Ich kenne Kampfsport!

VerteidigungIch habe schon viel über Kampfsport gelesen. So wie der kämpft, macht er doch viele Arten von Kampfsport! Ich glaube, je mehr Kampfsportarten man macht, desto besser. Da hat man im Ernstfall einfach alle Möglichkeiten!

Nun, was man über Kampfsport liest ist das Eine …

Wer Kampfsport betreibt wird schnell feststellen, dass es im Grunde nicht DEN Kampfsport gibt, sondern lediglich eine Vielzahl von Varianten. Im Übrigen wird jeder Kämpfer im Laufe der Zeit auch seinen eigenen Stil entwickeln.

Wer anfängt Schreiben zu lernen, wird auch zunächst nur die Grundform lernen. Dann entwickelt jeder seine eigene Handschrift, die zwar meistens immer noch die Buchstaben erkennen lässt, sich aber doch in der Regel deutlich von der Grundform unterscheidet. Und das ist im Kampfsport auch nicht anders.

Mit etwas Abstand betrachtet ist so auch verständlich, warum Gichin Funakoshi, der als Begründer des modernen Karate gilt, es zeitlebens ablehnte, seinen eigenen Karate-Stil besonders zu benennen und stets betonte, dass es nur EIN Karate gebe.

Es gibt viele Techniken und viele Wege, die alle zum gleichen Ziel führen. Manche Techniken sind effektiver als andere, manche sind leicht zu erlernen, andere erfordern viel Training und Erfahrung.

Nicht jeder mag jede Technik und so wird er im Kampf natürlich vorzugsweise jene Techniken einsetzen, die ihm besonders liegen. Manche in der Kampfkunst enthaltenen Techniken kann der Kämpfer vielleicht auch gar nicht einsetzen, weil er sie entweder nicht kennt oder aber aufgrund eines körperlichen Handicaps oder mangelnder Übung nicht ausführen kann. Viele gute Kämpfer sind auch in der Wahl ihrer Mittel frei und übernehmen einfach Techniken aus anderen Kampfstilen, wenn ihnen diese besser liegen. Letzteres wiederum bedeutet nun nicht automatisch, dass der Kämpfer seinen eigenen Stil aufgibt. Einige wenige übernommenen Techniken machen schließlich noch keinen neuen Stil aus.

Betrachtet man die vielen Kampfstile einmal aus neutraler Sicht wird man feststellen dass sie wohl ebenso viele Gemeinsamkeiten wie Unterschiede aufzuweisen haben. Die Techniken basieren nun einmal Auf den gleichen physikalischen und biomechanischen Gesetzmäßigkeiten. Keine Kampfkunst ist über die Naturgesetze erhaben, auch wenn manche Kämpfer zu schier unglaublichen Leistungen fähig sind. Deshalb sind die meisten Hand- und Fußtechniken der Kampfkünste in der Regel beliebig austauschbar. Es sind eher die Kampfweise, die Taktik und die vorzugsweise eingesetzten Körperwaffen, die den Unterschied ausmachen und die die Einordnung der verschiedenen Kampfstile ermöglichen.

Wenn es um Kampfkunst geht sollte man sich nicht an Äußerlichkeiten stoßen. Ein Kämpfer der mehrere Kampfstile beherrscht wird diese nach Belieben im Kampf kombinieren und einsetzen können. Es ist dann nicht das Kung Fu, das Aikido in Verbindung dem Taekwondo und Arnis, was dem schlussendlich Kämpfer zum Sieg verhalf. Es ist der Kämpfer der es verstanden hat seine Fähigkeiten effektiv einzusetzen. Letztlich ist alles Erlernte eine erworbene Fähigkeit. Die effektivste Kampfkunst (wenn es denn eine solche gäbe) taugt nichts in den Händen eines durchschnittlichen Kämpfers. Ein wirklich Guter Handwerker wird auch mit schlechtem Werkzeug hervorragende Ergebnisse abliefern, so wie ein guter Kämpfer seine Fähigkeiten immer überlegt und zum eigenen Vorteil einzusetzen weiß.

Wer nur über Kampfkünste liest, wird dies nicht verstehen können.
Wer seine Augen vor der Wahrheit verschließt, wird auch in dem Denken verhaftet bleiben, dass einzige seine Kampfkunst die einzig richtige sei.

geschrieben von: sascha am: 13.01.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 von 5)

Kommentare

Heiko Petereit liked this on Facebook.

Lerne verschiedene Kampfsportarten/Kampfkünste, nehme von jedem das beste herraus, so wirst du ein guter Kämpfer u. sage niemals die eine wäre besser als jene. Entwickle so deinen eigenen persönlichen Fightstyle.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Alles für den Boxsport

 
Ju-Sports Kickboxhose Kick rot
erhältlich in den Größen 130-200 Kick- und Thaiboxhose Satin (100% Polyester), im Thai-Schnitt, mit Einschnitt an den Seiten für perfekte, hohe Kicks

Besonderheiten:
100 % Polyester-Satin
Gummizug und Zusatzschnürung
mit gelbem Streifen und schwarzer Schrift Kickboxing
mit Kickzwickel
 
Manus Sparringhandschuh Manus, Schwarz
Schwarzer Sparringhandschuh Manus aus Echtleder. Lieferbar in 12 oz oder 16 oz Hergestellt aus strapazierfähigem Leder, Innenfläche aus PX Rexion Maya, Mesh-Einsätze für gute Kühlung, hochwertiger PKF Schauminnenteil und verdeckter Daumen, stabiler Klettverschluss für sicheren Halt am Handgelenk.
 
KWON Boxhandschuhe Super Champ blau-orange
Blau-Oranger Boxhandschuh Super Champ. Lieferbar in 10oz oder 12oz Das Top Produkt der erfolgreichen KWON Champ-Serie mit supersoftem Schaumkern, der sich optimal der Faust anpasst.

Dieses Premium Modell wurde gemeinsam mit dem Kampfsportzentrum Steko speziell für den Einsatz im Kick- und Thaiboxwettkampf entwickelt.
 
KWON Fitness Boxhandschuh
erhältlich in navy-weiß und schwarz-weiß sowie von 8 oz bis 16 oz Ein leichter Handschuh aus Kunstleder fürs Box-Fitness Training mit bzw. ohne Sandsack bzw. Partner. Mit praktischem Klettverschluss, erhältlich in den zwei attraktiven Farbkombinationen dunkelblau/weiß sowie schwarz/weiß. Daumen angenäht, dennoch relativ beweglich. In 8oz, 10oz, 12oz, 14oz sowie 16...
 
AIBA Boxing (englisch)
englisch, DIN A4, 161 Seiten Umfangreiches Jubiläumswerk zum 50-jährigen Bestehen des Weltboxverbandes AIBA, 1996. Inklusive der Resultate aller Welt- und Europameisterschaften, olympischer Boxturniere und sämtlicher offizieller Anlässe. Ein umfangreiches Nachschlagewerk über das Amateurboxen.
 
Ju-Sports Ju-Sports Leder Boxhandschuhe Competition blau/weiß
erhältlich als 10 oz, 12 oz , 14 oz und 16 oz Modell Wettkampfhandschuh aus bestem Rindsleder. Mit weißem Punkt vorne auf der Schlagfläche und breitem Klettverschluss, der Daumen ist angenäht.

Besonderheiten:
aus bestem Rindsleder
mit stabilem Klett am Handgelenk für perfekten Halt
Ein Profi Handschuh in Top Qualität
Angenähter Daum...
 
Top Ten TopTen Kickboxhose Classic
klassische Kickboxhose, 100% Polyamid, geprägte Stoffstruktur pflegeleicht, waschmaschinenfest. Erhältlich in schwarz-rot weiß-rot, weiß-blau oder rot-schwarz sowie in den Größen 130-200 cm. TopTen Kickboxhosen werden aus einem neuen ultraleichtem Material mit eingewebter Stoffstruktur TopTen hergestellt. Der Glanzeffekt garantiert ein cooles Outfit. Ein modernes Design kommt modischen Gesichtspunkten zu Gute.

Das sind die Vorteile:

Der Schnitt ist auf den Kickboxsport zug...
 
FujiMae Box-Anzug aus Lycra
lieferbar in den Größen S, M, L und XL. Schwarz/weiß Lycra ist eine hochelastische synthetische Kunstfaser, und zeichnet sich durch hohen Tragekomfort bzw.durch eine perfekte Passform aus.
 
Top Ten Boxrock
blau, lieferbar in den Größen S - L, 100% Lycra Boxrock mit integrierter Innenhose (Hose mit kleiner Tasche)