Rauchfrei, aber dauerhaft

rauchen-zigaretteViele Raucher wünschen sich, dem Nikotingenuss ein Ende zu setzen. Dabei haben sie oft bereits erlebt, wie schwer es ist, der qualmenden Verführung zu entsagen. Nicht wenige haben schon zahlreiche Versuche unternommen und den Kampf gegen die Sucht immer wieder vergebens geführt. Denn genau als das muss man den regelmäßigen Nikotingenuss ansehen, eine Sucht. Und wie jede andere Sucht ist es nicht ganz einfach, ihr zu entsagen.

Dabei ist es keine Schande, sich Hilfe zu suchen, wenn man den Zigaretten-Entzug alleine nicht durchstehen und bewältigen kann. Ganz im Gegenteil. Es zeugt von echter Größe, sich seine Sucht einzugestehen und wirklich dagegen anzugehen.

Ein geeigneter Partner für die Raucherentwöhnung ist der ausgebildete und anerkannte Hypnotiseur Stephan Aussersdorfer. Der begnadete Hypnotiseur befasst sich seit Jahren professionell mit der Entwöhnung von Rauchern. Er weiß ganz genau, dass es bei vielen Rauchern nicht die Zigaretten sind, die die eigentliche Sucht verkörpern. Vielmehr sind es die Emotionen und die mentalen Verlustempfindungen, die der Raucher mit jeder Zigarette verbindet. Es gilt, genau dort anzuknüpfen und diese Emotionen und Verlustempfindungen dauerhaft zu bekämpfen. Ein Weg, der sich dazu besonders eignet und äußerst effektiv ist, ist die moderne Kurzzeitbehandlung und die lösungsorientierte Hypnose. Eine Therapie, die bereits auf enorme Erfolge zurückblicken kann.

Rauchfrei dank Hypnose

Durch die moderne lösungsorientierte Hypnose werden die unterbewussten Fähigkeiten des Rauchers mobilisiert. Es wird ihm direkt an sein Unterbewusstsein herangetragen, und auch dort fest verankert, was er benötigt, um rauchfrei zu bleiben. In nur vier Sitzungen erlernt der werdende Nichtraucher die Kunst der Selbsthypnose und effektive Ablösetechniken, die ihm dabei helfen, der Zigarette zu entsagen. Mit zur Therapie, die auf einem individuellen Behandlungsplan basiert, gehört natürlich auch die Rückfallprophylaxe, die den jetzigen Nichtraucher dabei unterstützt, einen Rückfall zu verhindert. Je nach Belieben kann die Raucherentwöhnung innerhalb von Einzelsitzungen durchgeführt werden, oder auch als Gruppenseminar.

Warum Rauchfrei

Es gibt viele einschlägige Gründe, die dafür sprechen, dem Rauchen ein für alle Mal ein Ende zu setzen. Denn mit dem Verzicht auf die Zigarette beginnt sich die Lunge augenblicklich zu regenerieren und der Blutdruck normalisiert sich. Wird auf Nikotin verzichtet, so stabilisiert sich außerdem der Kreislauf und der Puls sinkt auf einen normalen Wert. Insgesamt wird der Körper leistungsfähiger, da sich die Energiereserven erhöhen. Ein weiterer Grund, das Rauchen aufzugeben, ist das Herzinfarktrisiko, welches mit jeder Zigarette steigt. Auch aus ästhetischen Gründen es sehr viel besser, mit dem Rauchen aufzuhören, denn Körper und Atem riechen nicht nur besser, der Körper erhält auch ein vitaleres Aussehen. Ein großer Pluspunkt für das Selbstbewusstsein, denn wer sich gut fühlt, dem fällt ein selbstbewusstes Auftreten sehr viel leichter. Ein Argument, welches weniger den Körper, dafür aber den Geldbeutel betrifft, sind die finanziellen Einsparungen.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 8.02.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Tags:
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Artikel für Thaiboxing

Selbstverteidigung