Energiesparen wird immer wichtiger

stromrechnung-energie-rechnung„Mach das Licht aus, wenn du nicht im Zimmer bist!“, kennt man noch von früher. Heutzutage ist klar, dass Energie sparen nicht nur den eigenen Geldbeutel schont, sondern auch ein Beitrag zur Energiewende und gegen den Klimawandel ist. Durch unser Verhalten Steuern wir den Einfluss zum Energiesparen – Jeder kann aber ob Jeder will?

Stromfresser gehören der Vergangenheit an. Der Verbrauch von Geräten im Haushalt hat sich über die letzten Jahre sehr stark reduziert
Hier einige Tips zum Energiesparen:

1. Stecker raus
Standby verbraucht auch Strom

2. Geräte ohne Akku
meist die Handyakkus verbrauchen sehr viel Energie. Geräte mit direktem 220Volt haben meist einen geringeren Stromverbrauch.

3.Richtiger Kühlschrank
Wenn du einen neuen Kühlschrank brauchst, achte auf den Stromverbrauch und das Energielabel, A++ oder A+++

4. Wasser Sparen
Mit einen Sparduschkopf kannst du bis um die Hälfte weniger Wasser verbrauchen, ohne davon überhaupt etwas zu merken. Eine Wasserenthärtungsanlage trägt hierbei auch einen nicht unerheblichen Teil bei.

5. Wasser Verbrauch senken
Durch eine Enthärtungsanlage lässt sich der Wasserverbrauch drastisch veringern durch weniger Waschmittel, Shampoo und das Wasser wird weicher.

6. Sparsam Waschen
Eine Vorwäsche braucht es im Normalfall nicht, du kannst getrost mit einem Sparprogramm waschen. Senkst du die Waschtemperatur noch dazu von 60º auf 30º, wird nur ein Drittel des Stroms verbraucht. Und natürlich ist es immer besser, mit dem Waschen zu warten, bis die Maschine voll wird.

Das sollte nut eine kleine Gedankenstütze sein wie leicht es ist Energie zu Sparen.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 19.02.2016
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Trainingsbedarf bei Budoten

Hapkido Shop