Eine Gottesanbeterin im Zhen Wu Training Camp

kungfu-shaolin (3)Wenn die Rede von Kung Fu Stilen ist, fallen den meisten schnell klassischen Begriffe wie Shaolin, Wing Chun oder Taiji ein. Dank des erfolgreichen Kinofilms Kung Fu Panda sind nun auch weitere, auf verschiedenen Tieren fußende, Stile wie z.B. Tiger, Schlange oder Kranich bekannt. Aber eine Gottesanbeterin? Wie soll ein solch kleines Insekt Basis eines der in China bekanntesten Tierstile sein?

Der Stil der Gottesanbeterin (Tang Lang Quan) wurde laut einer Legende von Wang Lang, einem Mönch des berühmten Shaolin Klosters begründet. Heute werden in der ganzen Welt verschiedene Ausprägungen des Stils im Qi Xing Tang Lang Quan (Sieben-Sterne-Gottesanbeterin-Kung-Fu), Mei Hua Tang Lang Quan (Pflaumenblüten-Gottesanbeterin-Kung-Fu), Liu He Tang Lang Quan (6-Harmonien-Gottesanbeterin-Kung-Fu) und Ba Bu Tang Lang Quan (8-Schritte-Gottesanbeterin-Kung-Fu) unterrichtet.

Die Organisatoren des Zhen Wu Martial Arts Training Camp in Berlin in der Zeit vom 03.-17. August 2014 freuen sich mit dem Meister Sun Ruxian einen herausragenden Vertreter des Liu He Tang Lang Quan (6-Harmonien-Gottesanbeterin-Kung-Fu) begrüßen zu dürfen.

Meister Sun Ruxian hat sein Leben dem Studium der chinesischen Kampfkünste gewidmet. Seine frühesten Lehrer waren Meister Liu Qingquan und Xu Zixian, die ihn in Liuhequan ( Six Boxing Harmony ), Yue Familien Techniken und Tong Bei unterrichteten. Später studierte er bei Meister Liu Jingru, Men Huifeng und Du Jinguo, bei denen er Xing Yi, Baguazhang und Liu He Tang Lang (6-Harmonien-Gottesanbeterin-Kung-Fu) lernte.

Ebenso lernte Meister Sun Ruxian auch Shaolin Wu Xing Ba Fa (Fünf Tiere acht Methoden Boxen) von Meister Qin Qingfeng. Darüber hinaus ist er bekannt für sein tiefes Wissen in den Künsten von „Iron Palm“ und der „Red Sand Palm“.

Nach vielen Jahren der sorgfältigen Praxis und Forschung, hat Meister Sun Ruxian ein hohes Maß des Verständnisses der traditionellen chinesischen Kampfkünste erreicht. Neben seinem Unterricht in Beijing, China, hat Meister Sun Ruxian auch chinesische Kampfkunst in Japan, der Schweiz, Belgien, Niederlanden und Italien unterrichtet.

Wer sich gerne selbst einmal ein persönliches Bild von den Prinzipien und Techniken des Liu He Tang Lang Quan machen möchte ist herzlich eingeladen sich im Rahmen der täglichen Trainingsessions direkt von ihm aus „erster Hand“ Einblicke in diese traditionelle chinesische Kampfkunst zu erhalten.

Ob Taiji, Tong Bei, Liu He Tang Lang, Shuai Jiao, Bagua oder weitere Stile, im Zhen Wu Training Camp geht es nicht vordergründig um das Erlernen eines speziellen Stils, sondern um die Entdeckung der für die chinesische Kampfkunst charakteristischen Prinzipien und Methoden. Ihr Verständnis und ihre Umsetzung ermöglichen dem Trainierenden Erkenntnisse, die nicht zuletzt seinen weiteren Weg in der Kampfkunst nachhaltig bereichern können.

Neben dem intensiven Trainingserlebnis, ermöglicht das Zhen Wu Camp seinen Teilnehmern jedoch auch den Ausgleich in Form von Freizeitaktivitäten. Neben Vorträgen und Workshops zur chinesischen Medizin und Kultur bieten vor allem die Veranstaltungsorte des Camps die Gelegenheit für Sightseeing und Kultur. Bisher ist es immer gelungen das Zhen Wu Training Camp an besonderen Orten stattfinden zu lassen. So konnten die Teilnehmer der vergangenen Jahre neben Beijing, im Wechsel auch europäische Metropolen wie Antwerpen, Prag und Porto kennenlernen.
Mit Berlin als Ausrichtungsort des Zhen Wu Martial Arts Camp 2014 lässt sich diese Möglichkeit weiterführen.
Willkommen sind alle Kampfkunstinteressierten, unabhängig von Stil oder Erfahrungsstand. Allerdings sollte mindestens ein Jahr Kampfkunsterfahrung vorhanden sein.

Von Mike Martello 2007 ins Leben gerufen, bietet das Zhen Wu Martial Arts Training Camp seither regelmäßig Kampfkunstinteressierten aus aller Welt die Gelegenheit ihr Wissen zu vertiefen, sich auszutauschen und durch intensives Training ihre Fähigkeiten zu steigern.
Ziel ist dabei neben den persönlichen Fortschritten der Teilnehmer vor allem die Entwicklung, Bewahrung und Kultivierung der traditionellen, chinesischen Kampfkunst. Seit Mike Martello das erste Zhen Wu Training Camp zusammen mit dem befreundeten Lehrer Zhang Xinbin in Beijing organisierte, bieten Lehrer verschiedener Kung Fu Stile Unterricht auf höchstem Niveau.

Ba Bu Tang Lang Quan (8-Schritte-Gottesanbeterin-Kung-Fu) kann in Deutschland in den Schulen von Bailung e.V. in Osnabrück und Zhen Wu Berlin erlernt werden.

Bailung e.V., Jochen Wolfgramm, Hannoversche Straße 18, 49084 Osnabrück, Tel.: +49541 433707, Tel.: +49541 5000731, www.bailung.de

Zhen Wu Berlin, Kampfkunst in Berlin, Sophie-Charlotten-Str. 6, 14059 Berlin, Tel.: +4930 22328404, Mobil: +49177 3254143, www.zhenwu-berlin.de

Quelle: openPR

geschrieben von: marco am: 18.03.2014
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Produktvorstellungen

Kobudo Artikel bei Budoten