Handkantenschlag trainieren

Wie kann man die Technik im beim Handkantenschlag verbessern? Welche Übungen verhelfen zu mehr Effektivität?

Üben, Üben und nochmals Üben. Es gibt kein Geheimrezept, um den Handkantenschlag zu verbessern.

Eine fest angespannte Hand ist Grundvoraussetzung dafür, dass ein Handkantenschlag überhaupt erst effektiv sein kann. Ist die Hand nicht fest, wird sie und nicht das Ziel deformiert, was zur Folge hat, dass die Kraft des Schlags eben nicht auf das Ziel einwirken kann, sondern man sich selbst verletzt.

Beim Handkantenschlag gelten im Übrigen die gleichen Regeln wie bei jeder anderen Technik auch. Um die Schlagkraft zu erhöhen, werden Unterarm und Hand kurz vor dem Ziel schnell gedreht.

Ausatmung, fester Stand und Anspannung aller Muskeln sind essentiell bei der Krafterzeugung. Dabei ist darauf zu achten, dass die Muskeln auch in der richtigen Reihenfolge angespannt werden.

Die Kraft kommt aus den Beinen, geht über die Hüfte, in den Rumpf und wird dann von diesem in den Arm und schließlich in die Hand gelenkt. Werden die Muskeln in der falschen Reihenfolge gespannt, wird die Technik unweigerlich schwach.

Ein Schlag aus der Bewegung heraus ist sehr effektiv. Wird der Schlag jedoch ausgeführt, ohne dass im Moment des Auftreffens ein fester Stand eingenommen wurde, ist der Schlag selbst suboptimal. Man muss lernen, die gesamt Kraft des Körpers und der Bewegung im Moment des Auftreffens in der Handkante zu konzentrieren. Auf diese Weise wird die Technik stark.

Zu jeder Technik gibt es eine Gegentechnik. Die Gegentechnik nutzt die Muskulatur des Körpers optimal aus, da jeder Muskel einen Gegenspieler hat. Wenn beide optimal zusammenwirken, ist die größtmögliche Schlagkraft zu erzielen.

Letztlich ist alles eine Frage der Koordination. Je besser die einzelnen Bewegungen aufeinander abgestimmt sind, je perfekter Atmung, Anspannung und Entspannung, Bewegung und Technik miteinander verbunden werden, desto stärker, besser und effektiver ist die Technik.

Eine perfekte Technik ist am besten durch Übung zu erreichen. Durch Üben wird der Körper die notwendige Feinmotorik erlangen die erforderlich ist, um die einzelnen Bewegungen perfekt aufeinander abzustimmen. Sind die Bewegungsabläufe erst einmal erlernt, muss in einem nächsten Schritt lediglich noch gelernt werden, Kraft und Schnelligkeit mit der Technik zu verbinden.

geschrieben von: ralphp am: 2.06.2011
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Kung Fu und Wushu Shop


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Trainingsbedarf bei Budoten


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473