Kampfkunst härtet gegen Schmerzen ab – für Kampfsportler sind Schmerzen anders

Was viele schon immer vermuteten, ist nun durch Mediziner und Wissenschaftler des Uniklinikums Bochum zur Gewissheit geworden: Kampfkunst härtet gegen Schmerzen ab. Aber Kampfsportler empfinden Schmerzen genauso wie andere Menschen auch. Doch es gibt einen wichtigen Unterschied: Der Schmerzreiz wird anders verarbeitet und daher als nicht so stark wahrgenommen.

Das Ergebnis der Untersuchungen kann wie folgt zusammengefasst werden: Kampfkünste verändern die Schmerzempfindlichkeit. Wie die Bochumer Forscher feststellten, spüren Kampfsportler Schmerzen genauso wie andere Menschen, verarbeiten aber den Schmerzreiz anders.

Auch wenn einige Pressemeldungen ausschließlich die untersuchten asiatische Kampfkünsten nennen und damit unterstellen, dass ausschließlich diese Menschen unempfindlicher gegen Schmerzen machen; so sind diese Aussagen dahingehend zu berichtigen, dass dies im Grunde auf alle Kampfsportarten zutrifft.

Das Ergebnis der am Uniklinikum Bergmannsheil in Bochum durchgeführten Studie fast die Studienleiterin Monika Dirkwinkel wie folgt zusammen: „Kampfkünstler gehen viel gelassener mit Schmerzen um und scheinen auch weniger empfindlich zu sein.“.

Die Abhärtung gegen Schmerzen ist ein positiver Nebeneffekt des Kampfsport-Trainings. Die Bochumer Neurologen testeten mit Hirnstrommessungen (EEG) die unbewusste Reaktion auf experimentell erzeugte Schmerzreize an Kampfsportlern und im Vergleich hierzu an Breitensportlern. Dabei untersuchten sie sowohl die
subjektive Wahrnehmung als auch die emotionale Bewertung.

Andere Schmerzverarbeitung

Die Erklärung für die verringerte Empfindlichkeit liegt dem Ergebnis der Studie zufolge offenbar eher in der Schmerzverarbeitung als in der Wahrnehmung. Das Training zur Stärkung des Körpers, welches natürlich auch die Muskeln, Sehnen und Gelenke stärkt sowie die Knochen kräftigt, beeinflusst die Schmerzresistenz nicht.
„Wir konnten keine körperlichen Veränderungen bei Kampfsportlern
feststellen, die die verminderte Wahrnehmung von Schmerzen erklären würden“, sagt Monika Dirkwinkel.

Allerdings ändert sich nach Angaben der Universitätsklinik bei Kampfsportlern die psychische Akzeptanz von Schmerzen. „Die meisten Menschen klagen über Schmerzen und versuchen sie etwa durch Medikamente zu behandeln“, so Monika Dirkwinkel. „Für Kampfsportler ist das Schmerzgefühl hingegen nicht negativ
behaftet, sondern selbstverständlicher Teil des Trainings.“

Schmerzen sind zwar weder schön noch angenehm, jedoch beim Üben von Abwehr- und Angriffstechniken und dem sich damit zwangsläufig ergebenden mehr oder weniger starken Kontakt unvermeidbar. Diese Schmerzen sind damit eine alltägliche Trainingserfahrung, was in der Folge natürlich Auswirkungen auf sie Schmerzempfindung bzw. -wahrnehmung hat. Wer ständig mit Schmerzen konfrontiert ist, stumpft in gewisser Weise ab. Anders ausgedrückt: Das Schmerzlevel, also der Punkt von dem an Schmerzen als Schmerzen eingestuft werden, steigt. Ein ähnliches Phänomen ist jedoch auch im Alltag zu beobachten. Menschen, die ständig Lärm ausgesetzt sind, blenden diesen in gewisser Weise aus. Menschen, die in einer wundervollen Umgebung leben, nehmen diese ganz anders war, da diese Umgebung für sie nichts Besonderes, sondern Alltag ist.

geschrieben von: ralphp am: 10.06.2012
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Artikel für Tai Chi

 
Taiji des Fächers Taiji Shan des Yang-Stils
Die DVD ist in folgenden Sprachen abspielbar: Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Gesamtlaufzeit: 118 Minuten Katy Barcelo praktiziert Taiji Quan seit 1990 und ist Expertin in der Kunst des Fächers. Neben der Form, die in dieser DVD präsentiert wird, übt sie auch die moderne Wettkampfform des Yang Li aus, die sie anlässlich einer China-Reise nach Nanjing 2002 perfektioniert hat. Sie unterrichtet zudem Taiji...
 
Asiatische Waffen 3 DVD Box!
Gesamtlaufzeit aller 3 DVD s: 243 Minuten DVD1:

Die Technik des Asiatischen Schwertes

Von Meister Andre Loupy & Angelique Mallard mit der Anwesenheit des Meisters Phan Toan Chau 7.Dan

Die Handhabung des Schwertes hat sich zu allen Zeiten und in allen Ländern gemeinsam mit den Kriegstechniken entwickelt. Der Stil wird im...
 
KWON Kwon Fight Wear Trainingsschuh Kick Light schwarz
Lieferbar in schwarz in den Größen 33-47. Neuartiger, extrem leichter Trainingsschuh aus hochwertigem Leder. Bei diesem Schuh wurde auf Schnürsystem verzichtet, sowie die EVA Komponenten in der Sohle reduziert, wodurch eine für die asiatischen Kampfsportarten sehr vorteilhafte Gewichtsreduzierung des Schuhs erreicht wurde.

Für den guten Bodenkontakt ist die bewährte KWON Progressiv Schuhsohle zustä...
 
Tai-Chi Schwert
Holzschwert, Länge ca. 112 cm, aus einem Stück gefertigt Nur für Form/Kata im Training konzipiert. Nicht zum Kontakt (Schlagen/Parieren Klinge gegen Klinge) geeignet.

Hergestellt in Taiwan.
 
Tai Chi Chuan
VCD, in chinesischer Sprache (ohne Chinesischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit 64 Minuten Xiao Fen Fang ist eine international anerkannte Tai Chi Chuan Meisterin

Tai Chi Chuan (Tai Ji Quan) ist eine traditionelle und energiegeladene chinesische Technik, bei der hintereinander Kampfsport-Bewegungen langsam ausgeführt werden.

Tai Chi Chuan hilft dem Geist sich zu verteidigen ...
 
Budoten Stickmotiv Wu Shu / Wushu, chinesisch
Gürtelbestickung / Anzugsbestickung in 7 verschiedenen chinesischen Schriftarten, damit Sie keinen Bestickung von der Stange nehmen müssen. Bestickungsfarben sind ebenfalls frei wählbar. Breite je Schriftzeichen ca. 3,0 cm. Bei Gürtelbestickungen passen wir die Größe optisch an, damit diese nicht zu aufdringlich wirkt. Durch die Kombination altüberlieferter Handwerkstechnik mit modernsten Mehrfach-Nadel-Stickmaschinen von Toyota bieten wir chinesische und asiatische Bestickungen in einer einzigartigen Vielfalt von Schrift-Stilen an. Die bei Budoten sorgfältig digitalisierten Schriftzeichen geben die Pinselstriche ...
 
Budo International DVD Tai Chi Tui Shou, Vol. 8
in deutscher, französischer, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 61 Minuten Vol. 8: In dieser 10. Ausgabe der Enzyklopädie präsentiert uns der Shaolin-Mönch Huang Aguilar das Tui Shou die Kampfmethode der Formen des Tai Chi. Das Tui Shou bzw. Stoßende Hände ist der dynamischste und komplizierteste Teil des Tai Chi Chuan, verlangt es doch eine enorme Konzentration und Fertig...
 
Ju-Sports Tai Chi Säbel Holz 83 cm glatt
Tai Chi Säbel glatt, tolle Optik Besonderheiten:
Tai Chi Säbel aus Roteiche
mit Handschutz
zum Üben von Formen
 
Budoten Stickmotiv Erdulden / Ertragen, chinesisch
Gürtelbestickung / Anzugsbestickung in 7 verschiedenen chinesischen Schriftarten, damit Sie keinen Bestickung von der Stange nehmen müssen. Bestickungsfarben sind ebenfalls frei wählbar. Breite je Schriftzeichen ca. 3,0 cm. Bei Gürtelbestickungen passen wir die Größe optisch an, damit diese nicht zu aufdringlich wirkt. Durch die Kombination altüberlieferter Handwerkstechnik mit modernsten Mehrfach-Nadel-Stickmaschinen von Toyota bieten wir chinesische und asiatische Bestickungen in einer einzigartigen Vielfalt von Schrift-Stilen an. Die bei Budoten sorgfältig digitalisierten Schriftzeichen geben die Pinselstriche ...