Schleichend macht die Klimaanlage schlapp: Kontinuierlicher Verlust des Kältemittels – Wartung unverzichtbar

Klimaanlagen, wie sie heute in beinahe allen neueren Autos zu finden sind, leisten einen erheblichen Beitrag zur Verkehrssicherheit. Denn indem sie auch bei hochsommerlichen Außentemperaturen für angenehme Temperaturen von idealerweise 22 bis 25 Grad im Innenraum sorgen, verhindern sie, dass die Konzentration und die Reaktionsfähigkeit der Fahrer nachlassen. Zudem halten sie umherschwirrende Staubpartikel und Blütenpollen fern, so dass selbst Allergiker jederzeit ohne Beeinträchtigung Auto fahren können. Doch all diese Funktionen kann eine Klimaanlage nur dann zuverlässig erfüllen, wenn sie regelmäßig von einer Fachwerkstatt gewartet wird.

„Allein durch den schleichenden Kältemittelverlust von durchschnittlich 8,2 Prozent pro Jahr nimmt die Kühlleistung der Klimaanlage kontinuierlich ab. Außerdem lässt die Wirkung des Innenraumluftfilters allmählich nach, weil er nur eine begrenzte Anzahl von Partikeln aus der Außenluft aufnehmen kann“, erläutert Vergölst-Sprecher Peter Groß. Hinzu komme, dass der Trockner, der dem Kältemittel die Feuchtigkeit entzieht, um andere Teile der Klimaanlage vor Korrosion zu schützen, nach und nach verschleißt.

Nicht nur wegen der steigenden Außentemperaturen ist jetzt der beste Zeitpunkt für die auch von den Herstellern empfohlene jährliche Wartung. „In den Wintermonaten wird die Klimaanlage oft über längere Zeit nicht eingeschaltet, obwohl das empfehlenswert ist, um die Luft im Innenraum des Fahrzeugs zu entfeuchten. Durch die längere Stilllegung der Klimaanlage kann es aber vorkommen, dass sich Dichtungen verhärten oder sich Korrosion an Teilen der Anlage bildet, was zu Undichtigkeiten führen kann. Dadurch besteht die Gefahr, dass sie plötzlich ausfällt.“

Sofort in die Werkstatt gehört eine Klimaanlage, wenn ihr Einschalten dazu führt, dass es im Innenraum anfängt modrig zu riechen oder die Fahrzeuginsassen unter tränenden Augen und gereizten Schleimhäuten leiden. Denn dann haben sich im dunklen Inneren der Klimaanlage schädliche Mikroorganismen, Keime und Pilze entwickelt, die sich schnell im ganzen Fahrzeug verteilen“, so Peter Groß. Wenn es einmal so weit gekommen ist, helfe nur noch eine Desinfektion oder gründliche Reinigung der Klimaanlage und des gesamten Innenraums.

Quelle: openPR

geschrieben von: ralphp am: 23.06.2012
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Kickboxshop Kickboxing – Alles für Kickboxen: Sandsäcke, Hosen, Jacken, Anzüge, Boxhandschuhe und was mann/frau sonst noch braucht.
  • Budobooks Kampfsport-Bücher, Videos, DVD’s und andere Medien
  • Budoshop Online Kampfsportartikel – Produkte für Ihren Kampfsport
  • Kampfkunst Blog Kampfkunst-Blog

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Kendo und Kenjutsu

 
Shinai von Verschiedene
 
Shinai von Verschiedene
 
FujiMae Men Kopfmaske von FujiMae
 
FujiMae Kendojacke blau von FujiMae

Chinesische Schwerter

 
Tai-Chi Schwert
Holzschwert, Gesamtlänge ca. 86 cm Klingenlänge ca. 71cm

Hergestellt in Taiwan.
 
DanRho Offizielles Chinesisches Breitschwert
Gesamtlänge ca. 105 cm Anerkanntes offizielles Schwert vom chin. Wu Shu Verband. Ohne Scheide inkl. Stofftasche. Dieses Schwert ist flexibel. ( Kein Übungsschwert).
 
Budoland Tai Chi Schwert Lacquer
lackiert, Roteiche, Klingenlänge ca. 70 cm, Gesamtlänge ca. 93 cm, aus 2 Teilen zusammengesteckt
 
Kung Fu Säbel
aus Hartholz (Roteiche), Länge ca. 83 cm, mit Tsuba Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.

He...
 
Haller Tai Chi Schwert
Klingenlänge 73 cm, Gesamtlänge 94 cm, Gewicht 470 Gramm Mit flexibler Klinge aus 420 rostfreiem Stahl. Die Scheide ist aus Holz. Produktionsbedingt sitzt die Klinge dieser Modellreihe relativ locker in der Scheide. Griffverlängerung: Länge ca. 5 cm, Breite rechts nach links ca. 4 cm, Tiefe von oben nach unten ca. 2 cm.

Hergestellt in China.
 
Budoland Tai Chi Schwert Aluminium
Starre Klinge, Klingenbreite: ca. 36 mm, Klingenstärke ca. 5 mm an der Klingenwurzel, Klingenlänge ca. 75 cm, Schwerpunkt bei etwa 13 cm unterhalb des Handschutzes. Lieferung erfolgt ohne Scheide Gravierte Klinge mit schönem Drachenmotiv und chinesischen Schriftzeichen.

Die Klinge ist silberfarben aus leichtem Aluminium und glänzt sehr schön. Griff aus Holz. Griffende und Handschutz sind goldfarben. Grifflänge: ca. 22 cm.
 
Budoten Kung Fu / Tai Chi Holzschwert
Gesamtlänge ca. 91 cm, Klingenlänge ca. 71 cm, aus Roteiche Übungswaffe zum Formentraining
 
Budoland Tai-Chi Holzschwert
aus Roteiche, ca. 93 cm Gesamtlänge, Klingenlänge ca. 70 cm. Es handelt sich hierbei ausschließlich um eine Demowaffe, die nicht zum praktischen Üben (Parieren, Kampf Klinge gegen Klinge) geeignet ist. Der Artikel ist nur zum Training traditioneller Bewegungsformen (z.B. im Tai-Chi-Sport, Gymnastik, Kata...) ohne Partner bzw. ohne Kontakt geeignet.
 
KWON Teleskopschwert Wu-Gong
zusammengeschoben ca. 26 cm, ausgezogen ca. 92 cm, mit Pommel Der Griff/Klinge/Parierstange sind aus einem dünnen Metall gefertigt, sodass das Schwert angenehm leicht zu handhaben ist.

Original Wu Shu Wettkampf-, Übungs- und Dekorationswaffe aus der Volksrepublik China. Ein Requisit und Trainingsgerät für Wu Shu Formen sowie die körperliche Ertüchtigung...