Haftung bei unzureichend gesichertem WLAN-Anschluss

Als Jacob aus dem Urlaub zu­rückkam, fand er eine anwaltliche Abmahnung vor. Über seinen Internetanschluss sei durch angebliche Nutzung von Peer-to-Peer-Netzwer­ken (P2P-Netzwerk), der Film „xxyz“ über Internettauschbörsen heruntergeladen und gleichzeitig der Öffentlichkeit zum „uplo­ad“ verfügbar gemacht worden. Eine Film-Ver­leih-GmbH, in deren Auftrag das Rechtsanwaltsbüro die Abmahnung schrieb, sei Inhaberin der ausschließlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an dem von Jacob verbreiteten Filmwerk. Durch nicht autorisierte Angebote ihrer Filme im Internet werde die Film-Verleih-GmbH erheblich geschädigt. Ei­ne Sicherheitsfirma habe Jacobs IP-Adresse, Datum und Uhrzeit sowie den Filmtitel als Beweis für das illegale Anbieten des Films im Internet ermittelt. Die Daten werden in dem Anwaltsschreiben konkret benannt.

Jacob wur­de zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und einer pauschalen Schadensersatzzahlung von 800 EUR sowie zur Erstattung von Anwaltskosten aus einem Streitwert von 10.000 EUR aufgefordert. Sollte er dieser Aufforderung nicht fristgerecht nachkommen, wurde ihm Klageerhebung angedroht.

Es han­delte sich tatsächlich um Jacobs IP-Adresse. Jedoch hatte er zu keinem Zeitpunkt Filme in einer In­ternet-Tauschbörse angeboten. Jacob wohnt im Zentrum der Universitätsstadt Jena, wo es denkbar erscheint, dass Dritte sich unbefugt Zugang zu seinem WLAN-PC verschaffen könnten.

Jacob ist ratlos und fragt Rudi um Rat. Rudi rät Jacob, den gegnerischen Anwälten nicht selber zu antworten, da seine Erklärungen von der Gegenseite gegen ihn verwendet werden können. Er rät ihm, fachkundige anwaltliche Hilfe zu suchen. Bei Abgabe einer Unterlassungserklärung und auch bei einer modifizierten Unterlassungserklärung erkenne Jacob die gegnerische Forderung an und müsse in der Regel auch die gegnerischen Anwaltskosten als Schaden ersetzen.

Gibt Jacob keine Unterlassungserklärung ab, liefere er allerdings unter Umständen den Anlass dafür, dass die Gegenseite bei Gericht einen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung auf Unterlassung stellt und als Hauptsache Klage auf Unterlassung erhebt. Die Prozesskosten wären erheblich, denn in Urheberrechts- und Wettbewerbsrechtsprozessen sind Streitwerte zwischen 10.000 EUR und 25.000 EUR und höher üblich.

Nach Rudis Ansicht würde es Jacob auch kaum helfen sich darauf zu berufen, dass nicht er selbst, sondern womöglich unbefugte Dritte über seinen WLAN-Anschluss die vermeintliche Urheberrechtsverletzung begangen haben könnten. Rudi fand heraus, dass der Bundesgerichtshof (BGH) in einem ähnlichen Fall, bei dem Musiktitel in einer Internettauschbörse angeboten wurden, am 12.05.2010 entschieden hat, dass Privatpersonen auf Unterlassung in Anspruch genommen werden können, wenn ihr nicht ausreichend gesicherter WLAN-Anschluss von unberechtigten Dritten für Urheberrechtsverletzungen im Internet genutzt wird. In jenem ent­schie­denen Fall war der Internetan­schlussinhaber in der fraglichen Zeit im Urlaub. Er hatte jedoch seinen PC eingeschaltet gelassen und es bei den werkseitigen Standardsicherheitseinstellungen des WLAN-Routers belassen. Auch das Passwort hatte er nicht durch ein persönliches, ausreichend langes und sicheres Passwort ersetzt. Ein solcher Passwortschutz ist auch für private WLAN-Nutzer bereits seit dem Jahre 2006 üblich und zumutbar. Laut BGH obliegt auch privaten Anschlussinhabern eine Pflicht zu prüfen, ob ihr WLAN-Anschluss durch angemessene Sicherungsmaßnahmen vor der Gefahr geschützt ist, von unberechtigten Dritten zur Begehung von Urheberrechtsverletzungen missbraucht zu werden. Bei Verletzung dieser Pflicht haftet der Internetanschlussinhaber nach den Rechtsgrundsätzen der sogenannten Störerhaftung auf Unterlassung und auf Erstattung der Abmahnkosten.

Rudi hat deshalb Jacob geraten, unverzüglich seinen WLAN-Anschluss durch einen PC-Fachmann überprüfen zu lassen und eventuell bestehende Sicherheitslücken zu schließen. Außerdem sollte er fachkundigen juristischen Rat einholen und sich nicht unbedacht gegenüber der Gegenseite äußern und festlegen.

Um ähnlichem Ärger vor­zubeugen, hat Rudi in seiner Ferienwohnung den Internetanschluss deinstalliert. Die Gäste seiner Ferienwohnung können den vorhandenen Fernseher weiterhin nutzen, wenn sie jedoch im Internet surfen wollen, sollten sie einen eigenen Laptop mit Internet-Stick für das mobile Internet oder ein internetfähiges Mobiltelefon mitbringen.
(besprochen/mitgeteilt von Rechtsanwalt Bernhard LUDWIG, Bad Langensalza und Gotha)

Quelle: openPR

geschrieben von: ralphp am: 29.09.2012
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Trainingsbedarf bei Budoten

 
Ju-Sports Chanbara Tanto
Gesamtlänge ca.: 44,0 cm, Grifflänge ca.: 14,5 cm, Klingenlänge 29,0 cm Leichter Schaumstoff Dolch optimal zum Kontakttraining.
 
PHOENIX Resistance Trainings Weste Herren
Weste in Universalgröße mit Fussschleifen, Handschleifen und ein Verbindungsanker Resistance Trainings Weste Herren

Mit diesem Trainings-Kit können Sie alle Arten von Widerstandstraining durchführen. Optimal zur Steigerung von Schnellkraft, Sprungkraft, Kraftausdauer und Agilität.

Sie können durch die vielen Anschlussmöglichkeiten an der Weste, Tritte, Schläge, Sprü...
 
Trendy Hantelscheibe Pesos Aperto
hergestellt aus Stahl, die Lieferung erfolgt einzeln (Preis je Stück) Scheiben mit schützender Vinylbeschichtung (Gusskern) und Griffeinsatz. Passend für Pesos Aperto 501470,501471, 501469. Die Teile Hantelstange 501471 / Hantelscheibe 501470 / Ferderverschluß 501472 müssen separat bestellt werden.
 
KWON Training Boot Knife
Realistisch anmutendes stumpfes Boots-Messer aus schwerem Aluminium.
 
Ju-Sports Tai Chi Säbel Holz 83 cm glatt
Tai Chi Säbel glatt, tolle Optik Besonderheiten:
Tai Chi Säbel aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
Budoten Boxsackfeder
Belastbar bis 60 Kg. Stahlfeder zum Aufhängen von Boxsäcken zur Reduzierung von Schwingungen.
 
KWON Thai Pad Leder
Polsterdicke: ca. 10 cm. Einzelverkauf. Maße: ca. 38 x 18 x 9 cm Aus hochwertigem Leder im attraktiven schwarz/gelben Muay Thai Design. Griffsteg und Unterarmriemen sind durch das spezielle Nietverfahren besonders stabil.
 
Budoland Kettlebell 3 kg
besteht aus einer Kugel mit einem festen Griffbügel, Kugeldurchmesser ca. 20 cm mit Ummantelung aus TPR-Kunststoff, für das freie Gewichtstraining Kugelhanteln sind freie Gewichte und sprechen nicht isolierte Muskeln, sondern Muskelgruppen im ganzen Körper an - jede Übung ist zugleich auch eine Koordinationsaufgabe. Das Ziel beim Training mit der Kugelhantel ist es vor allem, funktionale Kraft, Explosivkraft und Stabilität aufzubauen und das H...
 
Top Ten Boxsack TopTen, Schwarz-Rot
Schwarz-Roter TopTen Boxsack aus Kunstleder. Lieferbar in den Größen 120 cm, 150 cm oder 180 cm. Hergestellt aus hochwertigem, reißfestem und strapazierfähigem Kunstleder. Die Füllung besteht aus einer gepressten Spezialstoffmischung. Stahlkette im Lieferumfang enthalten. Lieferbar in drei verschiedenen Größen.

Versandabmaße:
120 cm = 130 x 36 x 36 cm, ca. 40 kg
150 cm = 160 x 36 x...