Ihr Passwort ist Ihr Geheimnis…

internet-computer-virus-gefahr-hackerWas ist eigentlich ein Passwort?
Es ist ein Kodewort oder Losungswort das zur Authentifizierung dient. Es wird eine Zeichenfolge vereinbart und festgelegt, durch die sich eine Person ausweist und die Identität bestätigt. Mit dem richtigen Passwort sagen Sie Ihrem Rechner „Hallo, ich bin es und ich darf Zugriff erhalten.“ Das Passwort sollte daher auch möglichst sicher sein, damit es kein Unberechtigter erraten kann.

Wann gelten Passwörter als sicher?

Wenn sie
• umfangreiche Zeichen und ein große Länge haben (nicht weniger als 12 Zeichen)
• Der Zeichensatz sollte beinhalten:
– Groß- und Kleinbuchstaben (A – z)
– Zahlen (1, 2, 3,….) und
– Sonderzeichen (+, -, ?, &, ….)

Kurzum: je komplizierter, desto besser, je umfangreicher desto sicherer.

Wie bildet man nun ein Passwort, das nicht zu erraten und leicht zu merken ist?

Zwei Tipps:

Akronym-Methode:
Hierbei verwendet man die Anfangsbuchstaben eines leicht zu merkenden Satzes. Die Buchstaben ergänzt man noch durch Zahlen und Sonderzeichen.

Beispielsatz 1:
Ich muss mein Passwort alle drei Monate ändern ! das darf ich nicht vergessen !
Passwort: Immpa3Mä!ddinv!

Beispielsatz 2:
Mein Lied – Das Wandern ist des Müllers Lust , das Wandern.
Ersetzen von „i“ durch „!“ und „l“ durch „0″
Passwort: ML-Dw!dM0,dw

Collage-Methode:
Sie bedient sich verschiedener Sprachen. Es wird ein Wort der Sprache A in ein Wort der Sprache B übersetzt. Allerdings verwendet man nicht das gesamte Wort, sondern nur die ersten Buchstaben. Diese Wörter werden wiederum mit Sonderzeichen oder Zahlen verbunden. Zum Beispiel:

Sprache A: Haus
Sprache B: Home
Hausnummer: 10, Sonderzeichen: &
Passwort: Haus10&Home

Zum Abschluss noch ein paar allgemeine Rahmenbedingungen – Passwörter
• …dürfen nicht notiert werden
• …dürfen mit niemanden geteilt werden
• …müssen eine Mindestlänge von 16 Zeichen haben
• …dürfen nicht leicht zu erraten sein
• …dürfen nicht aus dem persönlichen Umfeld sein
• …sollten spätestens alle 90 Tage gewechselt werden
• …dürfen nicht Teil eines automatisierten Anmeldeprozesses sein
• …dürfen nicht in Internetbrowsern gespeichert werden

Quelle: openPR

geschrieben von: marco am: 14.03.2014
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Tags: ,

Kategorien: Freizeit, Buntes
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Partner-Programm Budoten PartnerNet – Einfach so mit links Geld verdienen
  • Katana Shop Katana, Iaito, Wakizashi und mehr … Samuraischwerter eben
  • Schutzausrüstung, Schützer, Protektoren Kopfschützer, Zahnschützer, Kampfwesten, Boxhandschuhe und Faustschützer, Schienbeinschützer, Fußschützer, Arm- und Unterarmschützer
  • Budo-Mart Kampfsportartikel: Trends und Kundenmeinungen

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Budoten Karate Shop

Produktvorstellungen