Milch als ideales Getränk für Sportler

milchDen eigenen Körper in Form zu halten ist eine Sache, die sich heutzutage immer mehr Menschen wünschen, zumal Arbeitsstress den Alltag vieler Leute prägt. Bodybuilding ist schon lange keine Modeerscheinung mehr, sondern eine Sportart, die sich hoher Beliebtheit erfreut. Dadurch wird nicht nur das Aussehen optimiert, sondern auch Haltungsschwächen können korrigiert werden.

Wer regelmäßig Muskelaufbau betreibt, weiß, dass Wetter und Temperatur keine Hindernisse darstellen dürfen. Ein konstantes Training ist nämlich erforderlich, um den Muskelaufbau voranzutreiben, gepaart mit einer richtigen und gesunden Ernährung. Zu den Produkten, die eine positive Wirkung auf den Muskelaufbau haben, gehört die Milch. „Obwohl Milch seit einigen Jahren in manchen Bodybuilderkreisen absolut verpönt ist und einen schlechten Ruf genießt, ist sie doch das perfekte Lebensmittel für den Muskelaufbau. Das wissen nicht nur die Ernährungswissenschaftler, sondern diese Erkenntnis kann sich glücklicherweise immer mehr durchsetzen – zu Recht”, sagt Tobias Fendt, Betreiber des Fitness-Blogs Muskel-Guide.

Betrachtet man die Zusammensetzung von Milch und ihren Bestandteilen, sieht man eine, laut Ernährungsexperten, für den Muskelaufbau und die allgemeine Gesundheit nahezu perfekte Verteilung der einzelnen Komponenten. Ein Liter Milch beinhaltet nämlich 48 Gramm Kohlenhydrate, 32 Gramm Proteine und 15 Gramm Fett. „Besser und leichter kann es uns die Natur nicht machen. Wer also nicht an einer Laktoseintoleranz leidet, tut gut daran, Milch wieder auf den Speiseplan zu setzen. Und dies bitte nicht nur in kleinen, sondern durchaus in üppigen Mengen”, rät Tobias Fendt.

Der tägliche Verzehr von Milch und Milchprodukten kann eine äußerst positive Wirkung haben. Der Kaloriengehalt beträgt ungefähr 440 Kalorien pro Liter, hinzu kommen die 32 Gramm Proteine, die sich in Casein und dem wertvollen Whey Protein aufteilen. Dabei wird der Körper auch mit Kalzium versorgt – ein Mineralstoff, der die Knochen stärkt. „Ein Kalziummangel führt dazu, dass sich der Muskel nicht entspannen und infolgedessen auch durch die wenige potenzielle Energie nicht richtig kontrahieren kann. Ergebnis: Schlechte Kontraktion ist gleich schlechtes Training ist gleich ausbleibender Muskelaufbau”, weiß Fitness-Experte Fendt. Ein guter Kalziumgehalt begünstigt den Fettstoffwechsel und verringert die Fetteinlagerung.

Zu den weiteren positiven Aspekten des Milchgenusses zählt aber auch die Tatsache, dass man Milch überall finden kann, sei es im Supermarkt oder aber in der Tankstelle um die Ecke. „Dabei ist es auch sehr von Vorteil, dass die Milch in verschiedenen Qualitäten angeboten wird. In den meisten Umständen ist sie mit einem Fettgehalt von weniger als 2 Prozent ideal”, so Tobias Fendt. Untergewichtige Personen könnten ruhig Vollmilch trinken, für übergewichtige Menschen ist Magermilch das ideale Getränk.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 17.11.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 1,00 von 5)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Safeties und Schützer

Alles für den Boxsport