Kulturelle Fettnäpfchen im Ausland

Weiße Tennissocken in Trekking-Sandalen, Brustbeutel, Bauchtaschen, um den Hals baumelnde Kameras und ein stetig wandernder Blick auf der Suche nach Orientierung und Sehenswertem – es gibt eine Reihe von Merkmalen, die den typischen Touristen auf den ersten Blick als solchen entlarven. Doch auch wer nicht diesem oft skizzierten Stereotypen entspricht und sich nicht auf Anhieb als Tourist zu erkennen gibt, kann im Ausland in so manches Fettnäpfchen treten, das ihm letztendlich doch den Stempel „Tourist“ einbringt. Schuld sind ein paar kulturelle Eigenheiten, die man oft erst dann kennen lernt, wenn man Land und Leute im Alltag erlebt.

Kein Cappuccino nach zwölf in Italien

Latte Macchiato, Espresso und Cappuccino sind auch in Deutschland längst keine Fremdwörter mehr: Die italienische Kaffeekultur hat sich bereits ihren Weg gen Norden gebahnt und ist auch aus deutschen Cafés kaum mehr wegzudenken. Doch wer meint, dadurch bereits die beste Schule durchlaufen zu haben, um auch in Italien als erfahrener Kaffeeliebhaber zu glänzen, der irrt. Während man hierzulande zu jeder Tages- und Nachtzeit Latte Macchiato und Cappuccino trinken kann, ist der Genuss von Milchkaffeegetränken nach zwölf Uhr mittags in Italien tabu. Grund dafür ist die weit verbreitete Ansicht, dass Kaffeegetränke mit Milch wegen des starken Sättigungseffekts bereits eine volle Mahlzeit darstellen. Espresso hingegen ist zu jeder Tageszeit sehr beliebt und am Morgen kann man in Ruhe seinen Cappuccino genießen, ohne dabei schräge Blicke zu kassieren. Wer es noch ein bisschen authentischer will und noch dazu ein wenig Geld sparen möchte, der trinkt seinen Kaffee – wie die meisten Italiener – im Stehen an der Bar. Kaffeekränzchen im Sitzen, oft in der Nähe beliebter Sehenswürdigkeiten, deuten meist auf eine Ansammlung von Touristen hin. Dieser Fauxpas wird oft mit einer saftigen Rechnung bestraft.

Essenszeit in Spanien

In Spanien wird das Abendessen regelrecht als soziales Ereignis zelebriert: Die Familie kommt zusammen oder man trifft sich mit Freunden, um in geselliger Runde zu essen. Ein typisch spanisches Abendessen kann sich oft über Stunden hinziehen und beginnt erst spät am Abend: Vor neun Uhr sieht man keine Einheimischen, sondern ausschließlich hungrige Touristen im Restaurant. Wen vor neun schon der Hunger plagt, muss damit rechnen, direkt als Tourist abgestempelt zu werden. Wenn der Kellner gleich mit der deutschen Speisekarte anrückt, kann man davon ausgehen, das Klischee des Touristen perfekt bedient zu haben. Um dem entgegenzuwirken, hilft es oftmals schon, sich am Tagesrhythmus der Einheimischen zu orientieren und alles etwas gemütlicher angehen zu lassen.

Keine Weißwurst nach zwölf in Bayern

Bayern ist für den Rest Deutschlands auch irgendwie Ausland. Südlich des so genannten Weißwurstäquators werden Traditionen gepflegt, die im Rest des Landes auf Unverständnis stoßen und vor Ort das „Mia san mia“-Gefühl stärken. Auch die Vorliebe der Bayern für deftiges Essen ist allseits bekannt. Ob Haxn, Hendl oder Weißwurst – als Tourist kann man sich vor Ort durch sämtliche Spezialitäten futtern, ohne gleich als Nicht-Bayer entlarvt zu werden. Vorsicht ist lediglich bei der Weißwurst geboten: Die kommt bei den Einwohnern des Freistaats nach zwölf Uhr mittags nicht mehr auf den Tisch. Diese Regel stammt vermutlich aus einer Zeit, in der die leicht verderbliche Speise noch nicht gekühlt werden konnte und daher so schnell wie möglich verzehrt werden musste. Auch die Verzehrweise ist eine Kunst für sich: Die Brühwürste, die meist in Gesellschaft von süßem Senf, Brezn und Weißbier zu finden sind, müssen zunächst mit Messer und Gabel vom Darm befreit werden. Fortgeschrittene Weißwurstgenießer beherrschen die Kunst des „Zuzelns“, wobei das Fleisch mit Mund und Zähnen aus dem Darm herausgesaugt wird.

Regenschirme in Japan

Wer in Japan mit einem tropfenden Regenschirm durchs Kaufhaus rennt, riskiert gleich zweierlei Ausrutscher. Wenn ihn nicht der nasse Boden zu Fall bringt, wird er doch prompt für seinen kulturellen Fauxpas bestraft und als Tourist abgestempelt, denn in japanischen Kaufhäusern gibt es eine wichtige Regel: Bei Regen darf der tropfnasse Schirm nicht schutzlos mit ins Kaufhaus genommen werden. Statt des guten alten Schirmständers, der in Japan wahrscheinlich ein großes Schirmchaos auslösen würde, stehen hier am Eingang Angestellte bereit, die Hüllen für die nassen Regenschirme verteilen. So kann man auch als Tourist in Japan in ein trockenes Shoppingvergnügen starten.

Argentinischer Busverkehr

Öffentliche Verkehrsmittel sind meist die beste Lösung, um vor Ort von A nach B zu gelangen und noch dazu den Alltag der Einheimischen kennen zu lernen. Wer in Argentinien vom Fleck kommen möchte, sollte vorher ein paar auffällige Winktechniken einstudieren. Die bloße Präsenz an einer offiziellen Bushaltestelle bewegt argentinische Busfahrer noch lange nicht zum Anhalten. Als Reisender mit öffentlichen Verkehrsmitteln muss man dem Busfahrer früh genug durch ausschweifende Bewegungen Interesse signalisieren, bei ihm einzusteigen. Wer dann auch noch das passende Wechselgeld parat hat, um sein Ticket zu bezahlen, kann sein Ziel erreichen, ohne als Tourist aufzufallen.

Quelle: openPR

geschrieben von: ralphp am: 28.06.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Bestickungen, Embroidery Wir besticken für Sie Ihre Textilien – ganz nach Wunsch.
  • Budo-Mart Kampfsportartikel: Trends und Kundenmeinungen
  • Budoten CH Produktvorstellungen, Kampfsportangebote und Schnäppchen
  • Kickboxshop Kickboxing – Alles für Kickboxen: Sandsäcke, Hosen, Jacken, Anzüge, Boxhandschuhe und was mann/frau sonst noch braucht.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Produktneuheiten bei Budoten

 
Adidas T16 Teamjacke Damen AJ5327, Navy Blau-Weiß
Blau-Weiße Damen Team-Jacke aus der T16-Linie von adidas. Lieferbar in den Größen XXS - 4XL. Aus 100% recyceltem Polyester, einfach gewebt. Diese Team Jacke mit CLIMALITE®-Technologie besitzt ein weiches, leichtes Gewebe für optimales Feuchtigkeitsmanagement.

3-Streifen-Branding

Freie Flächen auf Vorder- und Rückseite bieten Gestaltungsmöglichkeiten für Vereinsbedruckung, Flock, Stick oder Ähnliches.

Langer Lebenszy...
 
Adidas T16 Teamhose Kids AJ 5310, Schwarz-Weiß
Schwarz-Weiße Kinder Team-Hose aus der T16-Linie von adidas. Lieferbar in den Größen XXS - 4XL aus 100% recyceltem Polyester. Diese adidas Trainingshose mit CLIMALITE®-Technologie besitzt ein weiches, leichtes Gewebe für optimales Feuchtigkeitsmanagement.

Offener Bund mit Kordelzug, Reißverschlüsse an den Knöcheln, Zwei seitliche Reißverschlusstaschen.

Langer Lebenszyklus, erhältlich bis 2020.
 
Böker Plus Tech Tool Carbon 3
Gesamtlänge: 16,7 cm, Klingenlänge: 7,1 cm, Klingenstärke: 2,3 mm, Klingenmaterial: 12C27, Griffmaterial: G-10/Kohlefaser, Verschluss: Slipjoint Der große Erfolg des Böker Plus Tech Tools zeigt sich unter anderem in den vielen Wünschen nach weiteren Varianten, die von Kunden an Böker herangetragen werden.

Die Kombination aus unserem Know-how, der Verwendung von hochwertigen Materialien wie Sandvik 12C27 als Klingenstahl (Härte 58-60 H...
 
Adidas Kopfschutz adizero, WTF, WAKO, Weiß
Weißer Kopfschutz adizero von adidas. Lieferbar in den Größen XS - XL. AdiZero: einer der leichtesten Vollformkopfschützer in seiner Klasse, mit einem Gesamtgewicht von weniger als 290 Gramm.

Speziell designed für WTF-Taekwondo und Kickboxen.

Der Kopfschutz ist ergonomisch enganliegend gestaltet. Die Öffnungen auf der Oberseite und an den Seiten machen ei...
 
DAX Zahnschutz blau mit Box, Senior
Blauer Zahnschutz für Jugendliche und Erwachsene. Mundschutz aus Weichgummi für den Oberkiefer. Die Lieferung erfolgt inklusive einer Hygienebox zur Aufbewahrung.
 
KWON Budogürtel Schwarz-Braun-Schwarz
Schwarz-Braun-Schwarzer Budogürtel aus 100% Baumwolle. Lieferbar in den Längen 200, 220 oder 240. KWON Budo Gürtel sind aus 100% fester Baumwolle, mehrmals gesteppt und mit Endlosnähten verriegelt und werden damit zu äußerst haltbaren Einzelstücken.
 
Böker Plus Urban Survival L.E.
Gesamtlänge: 15,2 cm, Klingenlänge: 4,4 cm, Klingenstärke: 2,4 mm, Klingenmaterial: 440C, Griffmaterial: Aluminium, Designer: Jim Wagner, Verschluss: Linerlock Das äußerst beliebte RBB Urban Survival, ein kompaktes Messer für feine Schneidarbeiten, habt Böker mit einigem Aufwand zu einem wertvollen Werkzeug für alle Vollzugsbeamten (Law Enforcement) aufgerüstet.

Ein ausklappbarer Handschellenschlüssel leistet im Dienstalltag wertvolle Hilfe, und der...
 
Böker Plus A² 42
Gesamtlänge: 21,5 cm, Klingenlänge: 9,2 cm, Klingenstärke: 3,9 mm, Klingenmaterial: VG-10, Griffmaterial: G-10, Designer: André van Heerden & André Thorburn, Verschluss: Linerlock Schon oft hat Südafrika bewiesen, dass es zu den großen Nationen der Custom-Messermacher gehört. André van Heerden und André Thorburn sind weltweit für ihre eleganten und stimmigen Designs bekannt und haben mit dem A² ihre erste Zusammenarbeit vorgelegt.

Das Konzept hat uns auf Anhieb begeist...
 
DanRho Dojo-Line Canvas Tasche, Schwarz
Schwarze Canvas Tasche. Maße ungefüllt: ca. 45 cm hoch, 40 cm breit. Lieferbar mit den Motiven Karate oder Judo. Die Tragetasche aus 14oz schwerem, extrem reißfestem Canvas-Baumwollmaterial und schwarzem Ziergurt wird mittels Kordelband verschlossen.

Durch Verbinden der Kordel mit dem Metallring am Taschenboden entsteht ein praktischer Rucksack.