Haben es kleinere, stämmige Personen im Judo leichter?

Ich habe mir gerade dir Frage gestellt, ob es sein kann, dass es kleinere und dafür stämmigere Personen im Judo leichter haben also große, dünne Personen? Eine Erklärung wäre für mich gewesen, das der Körperschwerpunkt tiefer liegt und daher die Person nicht so leicht aus dem Gleichgewicht gebracht werden kann. Andererseits haben größere Menschen einen längeren Hebel. Was zählt nun mehr?

Du hast die Frage gestellt und zugleich die Antwort selbst gegeben.

Sage doch bitte einmal, was ist eigentlich mehr wert: Ein Zwei-Euro-Stück bei dem die Zahl oben ist oder ein Zwei-Euro-Stück bei dem der Kopf oben liegt? – Die Antwort dürfte auf der Hand liegen: Der Wert des Geldstücks ändert sich nicht.

Ebenso wenig kann man sagen, dass es kleine, stämmige Personen im Judo leichter hätten als große, dünne, denn jede Medaille hat zwei Seiten.

Der Schwerpunkt von kleinen stämmigen Personen liegt tiefer als bei großen, schlanken Personen, was bestimmte (aber nicht alle) Würfe erleichtert. Dennoch kann je nach Größenunterschied die Ausführung eines Schulterwurfs, mitunter sogar bereits die eines Hüftwurfs unmöglich sein, einfach weil der Große Gegner nicht richtig zu greifen ist. Ferner müssen kleine stämmige Personen sich deutlich näher an ihren Gegner heranarbeiten, während dieser bereits auf etwas größere Distanz (z.B. mit einem Fußfeger) arbeiten kann.

Einen weiteren Vorteil der Großen hast Du bereits selbst erwähnt: sie haben einen längeren Hebel, können also mit geringerem Krafteinsatz, eine größere Wirkung erzielen. Außerdem kann der Größere durch die höhere Schulter den kleineren besser kontrollieren.

Ein Kämpfer im Judo (wie in jedem anderen Kampfsport auch) ist nicht automatisch deswegen besser, weil er eine bestimmet Ideal-Figur hat. Den Unterschied macht die Technik. Welche Technik ideal ist, hängt von vielen Faktoren ab. Zunächst einmal muss jeder Judoka seine Stärken erkennen und weiter an diesen arbeiten. Davon ausgehend spezialisiert man sich auf entsprechende Techniken, die diese Stärken ausnützt. Zugleich aber muss man herausfinden, wo die eigenen Schwächen liegen und im Kampf genau diese Gefahrenstellen vermeiden.

Man muss lernen, die Stärken zum Vorteil zu nutzen und die Schwächen zu verstecken. Wer es versteht seine Stärke gegen die Schwäche des Gegners einzusetzen. Auf diese Weise ist der Erfolg sicher. Insofern spielt es dann absolut keine Rolle mehr, ob man klein und stämmig oder groß und schlank ist. Einzig im Anfängerbereich mag dies einen Vorteil bringen, denn im Anfängerbereich ist das Technik-Repertoire begrenzt und wer sich auf einige wenige Techniken stützen muss, die eher die einen kleinen Kämpfer begünstigt, hat es als großer Kämpfer natürlich schwer.

geschrieben von: ralphp am: 2.08.2012
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)

Kommentare

Hallo ich habe 25 Jahre Judo gemacht davon auch 8 jahte lang alz Übungsleiter
ich kan nur sagen das es volkommen egal ist wie Gross oder Klein jemand ist allein das können zählt ich selbst 29J 1.80m und 55-60kg und in jüngeren jahren recht ervolgreich.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Messer bei Budoten

 
Haller Armbrustgewehr 30832
120 Pfund (ca. 55kg) Zugkraft Die Besonderheit dieser Armbrust ist der Platz sparende Transport. Durch die klappbaren Bogenarme ist die Armbrust sehr klein zusammenlegbar und mit wenigen Handgriffen wieder schussbereit.
Technische Daten:
Gewicht: 2.5 kg (5.5lbs)
Länge: 82cm (31 inches)
Sehnenlänge: 29 3/4 inches <...
 
MOKI Pliant
Klingenlänge ca.: 75,0 mm Die satinierten Edelstahlbacken und die ausgesuchten Schalen aus Quittenholz verleiht dem Messer einen tollen Look und eine ausgewogene Balance.
 
B-Naked schwarz mit PVC-Scheibe
B-NAKED Einhandmesser 440A, Teflon schwarz / PVC, mit Clip. Klingenlänge 6,6 cm, Gesamtlänge 14,0 cm, Grifflänge 7,4 cm, Klingenstärke 2,6 mm, Nettogewicht 54,0 g, Gewicht der Box 58,0 g. 3B-Naked. Made by Beltrame, Italien. Ein Einhandmesser der Sonderklasse. Nicht eben nur nackt (wie der Name schon sagt), sondern auch anders. Stilmerkmale bedeuten hier auch Funktion - z. B. die Ausformungen, die zugleich auch Parierelemente sind. 440A Stahl-Klinge. Heft 7 cm.
 
Böker Applegate-Fairbairn Desert
Gesamtlänge 27,2 cm. Klinge 15 cm Im klassischen Wüstentarn-Outfit präsentieren wir unser neues A-F-Combat-Sondermodell. Der sandfarbene Griff, die matt gestrahlte 440-C-Klingen und die PVD-Beschichteten Knebel und Schrauben ergänzen sich optisch hervorragend. Die Kydex-Scheide im Drei-Farben-Wüstentarnmuster fertigt exklusiv für un...
 
Böker Böker Damast Olive kleines Kochmesser
Ges. 26,4 cm. Kl. 15,7 cm. Stärke 2,5 mm. Gew. 70 g Mediterranes Flair für Ihre Küche mit diesem von Hand gefertigtem Kochmesser mit handverlesenen Olivenholzgriffen. Die Klinge aus 37 Lagen rostfreien Damaststahl besitzt durch den äußerst harten Schnittkern aus V-Gold No. 10 Stahl eine extreme Schärfe.

Aus welchem Holz ein Messer geschnitzt i...
 
Abschlussplatte, oval, rostfrei 18/8
Griffabschlussplatte oval, Rostfrei Durchmesser 22/16 Nicker-Griffabschluß. Für das persönliche Messer. Form rund. Aus 18/8 Edelstahl, rostfrei.
 
Insert
Für Nocke 33078, für Aluminiumpfeil 33056
 
Ju-Sports Schlüsselanhänger Yin Yang
Diagonale ca. 3,0 cm
 
Linder Linder Pro-Nicker
Linder Pro-Nicker, rostfrei, Zierrücken Hirschhorn Kappe 10 cm Tradition in Perfektion. Klinge aus 440 Stahl, rostfrei, mit verziertem Rücken. Hochpräzise Fertigungsqualität. Griff aus echtem Hirschhorn. Rostfreie Griffabschlusskappe. Mit Sicherheitsscheide als Standardscheide.