Formfehler bei Kündigungen: Kleine Ursache, große Wirkung

job-arbeitsplatz-buero-officeFormfehler bei der arbeitsrechtlichen Kündigung können für den Arbeitgeber sehr teuer werden und dem Arbeitnehmer unverhoffte Gehälter bescheren. Eine Kündigung des Arbeitsrechtsverhältnisses mag dem Grunde noch so berechtigt sein, ein kleiner Formfehler kann alles zunichtemachen.

Massimo de La Riva, Fachanwalt für Arbeitsrecht bei SNP | Schlawien Partnerschaft, Düsseldorf, weist aber darauf hin, dass bereits geklärte Fragen, wie etwa nach dem Bestehen eines Kündigungsgrundes, der Notwendigkeit der Einholung einer behördlichen Zustimmung zur Kündigung einer Schwangeren oder eines Schwerbehinderten, der Anhörung des Betriebsrats oder der Einhaltung der 2-Wochen-Frist bei einer fristlosen Kündigung hinfällig werden. Wird dann nicht sofort eine formell einwandfreie Kündigung nachgeschoben, kann es für den Arbeitgeber sehr teuer werden und dem Arbeitnehmer unverhoffte Gehälter bescheren.

„Die maßgebliche Richtschnur gibt das Gesetz vor. Nach § 623 BGB muss eine Kündigung schriftlich erfolgen. Die elektronische Form ist ausgeschlossen. Dies schließt nicht nur alle Gestaltungsformen, wie etwa SMS oder e-Mail aus, sondern auch die Übermittlung des Originals lediglich per Fax oder e-Mail. Es gilt die gute alte Briefform und dieser „Brief“ muss dem Arbeitnehmer auch im Original zugehen“, erklärt Rechtsanwalt Massimo de La Riva .

Inhaltlich muss klar sein, dass überhaupt gekündigt werden soll. Ein Beendigungswille muss eindeutig zum Ausdruck kommen. Unklare Umschreibungen oder eine Bestätigung über die vermeintliche Beendigung reichen nicht aus.

Darüber hinaus muss feststehen, wer wem kündigt. Es ist daher der Briefkopf des richtigen Unternehmens zu verwenden und das Kündigungsschreiben muss mit einer Original-Unterschrift enden. Eine hineinkopierte Unterschrift macht die Kündigung unwirksam, ebenso die Verwendung eines bloßen Abzeichnungskürzels. Denn nach Ansicht des Bundesarbeitsgerichts muss der Arbeitnehmer erkennen können, dass der Kündigende mit seiner vollen Unterschrift unterzeichnen wollte.

Handelt es sich bei dem Unterzeichner des Kündigungsschreibens im Übrigen nicht um den Geschäftsführer, den Prokuristen oder sonst jemanden aus der „Chef-Etage“, bei dem von der Berechtigung zum Ausspruch der Kündigung auszugehen ist, sollte eine Vollmachtsurkunde im Original beigefügt sein. Sonst geht die Arbeitgeberseite das missliche Risiko ein, dass die Bevollmächtigung zum Ausspruch der Kündigung vom Arbeitnehmer gemäß § 174 BGB gerügt wird.

Liegt am Ende die „formvollendete“ Kündigung vor, gilt es noch, den rechtzeitigen Zugang sicherzustellen. „Sicher“ heißt „nachweisbar“. Denn den Zugang der Kündigung beim Arbeitnehmer hat der Arbeitgeber zu beweisen. Die Versendung per Post, aber auch per Einschreiben ist extrem risikoreich. Denn bei der bloßen Postsendung erfährt der Arbeitgeber überhaupt nichts über den Zugang, beim Einwurf-Einschreiben ist der Beweiswert der elektronischen Zugangsbenachrichtigung höchst zweifelhaft. Beim Einschreiben mit Rückschein läuft der Arbeitgeber Gefahr, dass der Arbeitnehmer nicht angetroffen wird. Wird der Benachrichtigungszettel über das bei der Post abzuholende Schreiben übersehen oder das Schreiben erst einige Tage später abgeholt, geht auch dies zu Lasten des Arbeitgebers.

„Sicherheitshalber sollte daher ein Mitarbeiter, Kollege oder Familienmitglied als Bote fungieren, der später die Übergabe oder den Einwurf in den Briefkasten als Zeuge bestätigen kann. Dabei sollte dieser das Kündigungsschreiben auch gelesen haben, damit er später auch bestätigen kann, dass ein ganz bestimmtes Schreiben von ihm übermittelt wurde. Andernfalls besteht das Risiko, dass der Arbeitnehmer behauptet, im Briefumschlag habe sich kein Kündigungsschreiben oder etwa ein anderes Schreiben befunden“, erklärt Rechtsanwalt Massimo de La Riva.

SNP | Schlawien Partnerschaft
Christian Lentföhr
Josephinenstr. 11-13
40212 Düsseldorf
0211-5375373-0

Quelle: openPR

geschrieben von: marco am: 12.03.2014
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Ninjutsu Shop

 
KWON Kubotan
Länge ca. 15 cm, lieferbar in schwarz und silber Schlüsselanhänger zur Selbstverteidigung.
 
Tengu-Publishing Koto Ryu - Taijutsu no Kata
Bujinkan Budo Densho Buch (Den Tiger niederschlagende Schule) mit ca. 136 Seiten (viele Erklärungen und ca. 245 Abbildungen) in deutsch. 116,5 x 23,5 cm Diese moderne Densho versteht sich als Arbeitsmaterial für das tägliche Training. Bei den Darstellungen wurde ausschließlich mit Zeichnungen gearbeitet, um den Fokus auf die Ausführung der einzelnen Techniken und Kata zu legen. Knappe erläuternde Texte vervollständigen die Information. Inhaltlich um...
 
WACOKU Ninja-Chika-Tabi
Lieferbar in den Größen 38-45. Nach Original japanischem Vorbild gefertigte, stiefelartige Ninja-Schuhe. Gefertigt aus schwarzem Stoff mit rutschfester brauner Gummisohle, langer Schaft mit Klettverschlüssen.
Die Gummisohle ist mit Wacoku bedruckt.
Tabis fallen groß aus!
 
FuLuHe Kunststoff Fächer Yin Yang gold mit weißem Druck
Tai-Chi Fächer goldgelb aus Kunststoff mit weißem Drachenmotiv im Yin-Yang-Stil, Breite geöffnet ca. 60 cm, Höhe ca. 32 cm Der Tai-Chi Fächer für praktische Übungen oder als Dekorationsartikel, ist mit einem traditionellen chinesichen Druck versehen. Die Bespannung mit Stoff (Höhe der Stoffbespannung ca. 20 cm) ist aus einem robusten nylonähnlichen Material.

Ein Fächer ist ein etwa blattförmiger Gegenstand, der d...
 
Jean Fuentes Ninja Schwert Drache
die Klinge ist aus 440er Edelstahl hergestellt, Gesamtlänge: 67 cm Ninja Schwert Drache

- Klinge 440er Edelstahl
- mit Nylonbändern umwickelter Griff
- Nylon-Saya mit Gürtelschlaufe, Schwert kann am Gürtel getragen werden
- Gesamtlänge Schwert: 67 cm
- Gewicht Schwert: 280 g
- Klinge leicht angeschliffen

Im Lieferumfang enthalten: Schwe...
 
Jean Fuentes Ninja Kurzschwert II
Im Lieferumfang enthalten: Schwert und Saya. Klinge 440er Edelstahl, Gesamtlänge Schwert: 69 cm, Nylon-Scheide, Klinge leicht angeschliffen
Es handelt sich um einen Dekorationsartikel, er ist nicht zum praktischen Gebrauch konzipiert.
 
Ju-Sports Bokken Junior 90 cm lang in Roteiche
ideal für Kinder geeignet Qualität, Verarbeitung und das Material sind sehr hochwertig. Gut belastbar und leicht im handling für Kinder. Schön gearbeitetes Bokken mit sensationellem Preis-Leistungserhältnis, 90 cm für Jugendliche optimal zum Katalaufen und zum Training traditioneller Bewegungsformen

Nicht geeignet für...
 
Budo International DVD Hombre - Ninja Weapons
Laufzeit: ca. 56 Min. Audio: deutsch, englisch, italenisch, spanisch, französisch Sensei Juan Hombre zeigt in seinem zweiten Video wie man in der Kogaschule mit den Ninjawaffen arbeitet: dem Ninjato, dem Shuriken oder Wurfsternen, dem Hiken oder Messer und dem Hanbo oder Stock. Die Waffen sind an ihren Gebrauch angepasst und die Art des Haltens, des Herausziehens und der Verteidi...
 
DanRho Ninja-Schwert aus Holz
Länge ca. 86 cm, Holz in schwarz Dieses Schwert ist herstellerseitig nicht zum Kampf (Klinge gegen Klinge oder andere Waffen) freigegeben.