Gegen Schulstress: Vorsorge und Behandlung mit Amerikanischer Chiropraktik

schule-schuelerBald ist es wieder soweit: die Schule beginnt und für viele Kinder und auch Eltern setzt oft schon wenige Wochen danach der gewohnte Schulstress ein. Dabei gibt es eine ganz einfache Möglichkeit zu überprüfen, ob es nicht einfach nur eine Nervenblockade ist, die eine harmonische Entwicklung verhindert. So kann es bereits bei der Geburt bei Säuglingen zu Fehlstellungen der Rückenwirbel kommen, die – unbehandelt – schnell zu den unterschiedlichsten Beschwerden führen können. Sie sind jedoch umso leichter zu behandeln, je eher sie entdeckt werden. Anfänglich handelt es sich oft um eine sogenannte Kopfgelenk induzierte Symetriestörung besser bekannt als KISS-Syndrom (Schiefhals und Schreikinder), später können die Symptome in Form von Lernschwächen oder Auffälligkeiten wie ADS (Aufmerksamkeitsdefezitsyndrom) oder ADHS (Zappelphillip) auftreten, was in den meisten Fällen zu einer merklichen Beeinträchtigung beim Kindergarten- und Schulbesuch führen kann. Ohne Nebenwirkungen gegen ADS und ADHS vorgehen Vor allem die Diagnosen ADS und ADHS sind nicht nur eine Belastung für die Kinder. Auch Eltern, Mitschüler und Lehrer geraten dadurch oft derart unter Druck, dass sich alle Beteiligten langfristig in einer Endlosspirale befinden, die mit schlechten Noten, Schulstress, bis hin zu Schulangst und -verweigerung führen kann. In ihrer Verzweiflung stimmen Eltern oft einer Medikation durch Ritalin oder ähnlichen Präparaten zu, obwohl sie nicht zu 100 Prozent von dieser Therapie überzeugt sind. Dabei gibt es völlig nebenwirkungsfreie Alternativen, die helfen können, diese Spirale aufzuhalten. Ein gesunder Rücken steht für eine gesunde Entwicklung Die Sorge darum, dass die Körper von Säuglingen und Kindern durch eine chiropraktische Untersuchung oder gar Behandlung Schaden nehmen könnten, hat sich in der Jahrzehnte langen Forschung nicht bestätigt. Es hat sich vielmehr das Gegenteil bewahrheitet: Möglichst früh erkannte und behandelte Fehlentwicklungen verhalfen den bereits erwähnten Spätfolgen vorzubeugen. Wie funktioniert Amerikanische Chiropraktik bei Kindern? Die Wirbelsäule ist das zentrale Gerüst, in dem die Nerven verlaufen und deren Funktionen nur so lange unbeeinträchtigt bleiben, wie sie nicht beengt oder anderweitig beeinträchtigt werden. Für Kinder bietet sich Amerikanische Chiropraktik umso mehr an, da es sich um eine besonders sichere und schmerzfreie Behandlungsmethode handelt, die mit sanften Impulsen das zentrale Nervensystem blockadefrei macht und damit die Selbstheilungskräfte aktiviert – für ein gesundes Heranwachsen. Ohne Schmerzen zu verursachen oder Medikamente – gar in Form von Spritzen – zu verabreichen, sind Kinder zudem besonders empfänglich für diese Methode. Auch präventiv unterstützen die chiropraktischen Maßnahmen bei Kindern das natürliche Wachstum, das Immunsystem sowie die gesamte geistige Entwicklung. Dagegen hilft Amerikanische Chiropraktik bei Kindern: • ADHS/ADHD, Konzentrations- und Lernschwierigkeit • Schlafstörungen, Bettnässen, Stottern • Dreimonatskoliken (Säuglingskoliken) • Allergien, Asthma, Mittelohrentzündung • Entwicklungs- und Wachstumsstörung • Gelenkschmerz und Muskelschwäche • Haltungsfehler und Skoliose • Häufige Infekte und verminderte Immunabwehr • Kiss Syndrom (Schiefhaltung des Kopfes) • Knick-, Senk-, Spreiz und Plattfuß Quelle: openPR
geschrieben von: sascha am: 25.08.2014
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)

Kommentare

Ein wirklich sehr gelungener Artikel über Chiropraktik. Ich habe noch nie daran gedacht auch mit Kindern zu einem Chiropraktiker zu gehen, sondern dachte immer, dass die Behandlungen ehr für Erwachsene sinnvoll sind. Durch diesen Artikel bin ich aber ins Nachdenken gekommen und muss sagen, dass man es versuchen sollte. Gerade Medizinische Massagen helfen denke ich sehr wohl auch bei Jugendlichen, um Verspannungen und Stress abzubauen und dadurch eine bessere Gesundheit zu erlangen. Insbesondere die vorbeugende Wirkung einer solchen Behandlung sollte man nicht ausser Acht lassen. Bei in Zukunft auftretenden Problemen meiner Kinder werde ich auf jeden Fall den Rat eines Chiropraktiker einholen und mich beraten lassen. Vielen Dank und LG H

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Europäische Schwerter