Selbstheilungskräfte mit Hypnose stärken

Electrons revolve around the brain. Concept of idea.Schnelle Regeneration und Heilung

Selbstheilungskräfte kann man nicht aktivieren, man kann Selbstheilungskräfte nur stärken

Ist der Körper und die Seele gesund herrscht in uns ein Gleichgewicht. Diese empfindliche Gleichgewicht kann durch äußere Einflüsse, wie Erfahrungen oder Verletzungen, oder durch negative Gedanken gestört werden. Unser Körper, übrigens die einzige Instanz, die Wunden, Organe oder Verletzungen selbst wirklich heilen und Krankheiten bekämpfen kann, versucht mit den eigenen Selbstheilungskräften diese Balance wieder herzustellen und sich selbst zu heilen.

Stress ist der Feind der Selbstheilungskräfte

Sind die Selbstheilungskräfte, oder besser Körper und Seele durch Gedanken, Stress oder Angst geschwächt kann es passieren, dass Knochen langsamer oder gar nicht mehr zusammenwachsen, Wunden sich nicht mehr schließen, Narben nicht verheilen oder Krankheiten nicht vorübergehen.

Emil Coué: „Jede Krankheit ist heilbar, nicht aber jeder Kranke“.

Mit Hypnose Selbstheilungskräfte stärken

Mit positiven Gedanken in der Hypnose können wir den Selbstheilungskräften mehr Kapazität zur Verfügung stellen und können aus uns heraus, so der englische Arzt David Coleman, mind. 90% aller Krankheiten selbst heilen, denn der Körper hält 40 – 50 der wichtigsten Wirkstoffe in sich bereit und gibt diese bei Bedarf in den Körper ab.

Der Arzt Albert Schweitzer sagte, dass jeder Kranke in seinem Inneren einen Arzt besitzt. Diesem Arzt im Innern und seinen heilenden Qualitäten eine Gelegenheit zur Wirkung zu geben, ist das Beste was wir tun können.

Unsere Selbstheilungskräfte kann man also nicht aktivieren, man kann sie nur stärken oder eben schwächen.

Wir hören immer wieder, dass Klienten von erstaunten Mediziner berichten, die sich z.B. die schnelle Heilung eines Knochenbruches („Haben Sie den Heilungsturbo eingeschaltet“) nicht erklären konnten oder von Ärzten die Klienten baten sie in das Geheimnis einzuweihen, wie eine Wunde, die sich mit Sicherheit „nie wieder schließen wird“, binnen kürzester Zeit verheilte.

Dabei ist es wichtig zu betonen, dass nur der eigene Körper gemeinsam mit der Psyche dafür sorgen, dass solche „Wunder“ geschehen. Dies hat nichts mit Esoterik zu tun, denn eine Hypnose oder eine Hypnose-CD können nur positive Gedanken vermitteln – heilen muss der Körper sich immer noch selbst. Diese Heilung geht umso schneller, je stärker die Selbstheilungskräfte sind.

Selbstheilungskräfte stärken

Ulrich Eckardt, Heilpraktiker für Psychotherapie, meint „Selbstheilungskräfte kann man nicht aktivieren, man kann Selbstheilungskräfte jedoch stärken“.

Im Zustand einer hypnotischen Trance, werden positive Gedanken über die Selbstheilungskräfte und deren Wirkung auf eine Krankheit oder Wundheilung im Allgemeinen oder auch im Speziellen vom Klienten im Klienten visualisiert. Negative Gedanken, Ängste und Stress werden gelöst und die Selbstheilungskräfte gestärkt. Die Ressourcen der Selbstheilung stehen dem Klienten somit als Ganzes zur Verfügung.

Betroffene sollten, so Ulrich Eckardt, sich wenigsten drei- oder viermal pro Woche 30 Minuten Zeit nehmen und Heilhypnosen z.B. von einer CD auf sich wirken zu lassen. Es ist zusätzlich ratsam, besonders bei schweren Krankheiten, in regelmäßigen Abständen eine Hypnosesitzung bei einem ausgebildeten, geprüften und erfahrenen Hypnotiseur zu buchen.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 1.10.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Iaido und Kenjutsu