Ist die Kopie der Kündigung wirksam?

urteil-recht-gesetzMario erhielt ebenso wie viele seiner Kollegen aus betriebsbedingten Gründen die Kündigung seines Arbeitgebers. Bei der Massenentlassung wurde ihm ebenso wie seinen Kollegen das Original der Kündigung und eine Kopie derselben vorgelegt. Die Arbeitnehmer hatten Gelegenheit, den Inhalt der Originalkündigung mit der danebenliegenden Kopie zu vergleichen. Die Kopie der Kündigung wurde Mario mitgegeben, das Original behielt der Arbeitgeber.

Mario ist mit der Kündigung nicht einverstanden, weil der Arbeitgeber keine ordnungsgemäße Sozialauswahl getroffen habe, und weil er nur eine Kopie der Kündigung erhalten hat.

Sein Arbeitgeber ist jedoch der Ansicht, eine zutreffende Sozialauswahl getroffen zu haben. Auch die vom Geschäftsführer unterschriebene Originalkündigung sei Mario zugegangen, denn sie habe ihm vorgelegen und er hatte Gelegenheit, sie zu lesen und mit der übergebenen Kopie zu vergleichen.

Mario war ratlos. Rudi erklärt ihm dass, der Arbeitgeber die fehlerfreie Sozialsauswahl im Kündigungsschutzprozess beweisen müsse. Seiner Ansicht nach habe Mario bei Erhebung einer Kündigungsschutzklage Erfolgsaussichten, weil ihm die Kündigung nicht wirksam zugegangen ist.

Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf hat in einem ähnlichen Fall mit Urteil vom 18.04.2007 entschieden, dass es für den Zugang einer Kündigung in der gesetzlich vorgegebenen Schriftform nicht genügt, wenn dem Arbeitnehmer die Originalkündigung zur Ansicht vorgelegt wird, ihm aber nur eine inhaltsgleiche Kopie mitgegeben wird.

Laut Gericht ist eine derart erklärte Kündigung dem Arbeitnehmer im rechtlichen Sinne nicht zugegangen. Aus diesem Formmangel ist die Kündigung unwirksam. Dem Arbeitnehmer muss die mit der Originalunterschrift versehene Kündigung ausgehändigt werden, denn er muss die tatsächliche Verfügungsgewalt über das Schriftstück erlangen. Das ist nicht gewährleistet, wenn der Arbeitnehmer nur Gelegenheit erhält, das Dokument zu lesen.

Mario ist gewillt, Kündigungsschutzklage zu erheben, denn er ist immerhin seit sechs Jahren in der Firma beschäftigt und hat seine arbeitslose Ehefrau und zwei minderjährige Kinder zu versorgen. Daher sieht er bei der durch das Arbeitsgericht zu überprüfenden Sozialauswahl ebenfalls Erfolgsaussichten.
(besprochen/mitgeteilt von RECHTSANWALT Bernhard LUDWIG, Bad Langensalza und Gotha)

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 17.08.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)

Kategorien: Recht, Urteile
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Chinesische Waffen

 
Ju-Sports Tai Chi Teleskop Schwert
Für Training und Dekoration geeignet Die Gesamtlänge beträgt 92 cm. Im geschlossenen Zustand 26 cm.
 
DanRho Original chinesische Schmetterlingsmesser
Länge ca. 49 cm. Lieferung nur an Personen über 18 Jahre. Lieferung paarweise. Trainingswaffe aus Metall mit blau umwickeltem Griff.

Die Messer sind nicht angeschliffen, die beiden Kanten sind gleich dick. Hergestellt aus gehärtetem Federstahl mit Alu-Leichtmetall-Legierung.

Nicht Schaukampf tauglich.
 
KWON Offizielles chinesisches Breitschwert
Länge : 105 cm. Vom chinesischen Wu Shu Verband offiziell anerkanntes Breitschwert, ohne Scheide, mit Stofftasche. Klinge ist geringfügig flexibel
 
Shaolin Kung Fu Übungs-Säbel
Gesamtlänge ca. 86 cm, Griff ca. 17 cm, starre Klinge ca. 68 cm lang und ca. 0,6 cm dick. Lieferung erfolgt ohne Scheide. Dieser Säbel ist aus Leichtmetall gefertigt. Er ist äußerst robust, weil er aus einem Stück hergestellt wurde. Der Griff wurde mit Leder umwickelt. Das Säbel hat eine sehr gute Handlage. Die Klinge ist stumpf, aber nicht für Schaukämpfe (Schlag Klinge auf Klinge) geeignet. Für Formübungen ist dieses...
 
Ju-Sports Tai Chi Säbel Holz 83 cm glatt
Tai Chi Säbel glatt, tolle Optik Besonderheiten:
Tai Chi Säbel aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
Budoten Tai Chi Schwert - schwarz - TPR
hergestellt aus schwarzem TPR-Kunststoff, Gesamtlänge ca. 100 cm, Grifflänge ca. 18 cm, Klingenlänge ca. 75,5 cm

Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet. In...
 
Fujimae Speerspitze chinesischer Speer
Speerspitze aus Stahl. Loch zur Befestigung am Stab vorhanden.
 
Tai-Chi Schwert
Holzschwert, Gesamtlänge ca. 86 cm Klingenlänge ca. 71cm

Hergestellt in Taiwan.
 
Tai Chi Schwert
Klingenlänge 73 cm, Gesamtlänge 96 cm Mit reich verzierter Klinge und Metallscheide. Die starre Klinge des Schwertes ist aus 420er rostfreiem Stahl, gehärtet und stumpf. Es handelt sich um einen Dekorationsartikel, er ist nicht zum praktischen Gebrauch konzipiert. Das Gewicht dieses Schwertes beträgt ohne Scheide ca. 950 g.

Herge...