Ostereier und mehr

OsterüberraschungOstern ist neben Pfingsten das älteste Fest der Christenheit. Seine Wurzeln stammen vom jüdischen Passah-Fest. Das deutsche Wort “Ostern” beruht auf dem indogermanischen Wort für “Morgenröte”. Die Osterzeit beginnt mit dem Ostermorgen und endet 50 Tage später mit Pfingsten.

Bis zum 3. Jahrhundert feierte man Ostern als nur einen Festtag. Ab dem im 3. Jahrhundert kam dann die Woche vorher, also die Karwoche, als Vorbereitungszeit zur Fastenzeit dazu. Ab dem 4. Jahrhundert wurden dann die “drei heiligen Tage” von Gründonnerstag bis Ostersonntag als Höhepunkt des Kirchenjahres eingeführt.

Das 1. Konzil von Nicäa legte fest, dass der Ostersonntag am 1. Sonntag nach dem 1. Vollmond nach Frühlingsanfang gefeiert wird. Daraus ergibt sich, dass der Ostersonntag nach dem im Westen gültigen gregorianischen Kalender frühestens am 22. März und spätestens am 25. April stattfindet.

Die Tradition der Ostereier hat mehrere Ursprünge. In der Fastenzeit von Aschermittwoch bis Ostersonntag ist der Verzehr von Eiern, Fleisch und Milch verboten. Und das nahm man früher sehr genau. Deshalb kochte man Eier ab, um diese hierdurch haltbar zu machen. Um diese gekochten Eiern von den anderen unterscheiden zu können wurden sie rot gefärbt. Seit dieser Zeit gehört es zur Tradition, dass an Ostern Eier gefärbt werden. Heute steht der Kreativität nichts mehr im Wege.

Wieso der Hase die Ostereier bringt ist bis heute ungeklärt

Erwähnt wird der Osterhase zum ersten Mal vom Medizinprofessor Georg Franck von Frankenau im Jahr 1678 in seiner medizinischen Abhandlung „De ovis paschalibus (von Oster-Eiern). Er schildert den Brauch der Ostereier und beschreibt die negativen gesundheitlichen Folgen durch den übermäßigen Verzehr von Eiern.

Eine der Theorien besagt, dass der Mond durch den Hasen symbolisiert wird. Und da das Osterfest durch den Vollmond geprägt ist, soll hier der Zusammenhang zwischen Ostern und dem Hasen entstanden sein. Schauen Sie bei Vollmond mal mit viel Phantasie, ob Sie dort einen liegenden Haase erkennen (dies gilt von Europa aus). Aber dies ist nur eine von vielen Theorien.

Quelle

geschrieben von: sascha am: 15.04.2014
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Kampfsport-Bestickung Spezial-Shop für Kampfsport Bestickungen
  • Karate24 Alles für Karate
  • Judo24 Judo-Kampfsport-Ausstattung
  • Messer, Dolche, Jagd Messer für alle Zwecke. Outdoor, Travel, Survival, Rettungsmesser, Kampfmesser, Jagdmesser, Fahrtenmesser, Taschenmesser, Klappmesser

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Wing Tsun Artikel bei Budoten

Kung Fu und Wushu Shop