EU-Kommission kritisiert den Meisterzwang im Deutschen Handwerk

bohren-reparatur-handwerkerDer Berufsverband unabhängiger Handwerkerinnen und Handwerker (BUH e.V.) begrüßt die Ende Mai von der EU-Kommission ergangene Empfehlung zur Verbesserung der Wettbewerbssituation im Deutschen Handwerk.

In Ihrer Empfehlung an den Rat der EU stellt die Kommission fest, dass notwendige Reformen zum Abbau von Wettbewerbshemmnissen als dringende Maßnahme anzugehen sind. Als eine von mehreren „ungerechtfertigten Beschränkungen und Marktzutrittsschranken“ diagnostiziert die Kommission wieder den Meisterzwang im deutschen Handwerk und regt hierzu an: „Deutschland könnte prüfen, ob sich die gleichen im öffentlichen Interesse liegenden Ziele nicht durch eine weniger strikte Reglementierung erreichen ließen.“ Insbesondere bezogen auf das Deutsche Bauhandwerk sieht die Kommission Handlungsbedarf.

„Die Empfehlung der EU-Kommission begrüßen wir natürlich“, so Oliver Steinkamp, Vorstandsmitglied beim BUH e.V., und weiter: „aber wir gehen in der Begründung hierfür weiter. Der Meisterzwang verletzt das Grundrecht der Berufsfreiheit. Wir erwarten nun von den Parteien in Berlin, dass sie sich endlich der Aufgabe annehmen und den Meisterzwang abschaffen“

Aktuell gelten zwei Regelungszwecke als Entscheidungskriterien, ob ein Handwerk meisterpflichtig ist:

– Eine hohe Ausbildungsleistung einer Branche.
– Die Gefahrengeneigtheit eines Gewerks – also ob von der Ausübung des Handwerks Gefahren für Dritte ausgehen.

Das Kriterium der Ausbildungsleistung ist eine Farce

Konsequent geht anders: So hatte etwa das meisterpflichtige Bäckerhandwerk im Jahre 2011 noch 10.356 Auszubildende, während im Bereich des meisterfreien Kochberufs 29.220 Menschen ausgebildet wurden.

Auch insgesamt hat das Handwerk bei der Ausbildung deutlich nachgelassen. So hat im Jahre 2011 das Handwerk 202.665 Menschen weniger ausgebildet als 1999. Im gleichen Zeitraum legten Industrie und Handel immerhin noch um 17.673 Auszubildende zu.
Wenn die Ausbildungsleistung eine Meisterpflicht begründet, dann müssten morgen in der Industrie reihenweise Berufe verpflichtet werden, einen Meistertitel zu führen.

Die Gefahrengeneigtheit ist an den Haaren herbeigezogen

Welche Gefahren vom Konditor- oder Friseurhandwerk für den Kunden ausgehen, ist eine bis heute unbeantwortete Frage. Ebenso, warum von deutschen Dachdeckern, KFZ-Werkstätten oder Heizungsbauern größere Gefahren ausgehen, als von meisterfreien Betrieben aus den Niederlanden, Polen, Frankreich oder Österreich, ob sie nun in ihren Heimatländern oder bei uns arbeiten. Im Rahmen der Dienstleistungsfreiheit können alle diese, und viele weitere, in Deutschland meisterfrei tätig werden. Nur eben hier lebende Menschen nicht.

Deutsche Handwerksorganisationen laden nach

Neuerdings sind die Vertreter des organisierten Handwerks der Auffassung, dass Dreadlocks nur Friseurmeisterbetriebe fertigen und pflegen dürfen, und das Muffins und Donuts nur durch Bäckermeisterbetriebe hergestellt werden dürfen.
Während also die EU in Deutschland auffordert, die Regularien im Handwerk zu lockern, schlagen die deutschen Handwerksorganisationen den umgekehrten Weg ein.

Allmächtige Handwerkskammer haben die Politik paralysiert

Es ist aber noch viel dramatischer, denn letztlich geht es für die Betroffenen / Ausgeschlossenen um die Einschränkung ihrer Berufsfreiheit. Mit Art. 12 ist dieses Grundrecht in unserm Grundgesetz sehr weit oben angesiedelt. Somit gehört es zu den ersten Aufgaben der Parlamentarier von CDU/CSU, SPD, FDP, den LINKEn und den Grünen, sich der Mahnung aus Brüssel endlich einmal ernsthaft anzunehmen. Während Brüssel mit dem Finger auf die Wunde zeigt, schweigt dagegen Berlin auf voller Breite. Anders Brüssel…

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 25.06.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)

Kommentare

Ein Liberalisierung würde viele Vorteile bringen. Die USA sind ein gutes Beispiel. Mit all den komplizierten und realitätsfremden Gesetzen in Deutschland kann man kein Wirtschaftswunder wie in den USA erwarten.

Tags:

Kategorien: Freizeit, Buntes
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Artikel für Thaiboxing

 
VP-Masberg Extremes Stretching & Beintechniken
DVD, Gesamtlaufzeit ca. 68 Minuten + Bonus. In Englisch, Deutsch und Französisch (auch ohne Englischkenntnisse leicht verständlich), Format: 16:9 Von Chloe Bruce

Lernen Sie Dehnübungen und Tritttechniken von einer Weltmeisterin in Extreme Martial Arts.

Chloe Bruce ist eine weltweit bekannte Kampfsport-Ikone. Nach dem Gewinn zahlreicher britischer, Europa- und Weltmeisterschaften hat Chloe ihren Weg in die Film- und Fernsehbranch...
 
Ju-Sports Schlagpolster Muay Thai SHIELD Gold Line
Das High Tech Shield ist 42 x 24 cm und 10,5 cm dick, hat hinten zwei Klettschlaufen für die Unterarme für optimalen Halt und einen Griff zum Festhalten. Optimal zum Trainieren von Kicks oder Fauststößen oder Ellenbogenschlägen etc., aus feinstem Kalbsleder in Ju-Sports Gold Line Qualität.

Perfekt geeignet zum Üben von Kicks im Taekwondo, Kickboxen etc.

Die Griffe sind genietet, das verleiht zusätzliche Haltbarkeit.
 
Applied Power In Kicking
In englischer Sprache (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Gesamtlaufzeit: 30 Minuten + Bonus Folgenden Inhalt hat diese tolle Lehr- DVD:
- Einführung
- Aufwärmtraining
- Stretching und Dehnübungen
- Fußtritte
- Fußtritte an Pratzen
- Gesprungene Fußtritte an Pratzen
- Gesprungene Drehfußtritte
- Vorführungen und Demonstrationen von David Douglas
u.v.m.
 
Thailändisches Boxen Vol.7
DVD mit Menüpunkten: Film, Fight und Bonus. Die DVD ist in folgenden Sprachen abspielbar: Klänge der Umgebung. Gesamtlaufzeit: 110 Minuten Auf dieser DVD sehen wir nicht weniger als zwei Kämpfe, die den Virtuosen des Muay, Farid Villaume in Szene setzen. Im ersten Kampf tritt er gegen den Thailänder Wanlop Sitpholek an, eine weitere weltweite Referenz in der Disziplin.
Der zweite Kampf stellt wiederum einen Franzosen einem Thailänd...
 
Budo International DVD Cross Fighting
in deutscher, französicher, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 60 Minuten Aus der Freundschaft dieser Meister des Brazilian Jiu Jitsu und des Muay Thai Boran ist eine Weiterentwicklung des Kampfes hervorgegangen, welche Tritt-, Schlag- und Ellenbogentechniken vorsieht sowie den Einsatz des Kopfes als Waffe - sowohl im Stehen als auch am Boden. Ein Zusammenspiel von tradit...
 
Budo International DVD Rahhal - Kick Boxing Training With Equipment
Laufzeit: ca. 60 Min. Audio: deutsch, englisch, italenisch, spanisch, französisch Seine Karriere als Kickboxer und Profi des Muay Thai und Savate haben Karim Rahhal zu enormer und reicher Erfahrung verholfen. Nun wird er Ihnen seine aussergewöhnlichen Qualitäten als Trainer näher bringen. Dieses Video eignet sich so wohl für den Anfänger, der gerade die Grundlagen erlernt, als au...
 
Abanico DVD Dehnung für Kampfsportler
DVD, 60 Minuten Werden Sie gelenkig! Lernen Sie alles, was Sie über die richtige Dehnung wissen müssen. Ballistisch-statisch-PNF - nie gehört? Hier lernen Sie es. Die richtigen Trainingsprinzipien und ca 70 Übungen, die auch Sie gelenkig machen, finden Sie auf dieser DVD!

 
Ju-Sports Schlagpolster Muay Thai schwarz
41x21 cm und 12,5 cm dick Das Schlagpolster ist 41x21 cm und 12,5 cm dick, hat hinten zwei Kelttschlaufen für die Unterarme für optimalen Halt und einen Griff zum Festhalten Optimal zum Trainieren von Kicks oder Fauststößen oder Ellenbogenschlägen etc. Die Lieferung des Schlagpolsters erfolgt einzeln.
 
Extreme Martial Arts Advanced Vol.1 Hand- & Beintechniken von Chloe Bruce
DVD, Gesamtlaufzeit: 33 Minuten in den Sprachen englisch,französisch, Deutsch zum auswählen, Format 16:9 Chloe Bruce ist eine weltweit bekannte Kampfsport-Ikone. Nach dem Gewinn zahlreicher britischer, Europa- und Weltmeisterschaften hat Chloe ihren Weg in die Film- und Fernsehbranche eingeschlagen und tritt heute Seite an Seite mit Berühmtheiten aus aller Welt auf.

Nach ihrem persönlichen Erfol...