Sport gegen Krebs – Maßnahme zur Prävention und Behandlung

Der gesundheitsfördernde Effekt von Sport auf das eigene Wohlbefinden und Körpergefühl ist hinlänglich bekannt. Doch ausreichend Bewegung wirkt auch unterstützend zur Vorbeugung und Behandlung von schwerwiegenden Krankheiten wie Krebs. Eine stärkere Durchblutung, hervorgerufen durch sportliche Betätigung, regt alle Körperprozesse zu mehr Aktivität an. Medizin-wissenschaftliche Forschungen der letzten Jahre beweisen, dass Sport und Bewegung zusammen mit einer gesunden Ernährung nicht nur zur Prävention einiger Krebsarten beitragen, sondern auch den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen.

Bewegung als Krebsvorbeugung – Gegen das Risiko antrainieren

Wer sich regelmäßig bewegt, fördert die eigene Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Sport stärkt nicht nur Herz, Kreislauf, und den Bewegungsapparat, sondern auch das Immunsystem und persönliche Wohlbefinden. In der Medizin gilt sportliche Betätigung seit langem als wichtige Präventionsmaßnahme gegen Herz-Kreislauf-Probleme, Knochen- und Muskelabbau, Diabetes und vielen weiteren Erkrankungen. Die Wirkung von Sport bei der Vorbeugung einiger Krebsarten ist hingegen ein vergleichsweise neues Feld in der medizinischen Forschung. Sportlich aktive Menschen bekommen nachweislich seltener Darm-, Brust-, Prostata- oder Gebärmutterkrebs. Umfangreiche epidemiologische Studien mit 40.000 bis 120.000 Teilnehmern zeigen, dass regelmäßige Bewegung das Risiko einer Tumorerkrankung um 20 bis 50 Prozent senkt. Bei Kolonkarzinom (Dickdarmkrebs) beträgt die Risikoreduktion beispielsweise 40 bis 50 Prozent, bei Brustkrebs 20 bis 40 Prozent. Besonders wirkungsvoll sind dabei Sportarten wie Walken, Joggen oder Radfahren. Die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte versetzt den Körper in die Lage, bösartig veränderte Zellen besser zu erkennen und zu bekämpfen.
Experten unterstreichen weiterhin die enge Verknüpfung von Bewegung und Ernährung im Rahmen der Krebsvorbeugung. Beide Faktoren beeinflussen nachhaltig die individuelle Gewichtskontrolle, welche zur Krebsvorbeugung ebenfalls von großer Bedeutung ist, denn Übergewicht begünstigt die Entstehung von Tumoren.

Bewegung als Krebsbehandlung – Gegen die Krankheit antrainieren

Sport und Bewegung als Mittel gegen Krebs – auf den ersten Blick mag dies paradox erscheinen, da Erkrankte sich einer langwierigen und kraftraubenden Therapie stellen müssen. Doch Sport wirkt nicht nur präventiv, sondern kann auch die kurative Phase nachhaltig unterstützen und begünstigen. Wer bereits während der Behandlung Sport treibt, verträgt häufig die Chemotherapie besser: Nebenwirkungen werden abgemildert und Schmerzen verringert. Verschiedene nationale und internationale Studien zeigen außerdem, dass die Prognose bei sportlich aktiven Krebspatienten eine deutlich positivere Entwicklung aufweist. Bei Dickdarm- und Brustkrebs ist eine Verbesserung von bis zu 40 Prozent nachweisbar. Generell hilft ein individuell angepasstes Sportprogramm bzw. Bewegungstraining gegen Erschöpfungszustände und Depressionen. Patienten fühlen eine Steigerung ihrer Lebensqualität und gewinnen eine optimistische Grundeinstellung. Auch die Überwindung von Momenten der Entkräftung während des Trainings hilft die Erkrankung zu bewältigen. Gerade dem allgemein geschwächten Immunsystems zum Trotz gewinnen sportlich Aktive hier Rückhalt, sich ihrer Kankheit gestärkt und selbstbewusst entgegen zu stellen. Welches Trainingsprogramm für den jeweiligen Patienten empfehlenswert ist, entscheidet in letzter Konsequenz der behandelnde Arzt, um positive Effekte zu nutzen, Überanstrengung jedoch zu verhindern..

Krebs ist nur ein Beispiel aus einer Vielzahl von Krankheitsverläufen, welche durch ausreichend Bewegung nachweisbar positiv beeinflusst werden können. Ein gesundheitsbewusstes und aktives Leben fördert nicht nur die Lebensqualität, sondern stärkt Abwehrkräfte und Leistungsfähigkeit. Oft ist die fehlende Eigenmotivation der Hauptgrund, sportliche Aktivitäten zu vernachlässigen.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 15.05.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)

Kommentare

„Bei Dickdarm- und Brustkrebs ist eine Verbesserung von bis zu 40 Prozent nachweisbar.“ 40% ist ein großer unterschied im gegensatz zu den menschen die eben kein sport treiben.

Eigentlich ist es nix Neues, dass Sport den Körper fit und damit auch gesund hält. Wie heißt es so schön? In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist. Gesunde Ernäherung und auch allgemein eine gesunde Lebensweise ohne Rauchen und mit wenig Alkohol sind wichtige krebsrisikominderende Faktoren. Das Problem der Gesellschaft ist heute, dass das Bewusstsein zur Gesunderhaltung des Körper fehlt. Entweder wird es den Leuten oder den Kindern nicht beigebracht, oder Computer und Internet, vor allem Facebook binden ihre Leute schon buchstäblich am Stuhl fest. Über die 40% Krebsrisikominimierung zu lesen freut mich, weil es mich in meiner Einstellung zum Thema Sport bestätigt und zusätzlich weiter motiviert. Ein Freund von mir ist grad mal 32 Jahre alt und wegen seinem Bürojobbewegungsmangel klagt er über gravierende Rückenprobleme, zusätzlich ist er nicht gerade schlank und dadurch wirkt er viel älter und verbrauchter als ich selber bin und mich fühle.

Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Geschenkideen / Accessoires

 
Top Ten Kapuzen-Shirt TopTen Check
Kapuzen-Shirt TOP TEN Check aus 80% Baumwolle und 20% Polyester. Lieferbar in den Größen XS - XL Großzügig geschnittener Kapuzenpulli im Check-Design mit zwei Kängurutaschen, Kapuze mit Innenfutter und Kordelzug.

Für Top Ten entworfen von Alessandro Scanziani, TOP Designer aus Italien!
 
Kwon Professional Boxing Professional Boxing Hoody
Lieferbar in den Größen M - XXL Hochwertiges Kapuzensweatshirt mit großem Professional Boxing Druck auf dem Rücken und kleinem Brustdruck auf der Voderseite.

50% Baumwolle und 50% Polyester, 380g/qm.
 
Jean Fuentes Schwerter Set Enerugi
Im Set enthalten ein Katana, ein Wakizashi, ein Tanto und ein Schwertständer in schwarz. Mit 2 dekorativen japanischen Schriftzeichen für Ehre auf den Schwertscheiden. Die Klingen sind aus Edelstahl, eine Hamonlinie ist angedeutet, schwarze Holz Sayas
Es handelt sich um einen Dekorationsartikel, er ist nicht zum praktischen Gebrauch konzipiert. Die Klingen sind stumpf.
 
Adidas Techfit Base Shortsleeve
Adidas Techfit Base Shortsleeve in den Farben Weiß-Grau oder Schwarz-Grau sowie in den Größen XS - XXXL. TECHFIT (TM) Gewebe verbessert Körperhaltung und Agilität beim Sport.

Weiches, leichtes CLIMATLITE®Soft Material für optimale Feuchtigkeitsregulierung - Mittlerer Support für den Körper, verringert die Muskelvibration und verbessert die Haltung - Hauptmaterial: 84% Polyester, 16% Elasthan.<...
 
Schweißband
Einzelpreis (je Schweißband), Länge 6 cm: Gelb, Orange, Dunkelblau, Rot, Royal, Schwarz, Weiß Dieses Produkt ist besonders für eine individuelle Bestickung geeignet.
 
Fightnature FIGHTNATURE Rashguard langarm
Schwarzes FIGHTNATURE Rashguard langarm aus 100% Polyester Elastikmaterial. Lieferbar in den Größen M - XL. Strapazierfähiges und sehr enganliegendes Langarmshirt mit FIGHTNATURE Logo. Durch den engen Schnitt ideal für den MMA Kampfsport.

Die langen Ärmel schützen im Kampf vor Schürfwunden. Das Elastikmaterial transportiert den Schweiß nach außen. Das Shirt kann auch unter dem Kampfsportanzug getra...
 
KWON Taekwondo-Schriftzug koreanisch
Maße ca. 33 x 13 cm. Lieferbar in schwarz und weiß. Der Schriftzug kann individuell auf Jacke, Ärmel oder Hose platziert werden. Gestalten Sie Jacken, Hemden oder Hosen selbst. Alle Transfers sind einzeln lieferbar. Auf Wunsch übernehmen wir auch das Aufbringen des Emblems für Sie - ganz ohne Zusatzkosten! Dafür verwenden wir ein spezielles Verfahren, den Drucktransfers. Dabei wird das gewünschte Motiv in die Stoffstruktur ei...
 
Ju-Sports Kette Samurai Necklace
Kette mit einem Samurai Schwert als Anhänger.
Die Kette hat eine Länge von 30 cm.
Der dazugehörige Anhänger hat eine Länge von 9 cm.
 
Ju-Sports Schlüsselanhänger Boxing Bag black
Mini-Sandsack aus echtem Leder, fürs Auto oder als Anhänger. Ca. 11 cm lang