Gemeinsam im „Schwitzkasten“

saunaDie Sauna ist für gesunde Babys und Kleinkinder problemlos

Saunabaden ist in Finnland vor allem eine Sache der Familie. Kein Wunder, wenn bereits Säuglinge in der Sauna zu finden sind. Eine Untersuchung der Universitäts-Kinderklinik Magdeburg ergab, dass gesunde Babys den Kreislauf- und Temperaturbelastungen problemlos gewachsen sind. Das gilt für den Aufenthalt in der sogenannten Finnischen Sauna.

In kaum einem anderen Land Europas besitzen Privathaushalte so viel Saunen wie in Finnland. So spielt es denn kaum eine Rolle, wenn die Jüngsten gleich in die eigene Sauna mitgenommen werden, auch wenn die Kontrolle über Blase und Po bei Säuglingen und Kleinkindern naturgemäß noch nicht ausgeprägt ist. In Deutschland wird für den Besuch eines öffentlichen Saunabades jedoch die „Sauberkeit“ des Säuglings oder Kleinkindes vorausgesetzt – und diese setzt in der Regel ab dem zweiten bis dritten Lebensjahr ein. Passionierte Sauna-Besucher wissen deshalb die Angebote von vielen öffentlichen Saunabädern und manchen Wellness-Hotels, meist unter der Bezeichnung „Baby-Sauna“, zu schätzen. So ist bereits im früheren Kindheitsstadium das gemeinsame Sauna-Erlebnis gesichert.

Schon vor einigen Jahren wurden deshalb, anlässlich eines wissenschaftlichen Kolloquium des Deutschen Saunabundes, an dem Ärzte, Wissenschaftler, Fachpersonal von Sauna- und Badebetrieben sowie Eltern teilnahmen, Empfehlungen für den gemeinsamen Sauna-Besuch von Eltern und Säuglingen formuliert. Das Kind sollte u.a. vier Monate alt sein und es sollte die Früherkennungsuntersuchung „U4“ durch einen Kinderarzt vorliegen. Wissenschaftler der Universitäts-Kinderklinik in Magdeburg gehen von einem Alter von bereits drei Monaten aus. In einer Physiologischen Untersuchung kamen sie zu dem Ergebnis, dass selbst sehr kleine Kinder den Kreislauf- und Temperaturbelastungen durch Saunabaden gewachsen sind. Natürlich muss der Säugling am Badetag gesund sein. Die Untersuchungen der Magdeburger bewiesen zugleich die Bekömmlichkeit für Kinder, wenn das Bad nach den bewährten Saunaregeln durchgeführt werde. Nicht empfohlen werden allerdings Aufgüsse und das Tauchbecken.

Die Sorge der Eltern, dass die Hitze der Sauna Säuglinge und Kleinkinder stärker belastet als Erwachsene, ist übrigens unbegründet. Für ein gesundes Kind ist die Kreislaufbelastung überhaupt kein Problem. Kinder reagieren darauf viel elastischer als Erwachsene. Säuglinge und Kleinkinder besitzen zudem bereits die volle Anzahl von Schweißdrüsen und verfügen damit über eine gute Wärmeabwehr. Allerdings sollte für eine Flüssigkeitszufuhr gesorgt werden; die Kleinen sollten also genügend trinken. Die letzte Mahlzeit, z.B. Brust oder Flasche, sollte auch nicht länger als zwei Stunden zurück liegen. Gestartet wird mit einem dreiminütigen Saunagang, auf der mittleren oder unteren Saunabank. Das Baby wird nackt auf den Arm oder Schoß genommen oder auf ein Badetuch gelegt: Streichelmassagen fördern das Wohlbefinden. Zu Beginn reicht auch ein Saunagang, der bis auf sechs Minuten gesteigert werden kann. Je nach individueller Verträglichkeit sind bis zu zwei Saunagänge möglich. Die Kinderärzte aus Magdeburg fanden zugleich heraus, dass der Sauna-Ablauf bereits ab dem zweiten Lebensjahr wie bei einem Erwachsenen durchgeführt werden kann.

Wichtig sei, so der Sauna-Bund, dass die Eltern keinen übertriebenen Ehrgeiz an den Tag legten und vor allem auf das Verhalten des Kindes achteten. Größere Unruhe, zappeln, so weit es über das „individuell Normale“ hinausgeht, sollte als Zeichen zum Verlassen der Sauna verstanden werden. Je älter Kleinkinder anlässlich des ersten Sauna-Besuchs sind, je deutlicher kann ihnen erklärt werden, was sie im „Schwitzkasten“ erwartet. Kinder sollten wissen, was auf sie zu kommt, sie sollten neugierig und gespannt sein. Natürlich: Jede Spannung verebbt auch einmal, Langweile kommt auf. Spiele zu entwickeln (Wer hat die ersten Schweiß-Perlen?), Geschichten oder Märchen zu erzählen, sorgen für einen spielerischen und unterhaltsamen Aufenthalt. Letztlich sind Eltern nicht nur als Aufsichtsperson, sondern auch als „Animateur“ gefragt, damit die Kleinen auch langfristig den Spaß ihrer Eltern am Sauna-Besuch teilen.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 16.10.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Budoshop
  • Stickservice Budoten – individuelle Bestickungen zum kleinen Preis. Asiatische Bestickungen in chinesischen, japanischen oder koreanischen Schriftzeichen.
  • Kampfkunst Blog Kampfkunst-Blog
  • Messer, Dolche, Jagd Messer für alle Zwecke. Outdoor, Travel, Survival, Rettungsmesser, Kampfmesser, Jagdmesser, Fahrtenmesser, Taschenmesser, Klappmesser

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Trainingsbedarf bei Budoten

 
Top Ten Handpratzenpaar TopTen Predator
Schwarz-Silbernes Handpratzenpaar TOP TEN Predator aus Kunstleder. Maße ca.: 28 cm x 20 cm x 11 cm Sehr leichte (ca. 250 g), gebogene Handpratze, ausgestattet mit einem stark schlagabsorbierenden Schaumstoffkern. Die eingearbeiteten anatomischen Handstege bieten einen hohen Griffkomfort.

Supersoftes japanisches Kunstleder aus synthetischer Mikrofaser.
 
DanRho Schlagkissen
Auch für Profi-Training geeignet Ein stabiles Schlagkissen, dass sich durch seine hervorragende Verarbeitung auszeichnet. Es ist mit einem stark dämpfenden Verbundschaum mit unterlegter schwerer Kunststoff-Folie überzogen. Durch die Doppelhalteschlaufen aus robustem Polyamidgewebe und den Überdrucklöchern ist dieses Schlagpolster a...
 
Budoland Doppelendball
Farbe: schwarz-rot, mit verstellbarer Aufhängung. Lieferung erfolgt mit Seilen. Hergestellt aus echtem Leder! Doppelt genähte Haltelaschen mit Metallösen, dazu 2 schmale verstellbare Befestigungsgurte. Maße: H 43 cm, Dm Ballhälften ca. 18 cm, Dm Mitte ca. 10 cm, Gewicht gefüllt ca. 620 gr.

Obere und untere Luftkammer sind getrennt zu befüllen.
 
Budoland Handpratzenpaar FOCUS MITT
schwrz/blau, Lieferung erfolgt paarweise, Gewicht pro Pratze 185g Diese neue superleichte (185g), gebogene Handpratze ist mit einem stark schlagabsorbierendem Schaumstoffkern ausgestattet. Anatomische Handstege sind eingearbeitet. Diese bieten einen ausgezeichneten Griffkomfort. Hergestellt aus Leder und extrem haltbarem Nubuk-Kunstleder.
 
Budoten Profi-Schlagpolster, Kunstleder, mit Krümmung,
Abmessungen: ca. 60 x 35 x 12 cm, aus stabilem Kunstleder in schwarz-rot
 
Sportimex Messer aus Gummi
Messer aus Gummi mit ca. 14 cm langer Klinge und ca. 10 cm langem, geriffelten Griff.
 
KWON Wing Chun / Kung Fu Übungsring
Übungsring für chinesische Kampfkünste, erhältlich mit 40 oder 43 cm Durchmesser Rattan-Übungsring für Wing Chun, Kung Fu, Wu Shu etc.

China-Import.
 
Tokaido Schlagkissen Kick-Shield Pro
Schwarz-Weißes Tokaido Schlagkissen Kick-Shield Pro aus robustem und langlebigem Echtleder. Maße ca. 70 x 35 x 15 cm. Schlagkissen Kick Shield Pro von Tokaido mit Griffen und gebogener Schlagfläche. Die Rückseite mit 4 stabilen Griffen ermöglicht sicheres senkrechtes und waagrechtes Halten.

Durch die gebogene Oberfläche rutschen die Kicks nicht ab. Spezielle Bauweise des Schlagkissens sorgt für ausgezeichnet...
 
DanRho Arm-Makiwara
Größe ca. 60 x 35 cm, 20 cm dick. Ein Spitzen-Makiwara der Marke DANRHO in Qualität und Verarbeitung.
Das Arm-Makiwara ist aus einem Material-Mix von Kunstleder und schwerem Baumwollsegeltuch hergestellt. Vier stabile Griffstege erlauben sowohl ein senkrechtes wie auch ein waagerechtes Halten und ist zudem auch durch zwei 2 stark...