Reichen zwei Trainingseinheiten pro Woche aus?

Boxsack Sandsack Boxen BoxerIch möchte jetzt mit dem Kampfsport-Training anfangen. Ja, es hat lange gedauert, bis ich mich entschieden habe. Doch jetzt frage ich mich, ob es ausreicht, wenn das Training nur zweimal pro Woche stattfindet.

Die Frage wäre doch eigentlich anders zu stellen … Was willst Du erreichen?

Im Allgemeinen gilt: Mit zwei Trainingseinheiten pro Woche kann man sein Niveau halten, mit drei Trainingseinheiten kann man sich verbessern. Doch diese Aussage ist natürlich relativ.

Zunächst ist zu berücksichtigen, wie intensiv das Training ist. Ein intensives und gut aufgebautes Training kann natürlich durchaus in kürzerer Zeit mehr erreichen, als ein sehr extensives aber unstrukturiertes Training

Dann stellt sich die Frage, wie sehr es der Trainer versteht, auf die Bedürfnisse seiner Schützlinge einzugehen. Erkennt er die Defizite? Weiß er, wie er Fehler in der Technikausführung vermeiden kann? Gelingt es ihm die Stärken ausreichend fördern und zugleich die Schwächen erfolgreich ausmerzen?

Nicht zuletzt aber hängt alles vom Sportler selbst ab. Was ist will er erreichen? Wieviel will er geben? Ist er bereit, wirklich alles Notwendige zu tun, um sein Ziel zu erreichen?

geschrieben von: sascha am: 10.03.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimmen, Durchschnitt: 2,00 von 5)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Kung Fu und Wushu Shop

Samuraischwerter bei Budoten