Historisches und Kurioses rund um das Büro

business man in officeGeschichten vom ältesten Büro-Wortwitz und dem berühmtesten Tintenfass

„Ordnung ist das halbe Leben“ – das wussten schon unsere Vorfahren. Die Zauberformel lautete in den vergangenen Jahrtausenden, jeden Tag ein bisschen mehr für die Ordnung zu tun. Um Ordnung in ihre Gedanken zu bringen, begannen Menschen, ihre Gedanken aufzuschreiben. So wissen wir heute, dass mit Sicherheit die Tinte vor dem Tintenfass erfunden wurde, in Form einer dunklen Tusche aus Ruß, Gummi und Wasser bei den Chinesen und Ägyptern um 2600 v. Chr. Etwas früher, so ab dem 3. Jahrtausend v. Chr. Nutzten die Sumerer den heutigen Büroklammern vergleichbare Gegenstände, um Ordnung in Schriftstücke zu bringen und diese zusammenzufügen.

Die berühmteste Bibliothek der Welt

Das erste Literaturarchiv und damit der erste Bibliothekskatalog und das erste Ausleihsystem gehen wohl auf die Bibliothek von Alexandria zurück. Vermutlich gab es dort auch die ersten Bürostuben, in denen Studenten schrieben, lasen und lernten. Die Menge der in Alexandria archivierten Werke aus Kunst und Wissenschaft erforderten neue Methoden des Bibliothekswesens. Doch das von den Truppen Gaius Julius Cäsars gelegte Feuer vernichtete 47 v. Chr. diese einzigartige Bibliothek und mit ihr das gesammelte Wissen der antiken Welt.

Der Siegeszug des Papiers und der erste Kugelschreiber

Die ersten Schreibstuben (Vorläufer des Büros) nannten sich Skriptorium und entstanden seit der Spätantike (284 n. Chr. bis 800 n.Chr.) vor allem in Klöstern. Dort wurden Texte handschriftlich dupliziert – anfangs auf Papyrus. Ab dem 11. Jahrhundert setzte sich das haltbarere und mehrfach beschreibbare Pergament durch. Und gegen Ende des 14. Jahrhunderts trat das Papier seinen Siegeszug an. Bereits der Universalgelehrte Galilei (1564 – 1642) fertigte eine überlieferte Skizze an, die eine Art Vorläufer des Kugelschreibers zeigt. Doch das erste Patent für dieses Schreibgerät mit eigener Tinte gab es erst im 19. Jahrhundert.

Das berühmteste Tintenfass und die goldene Schreibstube

Auf Martin Luther geht wohl das berühmteste Tintenfass zurück. Doch hat es den Wurf nach dem Teufel auf der Wartburg tatsächlich gegeben? Der theologische Urheber und Lehrer der Reformation soll sich des Nachts, vom Teufel geweckt, durch einen beherzten Wurf mit dem Tintenfässchen gegen den Satan verteidigt haben. Luthers Aussage, er habe „den Teufel mit Tinte vertrieben“ wird heute jedoch auf die Luthersche Bibelübersetzung bezogen.
Als „Goldene Schreibstube“ ist ein 50 Quadratmeter großer Raum der Familie Fugger im Geschäftshaus Kroll und Mill in Augsburg in die Geschichte eingegangen. Es erhielt seinen Namen durch die goldenen Leisten, die die Wände des mit Ahornholz getäfelten Raumes zierten. Die Goldene Schreibstube wurde 1488 eingerichtet und war die zentrale Buchhaltung und Verwaltung des wohl damals größten deutschen Kaumannes Jakob Fugger.

Der Ordner – das Kleinod der Bürowelt

Zwei Deutsche haben den Grundstein für ein bis heute unverzichtbares Kleinod der Bürowelt gelegt, den Ordner. Der Unternehmer Friedrich Soennecken aus Bonn erfand 1886 den heute noch gebräuchlichen Ordner mit dem dazu gehörenden Locher. Und der Stuttgarter Industrielle Louis Leitz verfeinerte das Ablagesystem durch seinen bis heute bekannten „Leitz-Ordner“. Auch die Erfindung des PCs hat ihn nicht verdrängen können. Anstelle des „papierlosen Büros“ sind aber eine ganze Vielzahl von Büros entstanden: Reisebüros und Immobilienbüros, Bürohäuser und Bürotürme, Büros auf Zeit und virtuelle Büros. Und natürlich gibt es jede Menge Bürowitze.

Zum Bleistift und Schlepptop

„Zum Bleistift“ ist nicht nur der älteste Büro-Wortwitz der Welt, sondern definitiv auch der nervigste. Er läuft dem „Schlepptop“ eindeutig den Rang ab. Danach folgen „Teflon“ und „Hallöchen Popöchen“. Oder wie wäre es mit den sogenannten Chefwitzen: „Ich bin kein Ja-Sager. Wenn mein Chef nein sagt, sage ich auch nein.“ Selbst in die Zitate-Sammlung hat es das Büro geschafft: „Die Basis jeder gesunden Ordnung ist ein Papierkorb.“ (Kurt Tucholsky)

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 1.03.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Budoshop
  • Schutzausrüstung, Schützer, Protektoren Kopfschützer, Zahnschützer, Kampfwesten, Boxhandschuhe und Faustschützer, Schienbeinschützer, Fußschützer, Arm- und Unterarmschützer
  • Messer, Dolche, Jagd Messer für alle Zwecke. Outdoor, Travel, Survival, Rettungsmesser, Kampfmesser, Jagdmesser, Fahrtenmesser, Taschenmesser, Klappmesser
  • Bestickungen Bestickungs Profi – Wir besticken (fast) alles

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Artikel für Thaiboxing

 
Thailändisches Boxen Band 2
DVD mit Original Sound (unkommentiert), Gesamtlaufzeit: 65 Minuten Radjasak ist eine lebende Legende des Muay Thai.
Der dreifache thailändische Champion (72 Kämpfe, 68 Siege und davon 45 mit KO) tritt gegen den Franzosen Karim Saada, fünffacher französischer Champion an.
Farid Vilaume kämpft gegen den Italiener Sconaniglio, italienischer Full Contact Champion...
 
Budo International DVD Muay Boran
DVD in deutscher, französischer, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 60 Minuten Zum ersten mal zeigt uns der legendäre Meister Pimu, einer der wenigen Hüter der Muay Boran Tradition, die Geheimwaffe, dank der man zum Champion werden kann. Muay Boran unterscheidet die Kämpfer in 5 große Gruppen: Ringer, Boxer, Tretkünstler, Exoten und Stilisten. Von Marco de Cesaris begleitet, g...
 
Budo International DVD Cross Fighting
in deutscher, französicher, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 60 Minuten Aus der Freundschaft dieser Meister des Brazilian Jiu Jitsu und des Muay Thai Boran ist eine Weiterentwicklung des Kampfes hervorgegangen, welche Tritt-, Schlag- und Ellenbogentechniken vorsieht sowie den Einsatz des Kopfes als Waffe - sowohl im Stehen als auch am Boden. Ein Zusammenspiel von tradit...
 
Budoland Boxermantel Flame
aus glänzendem Polyamid, lieferbar in den Größen S-M und L-XL, in rot, blau und schwarz Mit Kapuze, hergestellt aus glänzendem Polyamidmaterial mit eingewebter Stoffstruktur.
 
Mechanics of Thailand's Muay Thai Vol.3
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 52 min Saekson Janjira hat über 200 Kämpfe bestritten, davon hat er nur 4 verloren.

Folgender Inhalt hat diese tolle DVD:
- Kampftechniken am Partner
- Kombinationen am Partner
- Trainingsübungen
- Pratzentraining
u.v.m.
Alle Techniken werden für jeden leicht verständlich in Zeitl...
 
Thailändisches Boxen Vol.5
DVD mit Menüpunkten: Film, Fight und Bonus. Die DVD ist in folgenden Sprachen abspielbar: Klänge der Umgebung. Gesamtlaufzeit: 90 Minuten Wann immer Frankreich gegen Thailand in Muay Thai antritt, werden Kämpfe von Qualität geboten. Diese Begegnung, die in der südfranzösischen Aubagne stattfindet, stellt dabei keine Ausnahme dar. Wenn dann ein amtierender Champion in Lupinee unter den Teilnehmern ist, und es sich dabei um Chok Dee Por...
 
Top Ten Rucksack Kampfkatzen
Maße ca. 27 x 41 x 27 cm, Hergestellt aus 100% Cordura Polyamid / Nylon Material Mit 2 großen und 5 kleinen Seitentaschen.
 
Budo International DVD Sillapa Muay Thai
in deutscher, französischer, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 58 Minuten In seiner zweiten Arbeit stellt uns Master Lek (alias Arjarn Narong Wongsoonthon), 14. Khan, Prapajeat in Silber und 28facher Thailändischer Meister, das Sillapa Muay Thai und Kon Muay (auf Deutsch: Authentisches Muay Thai) vor. Eine Arbeit, in der Sie die alten Techniken dieser faszinierenden Kunst...
 
Budo International DVD Chap ko Muay Thai
in deutscher, französicher, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 58 Minuten Marco Cesaris enthüllt die unbekannten Wurzeln des Muay Thai, das Chap Ko. Es handelt sich dabei um die Grifftechniken, welche das Thaisystem für die Selbstverteidigung vervollständigen. Stöße und Hebel aus dem Chap Ko kombiniert mit Ellenbogen- und Knieschlägen. Wiang Würfe und Schlagkraftübungen m...