Halloween: Und ewig wandert Jack O’Lantern

halloweenHalloween ist mit Kürbissen, Gruselpartys und Lust auf Süßes in Deutschland angekommen. Deutsche Süßwarenhersteller haben speziell für Halloween hergestellte Produkte kreiert und machten damit zwei Million Euro Umsatz. Seit Jahren wird die Nacht des 31. Oktober mit Umzügen von Kindern begangen, die an den Haustüren um süsse Gaben betteln. Die Älteren feiern gespenstische Partys.

Nur noch wenige Tage, dann laufen sie wieder durch die Städte: Kinder, die sich gruselig verkleiden, von Tür zu Tür ziehen und um eine süße Gabe bitten. Wer den kleinen Monstern und Geistern eine Freude bereiten will, ist gewappnet mit den ganzjährig erhältlichen Leckereien oder mit Gespenstern, Kürbissen und Monstern – aus Schokolade, als Fruchtgummi oder als Keks.

Halloween ist kein amerikanischer Brauch, sondern ein europäischer Re-Import. Denn Halloween ist keltischen Ursprungs und geht auf das irische Großfest Samhain (sprich: sau-an) zurück. Samhain bezeichnet das "Ende des Sommers" und steht am Beginn der dunklen Jahreszeit. Auch für die Iren hatte Feuer eine symbolische und reinigende Bedeutung: sie zündeten zum Samhain-Fest auf öffentlichen Plätzen große Feuer an. Als Zeichen für einen Neuanfang brachte die Bevölkerung dieses Feuer in ihre Häuser, eine Art Neujahrs-Fest also.

Samhain wurde in der Nacht des 31.Oktober begangen. Die christliche Kirche verlegte später den Gedenktag Allerheiligen vom 13. Mai auf den 1. November und lehnte sich so an den heidnischen Glauben an, dass in der Nacht des 31.Oktober die Grenze zwischen der Welt der Lebenden und der Welt der Toten offen sei, kurz: es drohte Spuk.

Wie aber ist es zu dem leuchtenden Kürbis gekommen, der heute Halloween symbolisiert? Der erinnert an einen irischen Dorfschmied namens Jack. Und das ist Jacks Geschichte: Jack saß betrunken in seiner Wirtschaft, als der Teufel kam und ihn holen wollte. Jack bat um ein letztes Bier und der Teufel verwandelte sich in eine Geldmünze, mit der das Bier bezahlt werden sollte. Doch Jack nahm listig die Münze und steckte sie in seine Tasche zu seinem Kreuz. Der Teufel war gefangen. Er versprach Jack noch weitere sieben Jahre, bis er erneut käme wenn er sich aus seiner Lage befreien könne. Als die Zeit um war und der Teufel wieder zu Jack kam – es war im Herbst – bat Jack um einen letzten Apfel. Der Teufel kletterte auf einen Baum, und er war kaum oben, als Jack ein Kreuz in die Rinde schnitt. Der Teufel war erneut gefangen. In dieser misslichen Lage versprach er Jack, seine Seele nie wieder holen zu wollen. Als Jack nach ein paar Jahren starb, ging er zum Eingang des Himmels. Dort wurde er wegen seines schlechten Lebenswandels zurückgeschickt. Und Jack ging zum Teufel. Doch der hielt sein Versprechen, nie mehr seine Seele holen zu wollen und schickte ihn in die ewige Nacht. Damit Jack nicht im Finsteren lief, gab der Teufel ihm eine ausgehölte Rübe und ein Stück Kohle aus dem Höllenfeuer. Das warf Jack in die Rübe und leuchtete sich so seinen Weg. Jack O’Lantern nennt man ihn seitdem.

Mit den leuchtenden Rüben, in die ein Gesicht geschnitten war, wollten die Iren Geister verscheuchen. Sie signalsierten damit, dass in den betreffenden Häusern bereits einer sei. Als im 19. Jahrhundert viele Iren nach Amerika auswanderten, nahmen sie diesen Brauch mit. Rüben waren in der neuen Heimat aber nicht verbereitet, dafür Kürbisse. Vor 100 Jahren begannen in Amerika maskierte Kinder von Haus zu Haus zu ziehen und um eine süße Gabe zu bitten. Zusammen mit den Kürbissen hat sich dieser Brauch seit einigen Jahren auch in Deutschland etabliert und macht in einigen Regionen damit St. Martin Konkurrenz.

Heute ist Halloween in Amerika das zentrale Süßwarenfest, aber auch in Deutschland erfreut sich dieser Brauch zunehmender Beliebtheit. Zusätzlich zu ihrem üblichen Angebot bieten die deutschen Süßwaren- und Schokoladenhersteller spezielle Halloweenkrationen an. Nach Erhebungen des Marktforschungsinstitutes Nielsen wurden im vergangen Jahr damit gut zwei Millionen Euro Umsatz erzielt.

Quelle: openPR

geschrieben von: ralphp am: 28.10.2009
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Budoten Karate Shop

 
Budoten Stickmotiv Karate Mädchen / Karate Girl DAC-SP2558
Professionelle Stickerei. Maße 70,5 x 76,4 mm, 7 Farbwechsel, 7321 Stiche. Farbanpassung der Bestickung nach Ihren Wunsch-Vorstellungen möglich. Diese Premium-Stickerei wartet nur darauf, auf ein Textil Ihrer Wahl aufgebracht zu werden. Dieses hochwertige Stick-Design kann selbstverständlich auch individuell angepasst werden. Alle in der Stickerei verwendeten Farben können Ihren Wünschen gemäß geändert werden. Teilen Sie uns hierzu Ihre Vors...
 
Dave Brock Competition Sparring
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 50 min Dave Brock ist ein großer Karate Sparring Experte.

Folgende Kumite Techniken werden auf dieser tollen DVD gelehrt:
- Gleitschritte
- Stellungswechsel
- Kampfstrategien
- Kombinationen
- Kampftechniken
u.v.m.
 
Hayashi Karateanzug Kumite
Lieferbar in den Größen 130-210 cm. Moderner Karate-Kumite-Anzug von Hayashi aus einem Baumwoll-Polyestergewebe (55% Baumwolle, 45% Polyester).

Leichter, angenehm zu tragender Stoff (Stoffgewicht von 8 oz) mit außen geprägter Struktur. Hose mit Elastikbund und zusätzlicher Schnürung. Lieferung ohne Gürtel.

Waschbar bis 3...
 
BUDOs Finest Mini Schlüsselanhänger BUDO's FINEST
Baumwollgürtelstück als Schlüsselanhänger, ca. 10 cm lang, schwarz, mit dem BUDO's FINEST Label Einschl. Schlüsselring.
 
Ju-Sports Ju-Jutsu-Shirt Artist schwarz
Schwarzes Ju-Jutsu Shirt mit Druck. Lieferbar in den Kindergrößen 128 - 152 und in den Erwachsenengrößen XS - XXXL. Super stylisches Shirt aus der Ju-Sports C14 Kollektion. Das Shirt besteht zu 100% aus gekämmter und gewaschener Baumwolle. Das Shirt geht daher auch kaum ein.

Es fühlt sich sehr angenehm an und hat eine gute Länge. Die Passform ist sportlich, das tolle Design ist vorne auf das Shirt gedruckt...
 
Budo International DVD Kuoha - Kara Ho Kempo Karate
Laufzeit: ca. 58 Min. Audio: deutsch, englisch, italenisch, spanisch, französisch In diesem Video präsentieren wir Ihnen aus der Hand des Großmeisters Sam Kuoha das System Kara-Ho. Dieses System, geschaffen durch den legendären William K.S. Chow (der unter seinen Schülern Leute wie Ed Parker oder Adriano Emperado hatte), hat als Zielsetzung, eine möglichst realistische Selbstvert...
 
Budoten Kampfsportmatte PROFESSIONAL KT 2 cm dick
zweifarbige Wendematte in der Farbkombination blau-rot mit verzahnten Rändern, Maße ca. 100 x 100 x 2 cm. Jede Steckmatte wird mit 2 Randstücken (ca. 2 cm breit) geliefert. Es handelt sich hierbei um eine Wendematte, also bei dieser Matte gibt es keine Vorder- oder Rückseite, sie ist beidseitig verwendbar und mit einem Reisstrohmuster (Reisstrohprägung) versehen.

Die Kampfsportmatte mit verzahntem Rand aus porenversiegeltem Vollschaumstoff ist in der Farbkombina...
 
Trendy Sportmatte StudioLine - Parkettoptik
Widerstandsfähige Steckmatte für höchste Ansprüche (für Studios, Fitness, Aerobic), Mattengröße 100 x 100 x 1,4 cm (+/- 1,5 mm), Härtegrad 60° - 65°, in der Farbe hell-Parkettoptik. Im Lieferumfang sind je Matte 4 Rand- und Eckstücke integriert. StudioLine ist der widerstandsfähige Bodenbelag für hohe Ansprüche in Fitness-Studios und Therapie-Räumen. Der Sportboden peppt jede Räumlichkeit individuell auf und hat folgende wichtige Qualitätsmerkmale:

- sehr hygienisch durch antibakterielles Material
- hergestellt aus umweltfreundlic...
 
DanRho T-Shirt Judoka Inside, Rot
Rotes T-Shirt mit dem Aufdruck Judoka Inside aus 95% Baumwolle und 5% Lycra. Lieferbar in den Größen XS - XXL. Ein absolutes must have für Judo Fans!

Das Shirt mit dem großem Judoka-Inside-Frontdruck zeigt, was in Dir steckt! Shirt mit Rundhalsausschnitt, figurbetont geschnitten.

Bitte nur von links waschen und bügeln. Keine maschinelle Trocknung.