Spannungs-Kopfschmerzen

frau-muede-stress-probleme-arbeit-kopfschmerzen„Es gibt über 200 Arten von Kopfschmerzen…“ wissen wir seid einer bekannten Werbung eines Kopfschmerzmedikamentes. Tatsächlich ist es so, dass über 11 Millionen Menschen in Deutschland jährlich über Kopfschmerzen klagen und jeder zweite Betroffene die Ursache im sogenannten „Spannungskopfschmerz“ hat.

Die genaue Ursache für die Entstehung des Spannungskopfschmerzess ist noch nicht genau geklärt, da es mehrere Faktoren gibt die eine Rolle spielen könnten. Wahrscheinlich ist daher, dass die Ursache multifaktoriell ist und erst das Zusammenspiel der einzelnen Faktoren zum Kopfschmerz führt. Der Hauptfaktor ist die muskuläre Verspannung der Nackenmuskulatur. Eine Verkrampfung dieser Muskeln führt dann zu dem typischen „kapuzenartigen“ Schmerzen die vom Nacken bis in die Stirn ziehen können.

Die Ursache für verspannte Muskulatur im Nackenbereich ist ebenfalls vielfältig. Häufiger Stress welcher zu einer innerlichen Anspannung führt oder eine schlechte Körperhaltung durch einseitige Belastung im Alltag sind hierbei die häufigsten Faktoren. Bei Schreibtischtätigen ist es auch häufig der falsch eingestellte Bildschirm oder die zu hohe Tischhöhe, die zu einer Verkrampfung der Nackenmuskulatur führt. Eine Eigenanalyse des Alltags ist daher sinnvoll um mögliche Ursachen für seine Verspannungen heraus zu finden.

Aber auch Kiefergelenksprobleme wie der Bruxismus, Fehlstatiken der Wirblesäule wii Skoliose oder auch Dysfunktionen im Magen-Bereich können Auslöser für Spannungskopfschmerzen sein. Fehlfunktionen im Bauchbereich führen bei uns allen zu einer „eingekümmerten“ Haltung, da wir unseren Bauchbereich schützen wollen. Da wir aber stets unseren Blick geradeaus richten und nicht auf den Boden blicken wollen, müssen wir unseren Kopf vermehrt „strecken“ und in den Nacken legen. Durch diese Haltung werden die empfindlichen Nackenmuskeln komprimiert und sie verkrampfen sich; der Spannungskopfschmerz entsteht. Die eigentliche Ursache in diesem Beispiel liegt aber weit vom Kopf entfernt: nämlich im Bauchbereich. Diese eigentliche Ursache gilt es heraus zu finden, um dem Patienten eine dauerhafte Befreiung von Kopfschmerzen zu ermöglichen.

In der FASZIUM Behandlung wird durch spezielle Untersuchungstechniken die mögliche Ursache der Kopfschmerzen heraus gefiltert um diese später zu beheben. Egal ob diese im Kopf, Rumpf oder im Bauchbereich sind werden diese durch entsprechende FASZIUM Techniken gelöst. Weiterhin werden durch sanfte Faszientechniken die Nackenmuskeln gelöst um eine Verbesserung der Flüssigkeitszirkulation im Kopf zu erreichen. Weitere Methoden wie Traktionstechniken der Halswirbelsäule, cranielle Techniken am Schädel und aktive Übungen schließen die Behandlung ab.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 24.11.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Budoten Karate Shop

Selbstschutz / Security