Security-Umfrage: Malware-Gefahr durch Webseiten zu wenigen PC-Nutzern bewusst

internet-computer-virus-gefahr-hackerNur 20 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage von Norman halten Webseiten für die Hauptquelle von Malware, obwohl die Online-Angebote die E-Mails als Infektionsherd längst überholt haben.

Eine Umfrage, die der norwegische Security-Spezialist Norman in Deutschland durchgeführt hat, hat gezeigt, dass nahezu die Hälfte der 1.000 befragten Personen E-Mails für die Hauptquelle von Schadsoftware halten. In Webseiten sehen lediglich 20 Prozent Befragten den hauptsächlichen Infektionsherd. Dabei ist bei den unter Vierzigjährigen das Bewusstsein für Gefahren aus dem Web deutlicher ausgeprägt als bei den Älteren. In der Altersgruppe über 50 Jahren nennen lediglich 13 Prozent der Befragten Webseiten als wichtigste Quelle. Auch Frauen unterschätzen deren Infektionspotenzial. „Die Gefahr durch manipulierte Webseiten ist rasant gestiegen, sie haben sich zur Malware-Quelle Nummer eins entwickelt“, sagt Stefan Angerer, Geschäftsführer der Norman Data Defense Systems GmbH. „Allerdings ist dies erst bei einem kleinen Teil der Nutzer angekommen.“ Auf dem dritten Platz der Infektionswege stehen von anderen geschickte Dateien, die von 17 Prozent der Befragten als Hauptquelle eingestuft werden.

Ihren Rechner schützen 92 Prozent der Befragten mit Antivirensoftware. Dabei zeigen sich die Männer mit 95 Prozent ausgesprochen sicherheitsbewusst, während die Frauen in Sachen Virenschutz noch Nachholbedarf haben: Lediglich 88 Prozent nutzen Sicherheitssoftware, zudem wissen 9 Prozent nicht, ob eine Schutzlösung auf ihrem Rechner läuft. Die insgesamt gute Abdeckung durch Virenschutz, der Schadsoftware in E-Mails und Dokumenten sehr zuverlässig erkennt, veranlasst Cyberkriminelle jedoch, für die Verbreitung von Malware auf Webseiten auszuweichen. Über manipulierte Werbebanner werden gezielt Schwachstellen ausgenutzt, beispielsweise in Java, Adobe-Produkten oder Browsern. Die Infektion findet als Drive-by-Download durch das Öffnen der Webseite statt, ohne Mitwirkung der Nutzer durch Anklicken der Banner.

Seriosität ist keine Garantie für Sicherheit

Da von den Manipulationen auch seriöse Web-Angebote in Deutschland wie Nachrichten-Portale betroffen sein können, versagt die Schutzstrategie, sich auf den Besuch bekannter und vertrauenswürdiger Websites zu beschränken. Darin sehen 12 Prozent der Umfrage-Teilnehmer eine zusätzliche Möglichkeit, Schadsoftware auf dem Rechner zu verhindern. Zudem ist das Vertrauen der Befragten in deutsche Webseiten ungebrochen: 98 Prozent halten deutsche Websites für sicherer als ausländische, und 86 Prozent machen sich keine Gedanken um Schadsoftware, wenn sie Online-Zeitungen lesen. „Die Angriffswellen der vergangenen Monate haben gezeigt, dass die Seriosität einer Seite keine Garantie für die Sicherheit ist“, erläutert Angerer. „Ganz im Gegenteil: Da die Portale von Tageszeitungen oder Nachrichtenmagazinen von sehr vielen Nutzern und häufig auch mehrmals am Tag besucht werden, bieten sie den Online-Kriminellen optimale Voraussetzungen, um Schadcode möglichst breit zu streuen.“ Zum Schutz vor Malware von Webseiten sollten die Software auf dem Rechner aktuell gehalten und die von den Herstellern angebotenen Patches und Sicherheits-Updates möglichst umgehend eingepflegt werden.

Quelle: openPR

geschrieben von: marco am: 4.04.2014
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Iaido und Kenjutsu

 
FujiMae Hakama
Hakama lieferbar in den Größen 150 cm - 190 cm. Auch in Zwischengrößen erhältlich, sowie in den Farben schwarz, weiß und blau. Der Hakama besteht aus 65% Polyester 35% Baumwolle.
 
Budoten Hakama schwarz
erhältlich für die Körpergrößen 160 - 200 cm schwarzer Hakama aus Synthetikgewebe (65% Polyester, 35% Rayon), sehr strapazierfähig, formbeständig
 
Palisander Iaido - Die Kunst, das Schwert zu ziehen
das deutsche Buch hat 160 Seiten im Format 20,8 x 14,6 x 1,6 cm, Paperback Iaido ist die Kunst, das Schwert zu ziehen, um möglichst aus dieser einen Bewegung heraus unverzüglich dem gegnerischen Angriff ein Ende zu setzen - unabhängig davon, ob dieser Angriff tatsächlich schon begonnen hat oder nur als geistige Absicht erkennbar war.

Mit diesem Werk liefert der fra...
 
Ju-Sports Hakama blau
Hakama mit mehrfach abgesteppten Bändern in den Größen 150 - 200 cm Hakama 100% Baumwolle mit festem Abschluss, 5 Falten vorne, 2 hinten, färbt nicht aus, für Aikido und Kendo geeignet
 
Fudoshin Katana Practical Mégumi
Gesamtlänge 102 cm, Klingenlänge 68 cm, aus 1095er Kohlenstoffstahl und scharf angeschliffener Klinge Besonderheiten:
- von Hand geschmiedeter 1095 Kohlenstoffstahl
- aufwendigste Klingenart
- Klingentyp Soshu Kitae, mit echter Hamon
- Klinge: HRC60
- Klingenrücken HRC40
- Länge der Klinge: 68 cm
- Gesamtlänge: 102 cm
- Kassane: 7/4,5 mm
- Gewicht Katana: 1000 g
 
FujiMae Iaido Gürtel
Fester Obi für Iaido, Länge 300, Breite 6,0 cm. Schwarz.
 
Fudoshin Iaito Practical Musashi
die stumpfe Klinge ist aus Kohlenstoffstahl, Gesamtlänge ca. 99 cm, Klingenlänge ca. 71 cm Besonderheiten:
- Klinge aus Kohlenstoffstahl
- Gesamtlänge: 99 cm
- Länge der Klinge: 71 cm
- Grifflänge: 27,5 cm
- Gesamtgewicht Iaito: 1190 g
- lackierte Holz Saya
- Griff ist mit Rochenhautimitat belegt
- Griffumwicklung aus Baumwolle ist traditionell angebracht
- d...
 
Fudoshin Katana Practical Negisa
Lieferumfang: Katana, Scheide (Saya), Schwertstoffhülle - von Hand geschmiedeter 1045 Kohlenstoffstahl
- Klingentyp Maru
- Klinge: HRC60
- Klingenrücken: HRC40
- Länge der Klinge: 71 cm
- Gesamtlänge: 106 cm
- Gesamtgewicht Katana: 1050 g
- Gewicht Saya: 200 g
- lackierte Holz Saya
(Naturholzfarben)
- Griff ist mi...
 
Japanese Swordsmanship Vol.2
DVD in Englisch (ohne Englischkenntnisse leicht verständlich). Laufzeit: 50 min

George Alexander und Ken Penland sind eine der größten Kampfkunst-Experten der Welt.

Folgenden Inhalt hat diese tolle DVD:
- Junto Sono Ichi
- Junto Sono Ni
- Fußarbeit
- The Fast Draw Kata of Iaido
- Two-Man Fighting Kata
- The Art of Tameshi Giri
- Test Cutting<...