Ist Jiu-Jitsu empfehlenswert?

Judo fighters wrestling for supremacyIch möchte gerne in einen Jiu-Jitsu – Samurai Kampfklub gehen und möchte wissen ob diese Art des Kampfes zu emfehlen ist. Wenn Nein, welche empfehlt ihr?

Ob Jiu Jitsu empfehlenswert ist oder nicht dürfte ausschlieslich von Deinen Beweggründen abhängen, Jiu Jitsu zu erlernen. Ich bin der festen Überzeugung, dass Sport im Allgemeinen und Kampfkunst im Besonderen niemals vertane Zeit ist.

Man lernt ja in der Kampfkunst nicht nur zu kämpfen. Mehr noch als das Kämpfen steht die Entwicklung von wichtigen Fähigkeiten im Vordergrund, die im Alltag in unzähligen Situationen eine unersetzliche Hilfe sein können. Da wären zunächst einmal Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Flexibilität, Reaktion, Mut und Entschlossenheit zu nennen. Diese Fähigkeiten helfen, in Gefahrensituationen Unfälle zu vermeiden und die richtige Entscheidung zu treffen.

Natürlich lernt man auch sich zu verteidigen. Ich nehme einmal an, dass dies auch der Hauptgrund für die Frage überhaupt ist. Das Jiu Jitsu eröffnet Möglichkeiten und zeigt dem Kämpfer Wege auf, um Angriffen wirksam zu begegnen.

Ob Jiu Jitsu jedoch eine für dich persönlich geeignete Kampfkunst ist, musst du schon selbst herausfinden. Nicht ohne Grund gibt es unzählige Kampfkünste. Alle sind aus dem Wunsch geboren, den Kämpfer unbesiegbar zu machen. Doch nicht jede Kampfkunst passt auch zu jedem Kämpfer. Jede Kampfkunst hat ihren eigenen Charakter, ihre eigene Kampfphilosophie, ihre eigenen Techniken. All dies muss zur Natur des Kämpfers passen. Nur dann wenn diese Grundvoraussetzungen stimmen, wird dir Jiu Jitsu am Ende auch wirklich das geben, was du die erhoffst.

geschrieben von: sascha am: 29.09.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 3,67 von 5)

Kommentare

Leider sitze ich bedingt durch eine schwere Sebsis im Rollstuhl,aber das tut nichts zur Sache. Ich kann Dir diese nicht durch Modetrends beeinflusste Kampfsportart im Grunde nur empfehlen.Durch einen Zufall habe ich zu DDR-Zeiten einen Loseblattsammlung über Jiu-Jitsu aus den 30iger Jahren gefunden und das hat mich natürlich sehr interessiert. Damals gab es natürlich keine Möglichkeit sich darüber zu informieren, geschweige denn ,das irgendwo zu lernen .Also hab ich mir fast Alles selbst angeeignet und bin der Meinung das JJ eine der besten Formen der Selbstverteigigung ist. Tu es einfach solange Du die Möglichkeit hast, Gruss Martin

Hallo zusammen, insgesamt kann ich auf ca 25 Jahre Kampfsport zurückblicken und die Einschätzung von Sascha auf der ganzen Linie unterstreichen. Ich hatte während dieser Zeit auch die Möglichkeit intensiv Jiu-Jitsu zu lernen und zu lehren und kann dadurch die Meinung von Martin bestätigen. Im Jiu-Jitsu findet man eine unglaublich große Anzahl an Techniken und Bewegunsabläufen, die für jeden durch die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten, ein individuelles und damit optimales Gesamtpaket, bilden können. Ich hoffe, dass Du den Schritt in Richtung Jiu-Jitsu gehst und wünsche Dir einen genauso erfolgreichen wie auch lehrreichen Weg, wie ich ihn beschreiten konnte. Liebe Grüße
Stephan

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Iaido und Kenjutsu

Kendo und Kenjutsu