IP-Adressen dürfen also doch für sieben Tage gespeichert werden

einkauf-im-internet-computerDas OLG Frankfurt am Main hat entschieden, dass die Deutsche Telekom AG Informationen darüber, welchem Anschluss zu einem bestimmten Zeitpunkt welche IP-Adresse zugewiesen war, generell sieben Tage lang speichern darf. Damit werde nicht gegen die Datenschutzbestimmungen verstoßen.

Der Kläger hatte als Kunde der Deutschen Telekom AG verlangt, die ihm zugewiesene IP-Adresse sofort nach dem Ende jeder einzelnen Internetsitzung zu löschen. Ein vom Gericht eingeholtes Sachverständigengutachten hatte aber nachvollziehbar ausgeführt, dass alleine die Deutsche Telekom AG monatlich mehr als eine halbe Million Meldungen über Missbrauchsfälle bekommt.

Diesen müsse nach Auffassung des Sachverständigen durch geeignete Maßnahmen entgegengewirkt werden. Damit soll insbesondere vermeiden werden, dass andere Internetanbieter IP-Adressbereiche der Telekom sperrten, weil von ihnen Störungen ausgingen. Die Praxis der Telekom, die IP-Adressen ihrer Kunden über einen Zeitraum von sieben Tagen zu speichern, ermögliche nach Überzeugung des Gerichts, derartige Missbrauchsfälle bereits im Vorfeld einzudämmen. Ohne eine solche Speicherung könne es, nach der für Darlegung des Sachverständigengutachtens, neben den Missbrauchsfällen auch zu einer starken Be- und unter Umständen sogar einer Überbelastung des Systems der Beklagten kommen.

Die Richter sehen die Speicherpraxis der Beklagten aus diesen Gründen als zulässig an.

(OLG Frankfurt am Main, Urteil vom 28.8.2013, Aktenzeichen 13 U 105/07)

Unsere Meinung

Nach § 100 Absatz 1 des Telekommunikationsgesetzes (TKG) dürfen Daten dann gespeichert werden, wenn es zur Entdeckung und Behebung von Störungen des Netzes erforderlich ist. Das jetzt eingeholte Gutachten erklärt eindrücklich, weshalb die TK-Anbieter allen Grund haben, diese Daten zum Schutz ihrer Netze und damit auch zum Schutz der Kunden, kurzzeitig zu speichern. Nach 7 Tagen sind alle Daten wieder weg. Das Vorgehen wurde daneben bereits vor längerer Zeit vom Bundesbeauftragten für den Datenschutz aus rein datenschutzrechtlicher Sicht bereits gebilligt.

Mit der zurzeit wieder viel diskutierten Vorratsdatenspeicherung hat das übrigens nichts zu tun. Die Vorratsdatenspeicherung soll eine Verpflichtung zur langfristigen Speicherung aller IP- und Telekommunikationsdaten ermöglichen. Die entsprechende EU-Richtlinie ist nach wie vor von der Bundesrepublik Deutschland nicht umgesetzt worden. Die Richtlinie steht zzt. zur Überprüfung beim Europäischen Gerichtshof an.

Timo Schutt
Rechtsanwalt
Fachanwalt für IT-Recht

Quelle: openPR

geschrieben von: marco am: 10.01.2014
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Budoshop Online Kampfsportartikel – Produkte für Ihren Kampfsport
  • Budoten CH Produktvorstellungen, Kampfsportangebote und Schnäppchen
  • Karate24 Alles für Karate
  • Stickservice Budoten – individuelle Bestickungen zum kleinen Preis. Asiatische Bestickungen in chinesischen, japanischen oder koreanischen Schriftzeichen.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Ninjutsu Shop

 
KWON Kubotan
Länge ca. 15 cm, lieferbar in schwarz und silber Schlüsselanhänger zur Selbstverteidigung.
 
Tengu-Publishing Koto Ryu - Taijutsu no Kata
Bujinkan Budo Densho Buch (Den Tiger niederschlagende Schule) mit ca. 136 Seiten (viele Erklärungen und ca. 245 Abbildungen) in deutsch. 116,5 x 23,5 cm Diese moderne Densho versteht sich als Arbeitsmaterial für das tägliche Training. Bei den Darstellungen wurde ausschließlich mit Zeichnungen gearbeitet, um den Fokus auf die Ausführung der einzelnen Techniken und Kata zu legen. Knappe erläuternde Texte vervollständigen die Information. Inhaltlich um...
 
WACOKU Ninja-Chika-Tabi
Lieferbar in den Größen 38-45. Nach Original japanischem Vorbild gefertigte, stiefelartige Ninja-Schuhe. Gefertigt aus schwarzem Stoff mit rutschfester brauner Gummisohle, langer Schaft mit Klettverschlüssen.
Die Gummisohle ist mit Wacoku bedruckt.
Tabis fallen groß aus!
 
FuLuHe Kunststoff Fächer Yin Yang gold mit weißem Druck
Tai-Chi Fächer goldgelb aus Kunststoff mit weißem Drachenmotiv im Yin-Yang-Stil, Breite geöffnet ca. 60 cm, Höhe ca. 32 cm Der Tai-Chi Fächer für praktische Übungen oder als Dekorationsartikel, ist mit einem traditionellen chinesichen Druck versehen. Die Bespannung mit Stoff (Höhe der Stoffbespannung ca. 20 cm) ist aus einem robusten nylonähnlichen Material.

Ein Fächer ist ein etwa blattförmiger Gegenstand, der d...
 
Jean Fuentes Ninja Schwert Drache
die Klinge ist aus 440er Edelstahl hergestellt, Gesamtlänge: 67 cm Ninja Schwert Drache

- Klinge 440er Edelstahl
- mit Nylonbändern umwickelter Griff
- Nylon-Saya mit Gürtelschlaufe, Schwert kann am Gürtel getragen werden
- Gesamtlänge Schwert: 67 cm
- Gewicht Schwert: 280 g
- Klinge leicht angeschliffen

Im Lieferumfang enthalten: Schwe...
 
Jean Fuentes Ninja Kurzschwert II
Im Lieferumfang enthalten: Schwert und Saya. Klinge 440er Edelstahl, Gesamtlänge Schwert: 69 cm, Nylon-Scheide, Klinge leicht angeschliffen
Es handelt sich um einen Dekorationsartikel, er ist nicht zum praktischen Gebrauch konzipiert.
 
Ju-Sports Bokken Junior 90 cm lang in Roteiche
ideal für Kinder geeignet Qualität, Verarbeitung und das Material sind sehr hochwertig. Gut belastbar und leicht im handling für Kinder. Schön gearbeitetes Bokken mit sensationellem Preis-Leistungserhältnis, 90 cm für Jugendliche optimal zum Katalaufen und zum Training traditioneller Bewegungsformen

Nicht geeignet für...
 
Budo International DVD Hombre - Ninja Weapons
Laufzeit: ca. 56 Min. Audio: deutsch, englisch, italenisch, spanisch, französisch Sensei Juan Hombre zeigt in seinem zweiten Video wie man in der Kogaschule mit den Ninjawaffen arbeitet: dem Ninjato, dem Shuriken oder Wurfsternen, dem Hiken oder Messer und dem Hanbo oder Stock. Die Waffen sind an ihren Gebrauch angepasst und die Art des Haltens, des Herausziehens und der Verteidi...
 
DanRho Ninja-Schwert aus Holz
Länge ca. 86 cm, Holz in schwarz Dieses Schwert ist herstellerseitig nicht zum Kampf (Klinge gegen Klinge oder andere Waffen) freigegeben.