Kosten des Polizeieinsatzes bei Fußballspielen

Die Kosten von Polizeieinsätzen bei Großveranstaltungen, vor allem bei Fußball-Spielen, wurden seit Anfang der 1980er Jahre immer wieder diskutiert. Gerade im Profifußball und natürlich besonders bei Länderspielen sind regelmäßig ganze Hundertschaften der Polizei im Einsatz. Dabei stellt sich immer wieder die Frage, wer denn eigentlich die Kosten eines solchen Einsatzes trägt. Derzeit beteiligen sich die deutschen Fußballvereine nicht an den Kosten für Polizeieinsätze rund um ihre Heimspiele. Dies wurde zuletzt im Rahmen eines „Sicherheitsgipfels“ im November 2011 zwischen dem Bundesinnenministerium, dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und der Deutschen Fußball Liga (DFL) besprochen.

Rechtlich ist die Situation folgende:

Zunächst ist von dem Grundsatz auszugehen, dass das Land als Träger der Polizei zugleich auch Träger der Polizeikosten ist. Eine Heranziehung des Veranstalters einer Großveranstaltung, bei der personalintensiver Polizeieinsatz erfolgt, kommt nur in Betracht, wenn hierfür überhaupt eine Rechtsgrundlage, also ein Gesetz oder eine Rechtsverordnung etc. existiert, wie in Hamburg, Bremen und Niedersachsen, hier sind Polizeieinsätze bei Versammlungen und Sportveranstaltungen aber ausdrücklich von der Gebührenpflichtigkeit ausgenommen. Bis Ende 1991 bestand auch in Baden-Württemberg eine Regelung: „Für die Kosten polizeilicher Maßnahmen bei privaten Veranstaltungen kann von dem Veranstalter Ersatz verlangt werden, soweit sie dadurch entstehen, dass weitere als die im üblichen örtlichen Dienst eingesetzten Polizeibeamten herangezogen werden müssen“. Diese wurde ersatzlos gestrichen, eine entsprechende Regelung findet sich im derzeitigen Polizeigesetz Baden-Württemberg nicht.

Fazit:

Eine Rechtsgrundlage, also eine gesetzliche Regelung für die Abwälzung der Kosten von Polizeieinsätzen bei Fußballspielen auf den Veranstalter existiert nicht, daher tragen die Länder diese Kosten.

Udo Maurer
Rechtsanwalt

Quelle: openPR

geschrieben von: ralphp am: 30.06.2012
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Tags:
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Trainingsbedarf bei Budoten

 
Sportimex Messer aus Gummi von Sportimex
 
Adidas Neopren Hantel von Adidas
 
PHOENIX Medizinball von PHOENIX
 
Kwon Boxring von Kwon

Safeties und Schützer

 
Top Ten Schienbeinschutz KIDS
aus Kunstleder, schwarz, in Größe XS erhältlich. Lieferung erfolgt paarweise. Schienbeinschutz mit vorgeformten Innenteil und Vinylbezug.
 
DanRho Kampfschaumstock
Länge: 120 cm
 
Budoland Bo-Stab Safety
Kunststoffstab mit ca. 5 mm dicker Schaumstoffummantelung, Gesamtlänge ca. 182 cm, Gesamtdurchmesser ca. 3 cm Dieser Safety-Stock ist hervorragend für verletzungsfreie Partnerübungen geeignet. Der Kern besteht aus einem sehr dünnen und biegsamen Kunststoffrohr. Produktneuerung seit 2012: Der zu harte Holzkern wurde nun durch ein flexibleres Kunststoffrohr ersetzt was frühzeitiges Brechen verhindern soll.
 
Top Ten Kopfschutz Basic schwarz
Weiß-schwarz. Größe: S/M oder L/XL. Mit Jochbein- und Kinnschutz für leichtes Sparring. Hergestellt aus strapazierfähigem REXION Kunstleder.
 
Top Ten Boxhandschuh TopTen Blue Whirl WCS, Blau-Weiß
Blau-Weißer Boxhandschuh TopTen Red Whirl WCS aus Kunstleder. Verfügbar in 10oz, 12oz oder 16oz. Boxhandschuh mit Wrist Control System, bei dem eine speziell vorgeformte Manschette das Handgelenk besonders unterstützt und schützt.

Die Hülle aus PU/PVC Kunstleder enthält ein handgemachtes mehrlagiges IMS Schaumpolster für den optimalen Schutz von Fingern und Knöcheln. Die gepolsterte Grip...
 
DanRho Tiefschutz
Lieferbar in den Größen S, M, L, XL, XXL. Das Modell verfügt über einen anatomisch geformten eingearbeiteten Pantalbecher aus Plastik, eine 15 cm hohe Schaumstoffabpolsterung. Der Verschluss erfolgt über ein 6 cm breites verstellbares Elastikband.
 
Budoland Quickwrap Gel Shock
paarweise lieferbar in den Größen S/M und L/XL Die neu entwickelte Bandage mit einem 2mm starken Handteil aus Neopren. Im Knöchelbereich ist eine 8mm starker GEL SHOCK-Einsatz für hervorragenden Schutz eingearbeitet. Länge der elastischen Wickelbandage: 250 cm
 
Budoland Zahnschutz Shield zum Selbstformen
Selbstformbarer Zahnschutz: Formmasse anrühren, gießen, anpassen, fertig. Zahnschutz mit angerührtem Füllmaterial. Vermischen Sie hierfür das Pulver und die Spezialflüssigkeit, um den Schützer mittels dieser Formmasse individuell anzupassen.

Lässt sich exakt an Zähne, Oberkiefer und Zahnfleisch anpassen.
 
WACOKU Karate Schutzweste
lieferbar in den Größen S - L WACOKU Karate-Schutzweste für das Tragen unter dem Gi.

Optimale Anpassung dank Kreuzschnürung auf dem Rücken.

Die Weste ist für den Jugendbereich gedacht und entsprechend geschnitten. Das Material ist leicht zu tragen und absorbiert dennoch optimal die Schlag/ Trittkraft.

In d...