Geringere Haftungsrisiken für Ehrenamtliche

UrteilDas so genannte Ehrenamtsstärkungsgesetz ist vom Bundesrat am 01.03.2013 verabschiedet worden. Darin sind zahlreiche steuerliche und haftungsrechtliche Vorschriften für Vereine enthalten, bspw. zur Haftung des Vorstandes.

Der bisherige § 31a BGB bspw. wird ergänzt: Künftig muss der Verein oder das Vereinsmitglied, das das Vorstandsmitglied zur Haftung heranziehen will, beweisen, dass das Vorstandsmitglied grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hat.

Nach der alten Gesetzeslage musste das Vorstandsmitglied beweisen, dass es nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hatte: Denn für leichte Fahrlässigkeit würde er nicht haften.

Die Haftungsprivilegierung des § 31a BGB gilt aber nur für die vertretungsberechtigten Vorstandsmitglieder (im Sinne des § 26 BGB). Daher bringt das Ehrenamtsstärkungsgesetz nun auch eine Neuerung für bspw. Mitglieder so genannter Erweiterter Vorstände bzw. Beiträte und normale Vereinsmitglieder: Auch diese haften bei satzungsgemäß wahrgenommenen Aufgaben künftig nur für grobe Fahrlässigkeit und für Vorsatz, und auch hier muss der Anspruchsteller künftig beweisen, dass das Mitglied grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hat.

Mit diesen Neuerungen, die am Tag ihrer Verkündung in Kraft treten (also erst nach Unterzeichnung durch den Bundespräsidenten und Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt) erfahren die ehrenamtlich tätigen Vereinsmitglieder eine erhebliche Verbesserung: Wer ehrenamtlich aktiv ist, haftet nicht mehr für leicht fahrlässig verursachte Schäden.

Übrigens: Wenn der Vorstand oder das Mitglied einen Außenstehenden leicht fahrlässig schädigt, kann er vom Verein verlangen, dass der Verein die Haftung übernimmt.

Das heißt:
• Der Verein oder ein Vereinsmitglied selbst kann gegenüber dem handelnden Vorstand oder Vereinsmitglied nur noch Ansprüche geltend machen, wenn er/es zumindest grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt hat.
• Bei nur leicht fahrlässig verursachten Schäden wird nicht mehr gehaftet, sofern man satzungsgemäße Aufgaben wahrgenommen hat.
• Hat man einem Außenstehenden (z.B. dem Nachbarn) leicht fahrlässig einen Schaden verursacht, kann man vom Verein verlangen, dass der den Schaden bezahlt. Hat man diesen Schaden aber grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht, haftet man weiterhin persönlich.

Liebe Vereine: Bitte immer daran denken: Auch Vereinsfeste sind Veranstaltungen, bei denen eine Fülle von Regelwerken zu beachten ist. Die Haftung bei einem Vereinsfest ist für das handelnde Mitglied oder den Vorstand nicht etwa deshalb ausgeschlossen, weil es “nur” ein kleines Vereinsfest ist.

Ein Vereinsvorstand sollte – trotz “Ehrenamtsstärkungsgesetz” – seine Haftung und Verantwortung auch bei Vereinsfesten nicht unterschätzen. Dies gilt umso mehr, als das persönliche Vermögen für etwaige Schäden gerade stehen muss. Auf der einen Seite möchte der Vereinsvorstand seinen Mitgliedern eine tolles Fest liefern – würde aber der Verein auf der anderen Seite bei einem Schadensfall die Insolvenz in Kauf nehmen, ohne zu versuchen, Schadenersatz beim Vorstand zu holen, um den Verein zu retten?

Natürlich kostet Sicherheit Geld, Zeit und Nerven. Der verantwortliche Vereinsvorstand sollte aber bedenken, dass er mit seinem Privatvermögen haftet. Dieses Risiko, das nunmehr zwar etwas verringert wurde, aber noch immer immens ist, sollte es wert sein, dass der Verein dem Vorstand gute Versicherungen finanziert, und dass der Vorstand Wert auf ordentliche Planungen legt.

Thomas Waetke
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 14.10.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Samuraischwerter bei Budoten

 
Jean Fuentes Katana Kosho von Jean Fuentes
 
Jean Fuentes Ninja Schwerter von Jean Fuentes
 
John Lee Premium-Pflegeset von John Lee
 
MAGNUM Bride's Sword von MAGNUM
 
Smith & Wesson Smith & Wesson 42767 von Smith & Wesson

Wettkampf-Artikel im Shop

 
Budoland Anzeigentafel CKF Karate
Abmessungen: 2000 x 800 x 90 mm, Gewicht 26,0 kg, Sichtweite: 80m Die neue, innovative Generation Anzeigetafeln mit LED-Dioden und entspiegelter Polykarbonat-Frontseite versprechen höchste Zuverlässigkeit.
 
Aetzkunst Fire Peak Trophy
Lieferbar in drei Größen: 220 mm, 250 mm und 270 mm. Der Preis versteht sich ohne Gravur. Eine Trophäen-Serie mit klaren Linien und einfacher Eleganz, brilliant durch die Kombination von Feuerrot und spiegelndem Eis. Für alle, die Spitzenleistung honorieren möchten!

Individualisieren Sie diese Acryl-Trophäe nach Ihren eigenen Wünschen. Wir machen es möglich. Unsere Sonderanfertigu...
 
Aetzkunst Klingon Trophy
Lieferbar in den Größen 235, 250, 265 mm. Der Preis versteht sich ohne Gravur. Wir haben aufwendige Designs für sie geformt: Seien es ausgeschnittene Rillen oder dynamische Schwünge, die Trophäen sind elegant, modern und bieten ein außergewöhnliches Preis-Leistungsverhältnis!

Individualisieren Sie diese Acryl-Trophäe nach Ihren eigenen Wünschen. Wir machen es möglich. U...
 
Aetzkunst Triple Flame Award
Lieferbar in der Größe 230mm. Der Preis versteht sich ohne Gravur. Ein schlichtweg fantastischer Award: 3 flammenförmige Acryldesigns hintereinander gestellt, ein Spiel mit der tiefe und der Form des Feuers machen diese Trophäe so einzigartig. Fein geschliffene Kanten sorgen für ein perfekt abgestimmtes Design.

Individualisieren Sie diese Acryl-Trophäe nach ...
 
Aetzkunst Medaille Budget 70 mm
Durchmesser 70mm für 50 mm Einlage. In gold, silber und bronze. Preise im Warenkorb verstehen sich je Medaille ohne Bänder, Kordeln, Etui oder Druck! Individualisieren Sie diese Medaille nach Ihren eigenen Wünschen. Wir machen es möglich. Unsere Sonderanfertigungen sind einmalig. Senden Sie uns einfach Ihre Wunschvorlage als jpg-Datei per Email-Anhang zu, damit wir technisch die Machbarkeit überprüfen können. Wir verfeinern die Medaille nach Ihre...
 
KWON I CROSS Referee Box
Einfaches und sicheres drahtloses Kommunikationssystem. Eingebaute wieder aufladbare Batterie, ergonomisches Design, Vibrationsfunktion
 
KWON Karate-Prüfungs-Urkunde
Format 30 x 21 cm, farbig bedruckt Ideale Auszeichnung für Wettkampfsieger u.Ä.
 
Official Karate Kata
DVD, in englischer Sprache (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit 60 Minuten Die Aufnahmen auf dieser DVD wurden von der Federation of All Japan Karate Do Organisations (FAJKO) gedreht.
Die FAJKO wurde 1964 in Tokyo gegründet.

Folgende Kata werden auf diese tolle DVD gelehrt:
- Jion
- Bassai Dai
- Seishan
- Seienchin
- Kanku Dai
- Chinto

Al...
 
KWON Urkunde Karate-Sonne
Größe: 21 x 30 cm Ideale Auszeichnung für Wettkampfsieger u.Ä.