Nun fliegen sie wieder – Zuverlässige Insektenbekämpfung ganz ohne Gift

Mücken, Fliegen und Wespen sind hart im Nehmen und selbst anhaltender Frost kann den meisten von ihnen – und ihren Larven oder Eiern – kaum etwas anhaben. Während langer Kälteperioden reduzieren sie einfach ihre Körperfunktionen auf ein Minimum und fallen in eine Art Kältestarre. Doch mit steigenden Temperaturen schlüpfen sie wieder aus ihren Löchern und schwärmen aus.

Worauf Fliegen besonders gerne fliegen

Da insbesondere Fliegen Speisen und Vorräte genauso lieben wie Abfälle und Tierkot, zählen sie im Insektenreich zu den gefährlichsten Überträgern von Bakterien und Krankheitserregern. Eine einzige Fliege kann bis zu fünf Millionen Keime transportieren. Einige Arten, wie etwa die Schmeißfliege, sind zudem Fleischfresser und legen ihre Eier bevorzugt auf Fleisch und Käse ab. Aber auch Wespen, die im Spätsommer wieder über den süßen Pflaumenkuchen herfallen, landen gerne auf Aas und können dadurch zum Krankheitsüberträger werden. Im Lebensmitteleinzelhandel, bei Konditoren, Fleischern, Bäckern und Restaurantbetreibern verlangt der Gesetzgeber entsprechende Schutzmaßnahmen, um die Gesundheit der Verbraucher nicht zu gefährden. Doch auch im Haushalt können Insekten zu einem ernsthaften hygienischen Problem werden.

Locken und fangen

Wenn Wespe, Fliege & Co. ihr lästiges Unwesen treiben, kommen vielerorts Insektenlampen zum Einsatz, denn die surrenden Quälgeister werden bei Dunkelheit magisch vom Licht angezogen. Doch es sind nur die nachtaktiven Flieger, die sich von offenem Feuer, Kerzen oder elektrischem Licht angezogen fühlen. Die Lichtquelle signalisiert den kleinen Tierchen freien Flugraum. Anders die Tagflieger, die vornehmlich auf das Licht der Sonne beziehungsweise auf die Strahlung, die vom unbedeckten Himmel kommt, also auf UV-Licht reagieren. Das haben sich die Entwickler des iGu Fangreflektors FR 3003 (erhältlich im Onlineshop www.greentronic.de) zunutze gemacht und die Geräte mit langwelligen UV-Lampen ausgestattet, das Fliegen und Wespen unwiderstehlich anlockt, um sie auf weißen, reflektierenden Haftfolien zu fangen. Die UVA-Strahlen der mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichneten Lampe sind für Mensch und Haustier völlig ungefährlich. Die hohe Leistungsfähigkeit der Geräte wurde von der Landesgewerbeanstalt Bayern für das Bundesgesundheitsamt in Berlin bestätigt.

Einfache Reinigung

Herkömmliche Insektenlampen arbeiten mit einem unter schwachem Strom stehenden Gitter, das den Tieren auf ihrem Weg zum Licht den Garaus macht. In einer Auffangschale warten die toten Insekten dann auf ihre Entsorgung. Die Reinigung solcher rein auf Funktionalität ausgerichteten Geräte ist nicht eben appetitlich. Im Gegensatz dazu sind volle Klebebögen des Fangreflektors FR 3003 einfach und sauber auszutauschen und – weil biologisch abbaubar und giftfrei – problemlos zu entsorgen.

Quelle: openPR

geschrieben von: ralphp am: 12.05.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)

Kommentare

Gegen Mücken im Schlafzimmer / oder Kinderzimmer hilft unglaublich doch wahr-selbst schon ausprobiert-Teebaumöl! Nicht nur am Kopf sondern ebenfalls am Fußende ein Schälchen Wasser mit Teebaumöl aufstellen das hält die Plagegeister fern. Ich kann aus eigener Erfahrung berichten da ich nur am Kopfende ein Schälchen hingestellt hatte an Arme unsw hatte ich keine Mückenstiche doch an den Beinen :/ .Ruhe hatte ich dann erst wo ich an beiden enden schälchen mit Teebaumöl hingestellt habe.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Bestickungen, Embroidery Wir besticken für Sie Ihre Textilien – ganz nach Wunsch.
  • Stickservice Budoten – individuelle Bestickungen zum kleinen Preis. Asiatische Bestickungen in chinesischen, japanischen oder koreanischen Schriftzeichen.
  • Bestickungen Bestickungs Profi – Wir besticken (fast) alles
  • Bestickungs-Shop

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Europäische Waffen


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Artikel für Tai Chi


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 473