Private Haftpflichtversicherungen – Ein Tarifwechsel kann von Vorteil sein

haftpflicht-schaden-erschreckenJeder haftet für die eigenen Missgeschicke lebenslang und mit dem ganzen Vermögen. Schon eine Unachtsamkeit im ganz normalen Alltag kann so zur lebenslangen finanziellen Belastung werden, besonders wenn dabei andere Menschen oder die Umwelt in Mitleidenschaft gezogen werden. Mit der Privat Haftpflicht kann man sich aber gegen die Folgen der eigenen Missgeschicke schützen und die eigene finanzielle Existenz absichern.

Doch ein Drittel der deutschen Haushalte haben keine Haftpflicht Versicherung. Der Schutz vieler abgeschlossener Verträge ist außerdem mangelhaft. Neue Haftpflicht Versicherungen bieten zusätzliche Leistungen und sind häufig auch kostengünstiger. Aus dem Grund lohnt es sich, einen Haftpflichtversicherungsvergleich durchzuführen.

Eine ideale Privat Haftpflichtversicherung finden

Um eine Privathaftpflichtversicherung auszusuchen, die perfekten Schutz leistet, ist es zunächst wichtig, den eigenen Versicherungsbedarf herauszufinden. Daraufhin kann mit einem Haftpflichtversicherung Preisvergleich zielgenau nach dem Angebot gesucht werden, das den idealen Schutzumfang bietet. Dabei gehören der Mietschutz und der Schutz im Ausland zu den empfehlenswerten Grundleistungen.

Empfehlenswert ist ferner heute die Absicherung vor Web-Gefahren wie die unabsichtliche Virenverbreitung oder Verletzung des Persönlichkeits- und Namensrechts. Je nach Fall sollten zudem Zusatzleistungen in Betracht gezogen werden.

Für junge Familien empfiehlt sich beispielsweise eine private Haftpflicht Versicherung mit der Deliktunfähigkeitsklausel. So trägt der Versicherer auch die Kosten, wenn der Schaden von deliktunfähigen Kindern verursacht wurde. Zwar haften die Eltern in einem solchen Fall nur wenn sie bei der Entstehung des Schadens ihre Aufsichtspflicht verletzt haben, doch kann eine Entschädigung manchmal Ärger mit Bekannten oder Nachbarn verhindern.

Weiterhin ist eine private Haftpflicht Versicherung mit Ausfalldeckung eine gute Investition. Dabei handelt es sich um eine Selbstschutz-Leistung. Wird der Versicherungsnehmer selbst von jemandem geschädigt, der zahlungsunfähig ist, kommt die eigene Haftpflicht Police für die Kosten auf. Nicht zuletzt sollte die Deckungssumme bei der Privathaftpflichtversicherung nicht zu niedrig sein, da die finanziellen Risiken enorm sind und es keine Kostenbegrenzung bei Haftungsschäden gibt. Sie sollte mindestens drei Mio. Euro hoch sein.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 21.11.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Artikel für Kickboxing

Alles für den Boxsport