Muay Thai – die gefährlichste Kampfsportart der Welt!?

Ich hab's mal gegoogelt und jetzt weiß ich es: Muay Thai, also Thaiboxing, ist die gefährlichste und beste Kampfsportart der Welt! Da geht nichts drüber. Dass Muay Thai die gefährlichste Kampfsportart der Welt sei ist aber im Übrigen mit Verlaub Blödsinn. Viele "Möchtergern-Kämpfer" bezeichnen ihre Kampfsportart als die gefährlichste und beste der Welt. Wenn es angeblich die beste und gefährlichste Kampfsportart der Welt ist stellt sich nur eine Frage: Warum gibt es dann noch so viele andere Kampfsportarten - und das seit Jahrhunderten? Die Antwort ist klar und eindeutig: Weil es eben nicht die gefährlichste und beste Kampfsportart der Welt ist. Denn sonst hätte sich ja allein Muay Thai durchgesetzt und alle anderen Kampfsportarten verdrängt. Nicht die Kampfsportart macht die Gefährlichkeit eines Kämpfers aus sondern der Kämpfer selbst ist gefährlich und dabei ist die Kampfsportart nur Mittel zum Zweck. Man könnte es auch einfacher ausdrücken: Nicht der Hammer ist als Mordwerkzeug gefährlich, sondern die Person, die den Hammer einsetzt. In jeder Kampfsportart gibt es Ausnahme-Athleten, die "besonders gefährlich" sind. Ein durchschnittlicher Kämpfer wird immer ein durchschnittlicher Kämpfer bleiben - egal welche Kampfsportart er betreibt. Ebenso wird ein Spitzenkämpfer in jeder Kampfsportart weit oben stehen. Die klug gewählte Kampfsportart wird dem durchschnittlichen Kämpfer vielleicht die eine oder andere zusätzliche Hilfestellung geben und ihn so ein wenig weiter bringen können, aber die Kampfsportart selbst wird niemals darüber entscheiden, wie weit es der Kämpfer bringen kann. Das wird immer einzig und allein Sache des Kämpfers selbst sein. Es ist letztlich immer eine Frage seines Willens und seines Einsatzes. Wer bereit ist viel zu geben, wird am Ende auch viel erhalten. Wer bereit ist wenig zu geben, wird auch nur wenig erhalten. Und wer gar nichts hergibt wird am Ende das wenige, das er hat auch noch verlieren.
geschrieben von: ralphp am: 4.02.2012
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimmen, Durchschnitt: 2,83 von 5)

Kommentare

Tatsächlich ist Muay Boran, die Vorform des Muay Thai die gefährlichste Kampfkunst der Welt, da diese rein zum Töten entwickelt wurde. Desweiteren muss doch ‚gefährlich‘ nicht gleich ‚gut‘ heißen. Eine gute Kampfsportart ist objektiv, denn es kommt darauf an, warum man sie ausübt.

Ist es nicht das Ziel jeder Kampfsportart?

Es ging immer nur darum, den Gegner möglichst schnell und effektiv kampfunfähig zu machen. Dabei war ursprünglich jedes Mittel recht. Im Karate beispielsweise war alles darauf ausgerichtet, den Gegner mit einem Schlag zu töten …

Genau das ist wahr Muay Boran ist die wahre Kampfkunst den Muay Thai ist die schwächere form

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Messer Blog
  • Bestickungen Bestickungs Profi – Wir besticken (fast) alles
  • Aikido Versand Alles für Aikido
  • Stickservice Budoten – individuelle Bestickungen zum kleinen Preis. Asiatische Bestickungen in chinesischen, japanischen oder koreanischen Schriftzeichen.

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Safeties und Schützer

 
KWON Body Shield Repulse
ca. 10 cm starke Polsterung Obermaterial strapzierfähiges Kunstleder, schwarz. Textile Innenseite sorgt für guten Tragekomfort.

Zur Dämpfung dient die extra dicke Schaumstoffeinlage mit ca. 10 cm Stärke. Fixierung über längenverstellbare Riemen.
 
DAX Faustschutz KUMITE Leder
Lieferbar in den Farben blau, weiß und rot. In den Größen S, M, L und XL erhältlich mit Schaumstoffpolsterung
Innenseite echtes Leder, Außenseite aus Kunstleder

 
Kwon Paddelschaumstock rot/blau
erhältliche Längen: 150 cm oder 180 cm, rot/blau, Kwon Aufschrift Hervorragend für Kontakttraining geeignet.

Das Mittelteil ist schaumstoffummantelt in der Farbe schwarz und das äußere rote und blaue Polster hat die weiße Aufschrift KWON.
 
KWON Sandsackhandschuh Energy
Schwarz. Lieferbar in den Größen S, M, L. Mit Klettverschluss Robuster Lederhandschuh mit Schaumstoffkern (5 cm) für den intensiven Einsatz am Sandsack und am Punchingball. Mit eingearbeitetem Griffsteg für eine effizientere Faustfixierung. Die 6-fache Absteppung zeigt die sorgfältige Verarbeitung.
 
KWON I CROSS Receiver
Einfaches und sicheres drahtloses Kommunikationssystem. Einfach am PC anschließen.
 
PHOENIX Zahnschutzbox ERGO GUARD grau
hergestellt aus Kunststoff Hygienisch, sauber und ordentlich aufbewahren.
 
KWON Fußschutz Semi-Tec
Lieferbar paarweise in den Größen XXS bis XL sowie in den Farben rot, blau, weiß und schwarz. Mit Klettverschluss-System und zusätzlichen Elastikteilen für höchste Passgenauigkeit. Zwei Elastikbänder an der Sohle verhindern das Herausrutschen.
Bestehend aus Schaumstoffpolster. Außenhaut aus leicht strukturiertem Kunstleder in Wabenoptik für gute Haltbarkeit. Für offizielle Wettkämpfe sind...
 
DAX Handschutz DAX Fit
erhältlich in den Größen S - XXL sowie in den Farben Rot, Weiß und Blau Geeignet für Taekwondo-Wettkämpfe und Pratzentraining. Verwendbar auch als Sandsackhandschuh oder für das Balltraining.

Produktmerkmale im Überblick

  • Kunstleder
  • Leicht gepolstert
  • Klettverschluss am Handgelenk
  • Erhältlich in blau, rot un...
 
Top Ten Boxhandschuh Aiba
10 oz, lieferbar in rot oder blau, AIBA zugelassen Dieser Wettkampfhandschuh hat es schon weit gebracht. Dank der stark schlagabsorbierenden Schaumstofffüllung aus dem wissenschaftlich entwickelten Material BAYFILL® reduziert dieser Handschuh im Zusammenspiel mit dem Kopfschutz Aufschlagkräfte zwischen 40% (8 Uz.) und 50% (10 Uz.)* besser als es die...