Falscher Verdacht: Deutsche halten Smartphone für Stromfresser

coin on cellular mobile phoneFür die meisten Smartphone-Besitzer ist es ein tägliches Ritual: das Aufladen des Akkus an der Steckdose. 365 Ladungen im Jahr, das müsste doch eigentlich den Geldbeutel spürbar belasten – so denken die meisten Menschen in Deutschland. Eine aktuelle Studie von TNS Emnid im Auftrag von E.ON hat ergeben, dass die Nutzer im Durchschnitt von mehr als 80 Euro Stromkosten im Jahr ausgehen – nur für das Aufladen des Akkus eines Smartphones. Die unter 30-Jährigen schätzen die Energiekosten sogar auf über 130 Euro im Jahr. Noch mal deutlich höher werden die Stromkosten für das Aufladen eines Tablets eingeschätzt: im Durchschnitt mit knapp 120 Euro pro Jahr. Und die unter 30-jährigen liefern den Höchstwert von 180 Euro im Jahr. Gefragt wurden die Deutschen, wie hoch sie die Kosten für das Aufladen ihrer Smartphone- und Tablet-Akkus einschätzen – also ausschließlich die Kosten, die die Nutzer direkt beeinflussen können.

Vor diesem Hintergrund könnten die tatsächlich anfallenden Kosten bei vielen intensiven Nutzern für erleichtertes Aufatmen sorgen: „Das tägliche Aufladen des Smartphones kostet im Jahr keine zwei Euro. Und auch die Tablets sind mit weniger als 4 Euro im Jahr sparsam, auch wenn man sie jeden Tag auflädt“, so Uwe Kolks, Geschäftsführer von E.ON Vertrieb Deutschland. „Der größte Stromfresser befindet sich in der Küche: meistens ist es der Kühlschrank. Ein altes Gerät kann gut über 500 Kilowattstunden im Jahr verbrauchen. Das macht dann mehr als 130 Euro im Jahr aus. Energieeffiziente Geräte der neuesten Generation verbrauchen weniger als 80 Kilowattstunden im Jahr. Damit kann man über 100 Euro pro Jahr sparen.“ Deshalb empfiehlt E.ON, beim Kauf neuer Geräte immer auf das EU-Energielabel zu achten. Es gibt Auskunft über die Energieeffizienzklasse: von A+++ für sehr sparsame Geräte bis hin zu G für Geräte mit hohem Energieverbrauch. Je nach Auslastung der Geräte rechnen sich die höheren Anschaffungskosten für energieeffiziente Geräte schon nach kurzer Zeit, vor allem bei Waschmaschinen oder Trocknern.

Aber auch ohne Investitionen kann man mit ein paar Tricks direkt sparen: Die Temperatur des Kühlschranks sollte zwischen + 5 bis + 7 °C eingestellt sein. Am besten öffnet man die Tür immer nur kurz und lässt sie nicht offen stehen. Tiefgefrorenes kann man im Kühlschrank auftauen. So geben auch die Lebensmittel Kälte ab.

Außerdem gibt es im Haushalt noch heimliche Stromverbraucher, die im Standby-Betrieb laufen, sobald das Kabel eingesteckt ist: Fernseher, DVD-Player, Sat-Receiver oder Computer. Sie verbrauchen auch Strom, wenn man sie nicht nutzt. Das gilt ebenso für Geräte mit separatem Netzteil, beispielsweise angeschlossene Notebooks, Deckenfluter oder Akkuladegeräte. Beim Energiesparen hilft deshalb, Netzstecker konsequent aus der Steckdose zu ziehen oder die Verbrauchsquellen über eine Steckerleiste komplett vom Netz zu trennen.

„Selbst mit kleinen Maßnahmen lässt sich Energie und Geld sparen. Und gleichzeitig schont man damit die Umwelt“, so Kolks weiter.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 25.12.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Tags: ,

Kategorien: Freizeit, Buntes
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Safeties und Schützer

 
Teleskop Tonfa mit abschraubbarem Griff
Länge geschlossen 32 cm Länge ausgezogen 53 cm Die Tonfa ist aus Metall.

Der Griff der Tonfas kann angeschraubt werden, dadurch erhält man einen vollwertigen Teleskopschlagstock. Der Griff ist mit rutschfestem Gummi überzogen.

Hergestellt in Taiwan.
 
DAX Faustschutz MMA Competition, Schwarz
Schwarzer MMA Faustschutz Competition aus echtem Leder. Lieferbar in den Größen S- XL. Dieser MMA-Schützer aus Echtleder verfügt über ein Umlaufendes Band mit Klettverschluss am Handgelenk für sicheren Halt. Polsterung ca. 1,0 cm.
 
Adidas adidas Schienbeinschutz Stoff elastic
Schienbeinschoner Stoff, aus elastischem Material, ideal für alle Kampfsportarten, in denen die Schienbeine belastet werden. Können gewaschen werden.
 
WACOKU Zahnschutz Wacoku A+ Gel
Zahnschutz mit Gelkissen in blau-weiß mit Hygiene-Box. Zahnschutz mit Gelkissen von Wacocu, Schutzstufe A+ (sehr guter Schutz) in blau/weiß mit Hygiene-Box mit Belüftungslöchern. Anapssung im heißen Wasser, Beschreibung auf deutsch anbei.
 
Top Ten Boxhandschuh TopTen XLP, Rot-Weiß
Rot-Weißer Boxhandschuh TopTen XLP aus Nubuk II Kunstleder. Lieferbar in 10oz oder 12oz. Hergestellt aus Nubuk II Kunstleder, Innenfutter aus waschbarem Taffeta Nylontaft, Daumenband für besseren Stabilität, und für optimale Belüftung ein Mesh-Einsatz in der Innenhand.

Gepolsterte Grip Line für sicheren Halt, das extrem lange und hochkomprimierte IMF Formschaumpolster bis über de...
 
Kaiten-Kamikaze Kaiten Faustschutz, Weiß
Kaiten Faustschützer in Weiß. Lieferung erfolgt paarweise
 
DAX Herrentiefschutz TWIN
lieferbar in den Größen XS - XL, in weiß Aus Stoff mit herausnehmbarem Becher. Sehr hygienisch, weil Sie den Tiefschutz in der Maschine waschen können.
 
PHOENIX ProTech Grappling Handschutz
mit Gel-Polsterung, Außenmaterial aus Nappa-Kuhfell Leder, lieferbar in den Größen S - XL schwarz-weiss-rot PHOENIX ProTech Grappling / MMA Handschutz Handschutz

Hergestellt aus ultra biegsamen, vollnarbigem Nappa-Kuhfell Leder & einer mehrlagigen, extrem dichten und Shock absorbierenden Gel Polsterung über Faust und Handrücken.

Der sehr komfortable Handschutz erfüllt alle Anforderungen, die...
 
SHIELD-WILSON Wilson Titan für Erwachsene
Zahnschutz für Erwachsene. Lieferbar in Farben Gelb, Schwarz oder Transparent. Diese Zahnschützer bestehen aus einer Schicht. Insbesondere bei Sportarten mit Helm oder vergleichsweise geringer Gewalteinwirkung sind einstufige Zahnschützer zu empfehlen. Menschen, die von nächtlichem Zähneknirschen betroffen sind, empfehlen wir ebenfalls Zahnschützer.

Lieferung erfolgt oh...