die Scheide ist aus Holz, schwarz und mit einem farbigen Drachenmotiv versehen.

- Edelst...
 
ONIKIRI Katana Practical Görudo
aus Kohlenstoffstahl gefertigt, Klingenlänge: 73 cm, Gesamtlänge: 103 cm Katana Practical Go-rudo - mit gold farbener Kohlenstoffstahlklinge.

- von Hand geschmiedeter 1045 Kohlenstoffstahl
- Klingentyp Maru
- Länge der Klinge: 73 cm
- Gewicht Saya: 204 g
- Gesamtgewicht Katana: 1050 g
- lackierte Holz Saya
- Griff ist mit echter Rochenhaut beleg...
 
Jean Fuentes Transporttasche für Katana
hergestellt aus schwarzem Polyester, 109 cm lang, 16 cm breit und 2,5 cm hoch Transporttasche für alle Arten von Katanas.

- Farbe: schwarz
- Material: Polyester
- verstärkt mit PVC
- gepolstert
- Reißverschluss
- langer Tragegriff
- zum Tragen auf dem Rücken geeignet
- Maße (Länge x Breite x Höhe): ca. 109 x 16 x 2,5 cm
 
Jean Fuentes Ninja Schwerter
die 2 Klingen sind aus 440er Edelstahl und haben eine Gesamtlänge von ca. 93,5 cm, Klingenlänge ca. 69,0 cm Im Lieferumfang enthalten sind 2 Schwerter, 2 Sayas und eine Tragevorrichtung für den Rücken für beide Schwerter.
-inklusive Tragevorrichtung aus Kunstleder für den Rücken für beide Schwerter
- verstellbare Trageriemen. Nicht trainingstauglich.
 
John Lee Premium-Pflegeset
Hochwertiges, original japanisches Pflegeset im Pappkarton. Inhalt:
- Nuguigami (spezielles Reinigungs-Reispapier)
- Soft-Pads zum Einölen
- Feinstes Uchiko (Puderquaste) im Seidenballon
- 1 Fläschchen (20 cl) original japanisches Choji (Nelken) -Öl

Hergestellt in Kambodscha.
 
Katana Practical Sora 100_K9948
hergestellt aus 1070er Stahl, Gesamtlänge 103 cm, Klingenlänge 71,5 cm Das Katana Practical Sora ist ein Einsteigermodell für den praktischen Einsatz. Es ist zum Schneiden ohne jegliche Probleme von Tatami ausgelegt. Die Saya ist schwarz glänzend und hat eine Büffelhorn Koiguchi. Das Schwert hat eine gute Präsenz beim Schwingen und ist ein perfektes Stück für die tägli...
 
MAGNUM Bride's Sword
Gesamtlänge 103 cm. Klinge 71 cm. Stärke 7,5 mm. Dieses Schwert ist ein echter Blickfang. Der lederumwickelte Griff ist mit echter Rochenhaut unterlegt. Die Tsuba aus Stahl ist mit kunstvollen Durchbrüchen versehen. Die Klinge besteht aus hochwertigem, geschmiedetem 1045er Kohlenstoffstahl, ist fein poliert und scharf abgezogen. Die Holzscheide, e...
 
Smith & Wesson Smith & Wesson 42767
Klingenlänge 75 mm Gesamtlänge 210 mm Tanto mit Griff aus Teflonbeschichtetem rostfreiem Stahl. Klinge aus 440C rostfreiem Stahl. Mit Kydexscheide mit Gürtelclip. Klingenlänge 75 mm,
Gesamtlänge 210 mm.

Hergestellt in China.