Sportler übertreffen ihr Limit

sportsmanSportler, die einen Trainingsplan einhalten, erreichen einen Punkt, wo sie keine sichtbaren Fortschritte mehr machen. Sie erreichen sozusagen ihr Limit und können ihre Ausdauer nicht mehr steigern. Das Training wird langweilig und man fühlt sich als Sportler auch frustriert, keine Erfolge mehr zu verzeichnen. Dann ist es an der Zeit, das Training umzustellen und an der Maximalkraft zu arbeiten. Durch die Verbesserung der Kraftleistung werden die Muskelfasern aktiviert und der Muskelaufbau wieder vorangetrieben.

„Unter Maximalkraft versteht man die höchste Kraft, die man bewusst unter Zusammenspiel von Psyche und Muskulatur ausüben kann. Man spricht deshalb auch von psychologischer Grenzkraft“, erklärt Tobias Fendt, Betreiber des Fitness-Blogs www.muskel-guide.de.

Will man seine Maximalkraft trainieren, so muss man möglichst nahe an seine Grenzen gehen. Man darf also nicht einmalig ein maximales Gewicht heben, sondern die üblichen Tagessätze mit immer größeren Gewichten durchführen, um das Muskelwachstum zu fördern. Wiederholungsübungen dienen diesem Zweck.

„Maximalkraft wird vor allem beim Kraftdreikampf, dem sogenannten Powerlifting eingesetzt. Auch beim Gewichtheben spielt die Maximalkraft eine Rolle und somit auch bei vielen anderen Hochleistungsportarten, die das Gewichtheben im Trainingsprogramm haben, wie etwa Kugelstoßer und Sprinter. Für Bodybuilder empfiehlt sich das Training der Maximalkraft immer dann, wenn das Muskelwachstum stagniert“, sagt Fitnessexperte Tobias Fendt. Das Maximalkrafttraining führe eigentlich nur zu einem geringen Muskelzuwachs, bereite aber die Muskeln auf eine weitere Wachstumsperiode vor, so Fendt. Fitnesssportlern wird das Training der Maximalkraft nicht empfohlen – auch Trainingsanfänger sollten davon möglichst die Hände weglassen.

„Da man beim Training der Maximalkraft bis an sein Limit geht, ist es umso wichtiger, dass man sich vorher gut aufwärmt und die Muskeln lockert. Anderenfalls kann es zu unangenehmen Verletzungen kommen. Falsch durchgeführtes Maximalkrafttraining kann schnell zu gesundheitlichen Schäden führen“, rät Tobias Fendt. Falscher Ehrgeiz hat dabei nichts zu suchen, denn wenn man sich zu viel zumutet, riskiert man nicht nur Verletzungen an Muskeln und Sehnen, sondern auch andere schwere Unfälle.

Die intensiven Trainingseinheiten erfordern eine angepasste Pausenlänge. Der Körper muss sich vollständig erholen, aber nur solange, bis die trainierten Muskeln nicht ausgekühlt sind. Für das Training werden Übungen mit Hanteln empfohlen, Bankdrücken, aber auch Kniebeugen und Kreuzheben. „Mit Zusatzgewichten oder einem Trainingspartner, der einen herunterzieht, eignen sich auch Eigengewichtsübungen wie Klimmzüge oder Dips zum Training“, so Blogbetreiber Fendt. Beim Training fängt man mit relativ leichter Belastung an. In den folgenden Sätzen steigert man dann das Gewicht kontinuierlich und legt dazwischen mehrminütige Pausen ein. Die Wiederholungsraten sinken dabei mit zunehmendem Gewicht kontinuierlich.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 9.07.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Hapkido Shop

 
This is Hapkido Vol.2
DVD in Englisch ca. 40 min DVon Großmeister Yong Sung Lee 9.Dan

Großmeister Yong Sung Lee ist 9.Dan in Hapmudo, sowie Präsident der World Mudo Federation, des weiteren ist er Meister im Kung-Fu, Judo, Jujitsu, Aikido, Kickboxen und Tai-Chi. Yong Sung Lee beherrscht über 70 Waffen.

Folgenden Inhalt hat diese toll...
 
HAP KI DO
Buch über die koreanische Selbstverteidigung mit ca. 215 Seiten, in deutsch, 20,8 x 14,8 x 1,4 cm Hap Ki Do, die vielseitige koreanische Selbstverteidigung ist eine Methode die körperlichen und mentalen Kräfte des Menschen zu stärken, um einen Gegner abzuwehren und zu besiegen. Meister Choe (7.Dan) erläutert die Grundschritte und Tritte, die Würfe und Abwehrtechniken sowie die Selbstverteidigung...
 
Budo International DVD Freixes - Lan Do Chen Siue Pay
Laufzeit: ca. 58 Min. Audio: deutsch, englisch, italienisch, spanisch, französisch Die Faultier-Methode (Lan Do Chen Siue Pay) entstand vor weit über 2000 Jahren in Nordkorea und zählt zu den sogenannten Inneren Stilen. Ziel ist es, die körperlichen und geistigen Fähigkeiten zu Entwickeln und bis zum Maximum zu steigern. Der einzelne Schüler ist dabei zugleich sein eigener Meiste...
 
Budo International Rivas - Combat Hapkido Ground Survival
DVD, Audio: deutsch, englisch, italenisch, spanisch, französisch, Laufzeit ca 60 min. Auf Gesuch von Großmeister Pellegrini und dank seiner 30 Jahre Kampfkunsttraining hat Meister David Rivas ein einzigartiges, leichtes, wirksames und dauerhaftes Programm mit den Prinzipien des Combat Hapkido entwickelt. Es ist jedoch kein Grappling oder MMA-Programm, es handelt sich vielmehr um das ...
 
Hapkido
Format 23x15cm, 184 Seiten, viele Fotos Hapkido ist der Weg koordinierter Kraft. Eine Mischung von Aspekten des Karate, Judo und Aikido macht diese Kampfkunst so gefährlich. Dieses System wurde ausschließlich für die Selbstverteidigung konzipiert. In diesem Buch werden alle Grundtechniken sowie spezielle Selbstverteidigungstechniken besch...
 
Budo International DVD Hwan - Hapkido
Diese DVD eignet sich bestens sei es für Anfänger als auch für Leute mit langjähriger Hapkido-Erfahrung. Grossmeister Heo In Hwan, 10. Dan, bietet eine ganz seltene Trainingsform des Hapkido. Das Wissen aus Jahrhunderten koreanischer Selbstverteidigungspraktik wird ihnen in Form von exotischen Bewegungsabläufen und Übungen vermittelt.
 
Koreanische Kampfkünste 2 DVD Box!
Gesamtlaufzeit beider DVD s: 203 Minuten DVD1:

Hapkido

Von Meister Philippe Pinerd

Philippe Pinerd ist Trainer der französischen Mannschaft

Ein komplettes Kampfsystem vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

Hap bedeutet vereinen, konzentrieren. Ki, die lebensnotwendige, kosmische Energie. Do, der Weg und s...
 
Budo International DVD Balbastre - Hapkido Sin Moo
Laufzeit: ca. 51 Min Das Sin Moo Hapkido ist eine Kampfkunst, die alle Kampfdistanzen enthält, und so bestens auf den realen Kampf vorbereitet. Diese Distanzen teilen sich in drei Gruppen auf: die lange Distanz, in der Tritte und Sprünge benutzt werden - die mittlere Distanz, in der die Hände für Schläge, Hebel, Nerven...
 
Combat Hapkido - Tactical Pressure Points Vol.1
DVD in Englisch 101 min BIn this all new, state-of-the-art, instructional DVD series, Master  - Mark Gridley presents and clearly explains the use of Pressure Points in  - Self Defense.
The Combat Hapkido Tactical Pressure Points program is  - the result of many years of study and research with the gui...