Medizinischer Dienst der Krankenversicherungen (MDK)

Image of two business partners discussing documentsEnde März berichteten wir über den unzulässigen Austausch von Patientendaten zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern zur Klärung von Behandlungsfällen. Diesen Austausch bestätigten auch die Helios-Klinken und wiesen gleichzeitig auf den Medizinischen Dienst der Krankenversicherungen (MDK) hin, welcher für die Klärung von Abrechnungen zuständig sei. Laut der Krankenkassen versuche man die Klärung von Behandlungsfällen unbürokratisch zu gestalten und wolle den MDK erst als letzte Instanz einschalten.

Im aktuellen Tätigkeitsbericht macht der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar die Krankenkassen darauf aufmerksam, die dem MDK vorbehaltene Datenerhebung zu respektieren. Zum Beispiel sei es aus diesem Grund von den Krankenkassen unzulässig, eigene Gutachten, die etwa die Entscheidung von Leistungsanträgen unterstützten, in Auftrag zu geben. Viel mehr müsse hier der Medizinische Dienst der Krankenversicherung beauftragt werden. Ein weiterer kritischer Punkt sei die Erhebung und Verarbeitung von Sozialdaten durch „Selbstauskunftsbögen“, welche bisweilen versteckt durch Leistungsverweigerung oder -entzug durchgesetzt werden.

Doch was ist der „Medizinische Dienst der Krankenversicherung“ und was sind die Aufgaben?

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung ist ein gutachterlich unabhängiges Institut der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherungen. Der MDK wurde als sozialmedizinisches Beratungsorgan eingerichtet, um eine medizinisch neutrale Beurteilung aller gesetzlich Versicherten sicherzustellen. Er finanziert sich durch eine Umlage aller Krankenkasse im Land.

Die Aufgaben des MDK sind in § 275 des fünften Sozialgesetzbuches geregelt. Zu den Aufgaben gehören unter anderem die Überprüfung der Richtigkeit einer Arbeitsunfähigkeit bei Ärzten, die besonders häufig Bescheinigungen zur Arbeitsunfähigkeit ausstellen, oder bei Arbeitnehmern, die besonders häufig oder innerhalb kurzer Zeit arbeitsunfähig sind. Eine weitere und im Zusammenhang mit diesem Thema interessante Aufgabe ist die „Prüfung der ordnungsgemäße Abrechnung“ , welche in Absatz 1c geregelt wird. Eine derartige Prüfung ist „spätestens sechs Wochen nach Eingang der Abrechnung bei der Krankenkasse und durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherungen anzuzeigen.“ Sollte bei der Prüfung keine Abrechnungsminderung festzustellen sein, hat die Krankenkasse eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 300 € an das Krankenhaus zu entrichten.

Auch aus datenschutzrechtlichen Gründen ist die Einschaltung des MDKs in die Besprechung von Behandlungsfällen zu begrüßen, da an den MDK nur Sozialdaten übermittelt werden dürfen, die für die Prüfung des Sachgegenstandes relevant sind. Die Übermittlung der Daten erfolgt von den Krankenkassen. Für die Übertragung von freiwillig an die Krankenkasse überlassenen Daten benötigt der MDK eine Einwilligung des Versicherten. Da die Beurteilung der Fälle durch die unabhängigen Ärzte des MDK stattfindet, unterliegen die Patientendaten auch weiterhin der ärztlichen Schweigepflicht, an welche die Mitarbeiter der Krankenkassen nicht gebunden sind. Des Weiteren ist jeder nicht-ärztliche Mitarbeiter des MDK verpflichtet, über personenbezogene Daten Stillschweigen zu bewahren. Ein weiterer Vorteil des Medizinischen Dienst der Krankenversicherung ist, dass jeder Versicherte das Recht auf Auskunft, Akteneinsicht und auf Widerspruch hat.

Die Begründung der Krankenkassen, eine möglichst unbürokratische Lösung zu finden, mag einen gewissen Wahrheitsgehalt haben, aber der Hauptgrund wird die Aufwandsentschädigung der Krankenkassen in Höhe von 300 € an die Krankenhäuser sein, für den Fall, dass die Untersuchung keine fehlerhafte Abrechnung beweisen kann.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 16.07.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Kickboxshop Kickboxing – Alles für Kickboxen: Sandsäcke, Hosen, Jacken, Anzüge, Boxhandschuhe und was mann/frau sonst noch braucht.
  • Messer Blog
  • Karate Versand Karate-Versand – kompetent, preiswert, einfach gut
  • Katana Shop Katana, Iaito, Wakizashi und mehr … Samuraischwerter eben

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Selbstschutz / Security

 
Budo International DVD Kokkar - Special Combat Black Cobra II (Vol. 1)
in deutscher, französischer, englischer, spanischer, portugiesischer und italienischer Sprache, Laufzeit: ca. 59 Minuten Black Cobra II ist der Name eines der taktischen Kampfprogramme des Kokkar, in dem die Mehrzahl der US-amerikanischen Sondereinheiten ausgebildet wird. Seine charakteristische Schnelligkeit und entscheidende Neutralisierungsfähigkeit haben Kokkar sehr schnell bei der Eliteeinheit Navy SEAL bekannt g...
 
KH-Security Pfefferspray TW1000, 40ml Nebel, Schmal
Schmale Dose Pfefferspray TW1000, 40ml - Nebel. Maße ca. 145 x 30 x 20 mm - Reichweite 2 - 3 Meter
- Inklusive Kunstoffclip zur Befestigung

Das effektive Pfefferspray TW1000 Sprühnebel ist mit einem breiten Sprühstrahl ausgestattet, so dass bewegliche Ziele leichter getroffen werden. Mit dem praktischen Clip kann das Pfefferspray an Gürtel, Tasche, Hose usw. be...
 
KH-Security Teleskop-Abdrängstock mit PVC Griff Schwarz lang
Länge geöffnet: 53 cm, geschlossen 20 cm, inklusive Holster Der Teleskop-Abdrängstock ist aus hochwertigem Stahl gefertigt und verfügen über einen Strukturgriff aus Weich-PVC. Die Lieferung erfolgt inklusive Profi-Holster aus robustem Kunststoff. Das Holster ermöglicht ein leicht schräges tragen, so dass auch beim Sitzen der Teleskop-Abdrängstock nicht abgen...
 
KH-Security Pfeffergel 63 ml TW1000 Magnum L
Maße ca.: 124 x 35 x 35 mm Welche Größe bzw. Ausführung ?
- Pfefferspray TW 1000 Gel
- Inhalt 63 ml
- Größe ca. 12,4 cm
- Reichweite 4 - 5 Meter
- Inklusive Flip Top: Abdeckung mit Federverschluss zum Schutz gegen unbeabsichtigte Auslösung.

Das effektive Pfefferspray TW1000 Gel ist mit einem schmalen, ...
 
Corduraetui für Handschellen 80861
für Handschellen Preiswertes Corduraetui für Handfesseln.

Hergestellt in China.
 
Teleskop Tonfa mit abschraubbarem Griff
Länge geschlossen 32 cm Länge ausgezogen 53 cm Die Tonfa ist aus Metall.

Der Griff der Tonfas kann angeschraubt werden, dadurch erhält man einen vollwertigen Teleskopschlagstock. Der Griff ist mit rutschfestem Gummi überzogen.

Hergestellt in Taiwan.
 
KH-Security Lederholster für Handschellen
Dieses hochwertige Lederholster ist passend für jedes Modell unserer Handschellen. Das Holster wird mit Hilfe einer eingeschnittenen Gürtelschlaufe befestigt. Dadurch liegt es flach am Körper an und ist bequem zu tragen.Auch für breite Gürtel geeignet.
 
MK-7 First Defense Secuekyper Hülle
Passt ideal zusammen mit 541724 Gesamtlänge von nur ca. 8 cm. In transparent oder der Farbe gelb erhältlich. Die neue und praktische Hülle für das MK-7 (541724). Durch die stabile Außenhaut liegt das MK-7 sicher in der Hand. Die Funktionsweise wird selbstverständlich nicht beeinträchtigt! Sie haben jedoch zusätzlich die Möglichkeit, das MK-7 an dem Schlüsselbund oder einer Schlaufe zu befestigen. Somit wir...
 
Hand to Hand Combat US Special Forces Vol.2
DVD, Gesamtlaufzeit ca. 79 Minuten In englischer Sprache (auch ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Grundtechniken

Lernen Sie auf dieser DVD sämtliche Block, Abwehrtechniken, Schlag, Stoßtechniken, Knie und Tritttechniken.

Folgende Menüpunkte hat diese Lehr-DVD:
- Rising Block
- Inward Block
- Outward Block
- Downward Block
- Cover Block
- Tiger Claw
- Inward Ham...