Klappergeräusche am Fahrzeugunterboden – eine Bagatelle?

car robbingRudi Ratlos fragt:
Klappergeräusche am Fahrzeugunterboden – eine Bagatelle?
Rücktritt vom Kaufvertrag möglich?

Dirk hatte lange gespart, um sich sein Traumauto kaufen zu können. Doch der Neuwagen scheint ein „Montagsauto“ zu sein. Bereits zehnmal hatte er es in der Vertragswerkstatt. Eine Vielzahl der kleinen, aber bei einem Kaufpreis von 33.000 Euro ärgerlichen Mängel, konnten von der Werkstatt behoben werden. Ein klapperndes Geräusch aus dem vorderen Bereich des Fahrzeug-Unterbodens allerdings kehrt immer wieder und tritt in unregelmäßigen Abständen auf. Weder die Werkstatt noch ein Service-Fachmann des Fahrzeugherstellers konnten die Ursache für die Klappergeräusche feststellen.

Dirk und seine Mitfahrer fühlen sich deshalb unwohl, wenn sie mit dem Fahrzeug unterwegs sind. Sie befürchten jederzeit „liegen zu bleiben“ oder gar einen schweren Unfall mit dem technisch unsicheren Fahrzeug zu erleiden.

Aus diesen Gründen, und weil weder der Händler noch der Fahrzeughersteller in der Lage sind, die Mängelursache festzustellen und zu beheben, ist Dirk von dem Kaufvertrag zurückgetreten und fordert die Rückzahlung des Kaufpreises Zug um Zug gegen Rückgabe des Fahrzeuges.

Der Autohändler lehnt die Rückabwicklung des Kaufvertrages ab. Der Mangel hätten bei Übergabe des Fahrzeuges nicht vorgelegen, außerdem sei ein sogenannter „Bagatellmangel“ zumutbar, Dirk müsse ihn hinnehmen.

Dirk ist ratlos und fragt Rudi um Rat. Er will wissen, ob die mehrfach erfolglosen Reparaturversuche zur Behebung der sporadisch auftretenden Klappergeräusche am Unterboden ihn zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigen oder nicht.

Rudi fand heraus, dass das Oberlandesgericht Frankfurt a.M. (OLG) am 28.02.2013 in einem ähnlichen Fall zu Gunsten des Klägers und Autokäufers entschieden hatte.

In jenem entschiedenen Fall wurde bereits in I. Instanz vom Landgericht ein Sachverständigengutachten eingeholt, das die von dem Käufer behaupteten Mängel bestätigte. Die Ursache der aus dem Bereich der Vorderradaufhängung kommenden klappernden Geräusche konnte der Gutachter ebenfalls nicht feststellen. Der Sachverständige hatte laut Gericht jedoch ausführlich dargelegt und begründet, dass das Geräusch unregelmäßig auftrete, deutlich wahrnehmbar sei und deshalb bei den Insassen berechtigt das Gefühl aufkommen lasse, dass mit dem Fahrzeug etwas nicht stimme.

Das OLG sah aus diesem Grund einen erheblichen Mangel als gegeben. Bei einem Mangel dieser Art kommt es nicht darauf an, dass die voraussichtlich anfallenden Mängelbeseitigungskosten unterhalb der Bagatellgrenze von einem Prozent des Kaufpreises liegen würden. Vielmehr ergebe sich die Erheblichkeit dieses Mangels aus seiner subjektiven Bedeutung für die Insassen.

Wenn sich die Insassen aus den genannten Gründen in dem Fahrzeug nicht sicher fühlten, sei das Fahrzeug mangelhaft und berechtigt den Käufer zum Rücktritt vom Kaufvertrag, so das Oberlandesgericht Frankfurt (Az: 3 U 18/12).

Rudi riet Dirk, aus Beweisgründen ein außergerichtliches Sachverständigengutachten erstellen zu lassen. Wenn das Gutachten das Vorhandensein der Mängel in seinem Fall bestätigen sollte, erhöht dies in Verbindung mit o.g. Grundsatzurteil die Erfolgsaussichten seiner Klage.

Rudi wies Dirk weiter darauf hin, dass er sich die zwischenzeitliche Nutzung des Fahrzeuges anrechnen lassen müsse. Den gesamten Kaufpreis wird Dirk im Obsiegensfalle somit nicht zurückerhalten. Das muss Dirk bei der Antragstellung in der Klage beachten. In o.g. Fall des OLG Frankfurt hatte sich der Kläger und Käufer bei 83.000 gefahrenen Kilometern eine Nutzungsentschädigung von fast 13.000 Euro auf den zurückzuzahlenden Kaufpreis anrechnen lassen müssen.
(besprochen/mitgeteilt von RECHTSANWALT Bernhard LUDWIG, Bad Langensalza und Gotha)

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 3.10.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Artikel für Tai Chi

 
KWON Kung Fu Anzug von KWON
 
Budoland Kung Fu Säbel von Budoland
 
Tai-Chi Schwert von Verschiedene

Samuraischwerter bei Budoten

 
Citadel Citadel Keshi Katana
Grifflänge ca.: 28,5 cm, Klingenlänge ca.: 74,0 cm, Gesamtlänge (ohne Scheide) ca.: 103,0 cm, Gewicht (ohne Scheide) ca.: 930 g Citadel steht für überragende Qualität, welche sich nur durch meisterliche Handarbeit erreichen lässt. Alle Messer und Schwerter werden nahezu komplett von Hand hergestellt. Kleinere Abweichungen hinsichtlich Form und Größe sind das Resultat einer individuellen Einzelfertigung.

Keshi bedeutet...
 
Fudoshin Iaito Practical Musashi
die stumpfe Klinge ist aus Kohlenstoffstahl, Gesamtlänge ca. 99 cm, Klingenlänge ca. 71 cm Besonderheiten:
- Klinge aus Kohlenstoffstahl
- Gesamtlänge: 99 cm
- Länge der Klinge: 71 cm
- Grifflänge: 27,5 cm
- Gesamtgewicht Iaito: 1190 g
- lackierte Holz Saya
- Griff ist mit Rochenhautimitat belegt
- Griffumwicklung aus Baumwolle ist traditionell angebracht
- d...
 
Jean Fuentes Transporttasche Katana Munetoshi F26
hergestellt aus schwarzem Nylon, Maße (L x B x H): ca. 128 x 20 x 3 cm Transporttasche für alle Arten von Katanas. Die Tasche ist groß genug, um mehrere Schwerter zu transportieren. Sie ist aus strapazierfähigem schwarzen Nylon und einem verstärktem Boden aus Wildleder konstruiert.

- Farbe: schwarz
- Material: Nylon
- mit Reißverschluss
- mit 2 Innenta...
 
Ju-Sports Kendo-Figuren Set (2-teilig)
Höhe ca 16 cm aus Kunstharz mit abnehmbaren Schwertern. Set besteht aus 2 Figuren
 
ONIKIRI Katana Practical Wata
hergestellt aus 1045er Kohlenstoffstahl, Klingenlänge 72 cm, Gesamtlänge 102 cm Katana Practical Wata


- von Hand geschmiedeter 1045 Kohlenstoffstahl
- Klingentyp Maru
- Härtegrad Shinogi: 35HCR
- Härtegrad Klinge: 45HCR
- Länge der Klinge: 72 cm
- Gesamtlänge: 102 cm
- Gewicht Katana: 1052 g
- Gewicht Saya: 270 g
- weiß lackierte Holz Saya
 
Haller Zombie Dead Zombie Dead Katana
Klingenlänge ca.: 86,0 cm, Gesamtlänge ca.: 105,0 cm Die Klinge ist aus Kohlenstoffstahl, verziert mit grünen Zombieblut-Spitzern. Die Holzscheide ist mit einem kunstvoll gestalteten Zombie-Motiv versehen.

Der Zombie-Boom ist nicht mehr aufzuhalten!

Längst treiben die Untoten auch jenseits von Halloween ihr Unwesen.
World War Z, The W...
 
MAGNUM Classic Samurai
Klinge aus Stahl, Gesamtlänge 105 cm. Klinge 69 cm. Stärke 3 mm. Traditionelles Samuraischwert mit einer Klinge aus rostfreiem 44Er Stahl, die fein poliert ist und einen angedeuteten Hamon (Härtelinie) besitzt. Die Tsuba besteht aus schwarzem Gusseisen mit zwei großen Durchbrüchen.
Der Griff zeigt die klassische Griffwicklung mit einer rochenhautähnlichen Unte...
 
Haller Zombie Dead Zombie Dead Katana
Klingenlänge ca. 67,5 cm, Gesamtlänge ca. 103,0 cm Die Klinge ist aus Kohlenstoffstahl, verziert mit grünen Zombieblut-Spitzern. Die Holzscheide ist mit einem kunstvoll gestalteten Zombie-Motiv versehen.

Der Zombie-Boom ist nicht mehr aufzuhalten!

Längst treiben die Untoten auch jenseits von Halloween ihr Unwesen.

World War Z, T...
 
Fudoshin Wakizashi Practical Washi
hergestellt aus 1045 Kohlenstoffstahl, Klingenlänge 51,5 cm, Gesamtlänge 77,5 cm Wakizashi Practical Washi

- von Hand geschmiedeter 1045 Kohlenstoffstahl
- Klingentyp Maru
- Länge der Klinge: 51,5 cm
- Gesamtlänge: 77,5 cm
- Gewicht Wakizashi: 868 g
- Gewicht Saya: 178 g
- schwarz lackierte Holz Saya
- Griff ist mit echter Rochenhaut belegt
- Griff...