Stevia- Das natürliche Süßungsmittel

blumen-fleischfressende-pflanzenSteviaextrakte werden auf natürliche Art aus der Steviapflanze gewonnen. Steviolglykoside, die süßen Inhaltsstoffe der Pflanze mit südamerikanischem Ursprung, sind bis zu 300-mal süßer als normaler Zucker. Seit 2011 dürfen die natürlichen und kalorienfreien Extrakte als Zusatz in Lebensmitteln und als Süßstoff verwendet werden. Schon jetzt möchten viele Verbraucher die pflanzliche Steviasüße nicht mehr missen und es ist zu prognostizieren, dass Stevia den künstlichen Süßstoff in Zukunft immer häufiger ersetzen wird. Gegenüber herkömmlichen Süßstoffen bietet Stevia viele gesundheitliche Vorzüge.

Die Vorzüge von Stevia

Der natürliche Süßstoff wird von vielen Ärzten und Heilpraktikern als echte Alternative zu Zucker und künstlichem Süßstoff empfohlen. Stevia ist kalorienfrei und hat besonders für Diabetiker keinen Einfluss auf den glykämischen Index und den Blutzuckerspiegel.

Zucker wird weltweit als verlässliches Lebensmittel angesehen und ist ebenfalls ein natürliches Süßungsmittel. Er besitzt einen glykämischen Index von 100 und einen Kalorienwert von 12 pro Teelöffel. Die empfohlene Tagesmenge Zucker liegt gerade mal bei 50g.

Die JECFA, eine Tochterorganisation der World Health Organization (WHO) hat einen ADI-Wert definiert, der die tägliche Aufnahmemenge eines Stoffes für Menschen darstellt. Der ADI-Wert für Stevia liegt bei 4 mg pro 1kg Körpergewicht. Der reinste Extrakt der Stevia Pflanze, Reb A kann mit 11g pro 1kg Körpergewicht konsumiert werden.

Ein Europäer mit 60kg Körpergewicht darf demnach 660mg Reb A, also ca. 200g Zucker täglich verzehren. Bei einer täglich empfohlenen Verzehrmenge von 50g Zucker pro Tag ist dieser Wert sehr beachtlich. Wer normale Mengen Stevia verzehrt, erreicht die täglich begrenzte Aufnahmemenge nicht mal annähernd. Täglich können durch Stevia bis zu 200g Zucker und somit 800 Kalorien bedenkenlos ersetzt werden.

Steviaprodukte sind bei einer bewussten und gesunden Ernährung von unschätzbarem Wert. Die Verwender müssen nicht auf den süßen Geschmack verzichten und nehmen trotzdem keine zusätzlichen Kalorien zu sich. Stevia hilft nicht nur beim Abnehmen, sondern schont auch die Zähne vor Karies. Sogar Zahnpasta mit Stevia wurde aus diesem Grund bereits entwickelt. Es gibt mittlerweile viele verschiedene Stevia Produkte auf dem Markt. In den Supermärkten werden sie zu Dumpingpreisen angeboten. Niedrige Preise gehen häufig einher mit verminderter Qualität und schlechtem bitterem Geschmack. Wer einen unverfälschten Steviageschmack haben will, sollte zu hochwertigeren Produkten greifen. Rein und hochwertig ist Stevia erst ab einem Anteil von 97% Steviolglykosiden, was in den Inhaltsangaben angegeben wird. Solche Produkte lassen sich im Internet unter www.stevia-de.com finden.

Hochwertiges Stevia wird auf schonende natürliche Weise hergestellt. Chemisch und künstlich hergestellte Süßstoffe sind in ihrem Herstellungsprozess mit Stevia nicht zu vergleichen. Die Gewinnung des Extrakts aus den Steviablättern ist leicht und vor allem natürlich durchzuführen.

In Japan ist Stevia bereits seit Mitte der 70er das dominierende Süßungsmittel und hat dort mittlerweile einen Marktanteil von 25% erzielt. In Südamerika wird es seit mehreren Jahrhunderten verwendet. Auch hier in Europa kann der Verbraucher in Zukunft nur von der natürlichen Süße profitieren.

Quelle: openPR

geschrieben von: sascha am: 1.11.2013
bisher keine Kommentare
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertungen)
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Produktsuche bei Budoten

Ninjutsu Shop

Safeties und Schützer