Vorsicht „Kalte Depression“: Burnout ist in aller Munde, doch die Vorstufe kennt kaum einer

burnoutWir verbringen unser Leben mit Aktionismus und im Multitasking. Dadurch fühlen wir uns und unseren Körper nicht mehr, leben unbewusst und unachtsam – bis es kracht. Burnout ist ein Prozess der beginnt, lange bevor die Symptome sicht- oder spürbar werden. Die kalte Depression ist die Vorstufe. Diese gilt es zu erkennen und im täglichen Leben pragmatische Maßnahmen zu ergreifen, die dem drohenden Burnout entgegensteuern.

geschrieben von: sascha
25.11.2013

Burnout – ein Modebegriff?

burnoutHeute IN und morgen OUT

Als Modebegriff oder Modewort wird lt. Wikipedia ein Wort bezeichnet, das wie die Mode nur in einer bestimmten Zeit mit Vorliebe gebraucht wird. Heute IN und morgen OUT!

Ob Burnout tatsächlich nur ein Modebegriff ist und schon morgen OUT sein wird, wissen wir nicht. Das wird erst die Zukunft zeigen. Was wir aber schon heute wissen, ist, dass der Begriff „Burnout“ durch seine inflationäre Verwendung an Aussagekraft verliert.

geschrieben von: sascha
22.09.2013

Der ganze Stress macht uns krank

stress-burnout-kopfschmerzen-probleme-arbeitDie Liste an Erkrankungen aufgrund von Stress im Alltag wird immer länger. Stress macht krank. Vermutet hat man das ja schon lange, aber je gründlicher nachgeforscht wird, desto deutlicher wird, wie weitreichend sich Stress tatsächlich auf unsere Gesundheit auswirkt. Sehr viele Menschen fühlen sich von den Anforderungen des modernen Lebens stark unter Druck gesetzt. Und dabei ist egal, in welcher Gesellschaftsschicht man sich befindet. Ob Schüler, Mutter oder Topmanager – Stress ist überall.

geschrieben von: sascha
7.09.2013

Erfolgreich Depressionen überwinden, wie geht das? Ausweglos oder machbar?

winterdepressionDiese Frage stellen sich immer mehr Menschen, die von Depressionen oder Burnout betroffen werden und suchen nach einer wirklichen Lösung um nicht zu sagen nach einem Ausweg aus diesen grausamen seelischen Problemen. Die Zahl der depressiv erkrankten Menschen steigt stetig und rasant an.

geschrieben von: sascha
22.01.2013

Neue Studie: die Deutschen werden immer kränker

Das Robert-Koch-Institut hat die neue DEGS-Studie vorgestellt und kommt zu alarmierenden Ergebnissen.

Die neue „Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland“ (DEGS) enthüllt, wie krank die Deutschen wirklich sind. Innerhalb von drei Jahren wurden insgesamt 8152 Erwachsene zwischen 18 und 91 Jahren untersucht. Fettleibigkeit und Diabetes sowie psychische Probleme und Altersbeschwerden haben zugenommen. Doch es gibt auch eine gute Nachricht: immer mehr Menschen in Deutschland sind sportlich aktiv.

geschrieben von: ralphp
4.09.2012

Körperzellen werden nur im Schlaf/in Entspannung repariert

Nur im Schlaf und in der Entspannung ist der Körper in der Lage, durch innere oder äussere Einflüsse entstandene Schäden an den Körperzellen (Gewebe, Organe usw.) zu reparieren.

Ist die Stressbelastung dauerhaft hoch und fehlen die notwendigen Zeiten für Schlaf und Entspannung (Reparatur und Regeneration), kann sich das langfristig negativ auf den Gesundheitszustand auswirken.

geschrieben von: ralphp
9.08.2012

Erfolgsfaktor Stress-Management – mehr Leistungsfähigkeit und Lebensqualität

Wir leben im „Stress-Zeitalter“ Das Phänomen „Stress“ ist unser täglicher Begleiter. Stress ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf Druck, Spannung oder Veränderung. Eine gewisse Dosis an Stress kann das Leben interessanter und weniger langweilig machen. Zu viel Stress jedoch kann schädlich sein und Krankheiten oder Unfälle verursachen.

geschrieben von: ralphp
4.09.2011

Burnout-Prävention für Jedermann

Burnout ist ein Thema, das seit einigen Jahren zunehmend an Bedeutung und Aufmerksamkeit gewinnt. Aber was ist Burnout eigentlich? Darunter versteht man einen Zustand anhaltender körperlicher oder seelischer Erschöpfung, der dadurch entsteht, dass sich der Betroffene stark für etwas oder jemanden einsetzt und dadurch andauernder emotionaler Belastung ausgesetzt ist. Wenn diese Belastung zu hoch ist und zu lange andauert, kann der Betroffene die Last nicht mehr tragen und fühlt sich irgendwann gleichgültig, entmutigt, ermüdet, wird nervös, misstrauisch und körperlich krank.

geschrieben von: ralphp
27.04.2011

Burnout oder Depression: Gibt es einen Unterschied?

In den nächsten zehn Jahren werden Burnout und Depression die zweithäufigsten Volkskrankheiten der Industriestaaten sein. Doch worin unterscheiden sie sich? Gibt es überhaupt einen Unterschied? Oder ist ein Burnout schlicht gesellschaftsfähiger als die Depression?

geschrieben von: ralphp
17.04.2011

Burnout Risiko durch sinnvolle Arbeitsplatzgestaltung um 50% verringert

Das Thema Zeit ist in aller Munde und die Berichte in den Zeitungen über Zeitmangel und dadurch hervorgerufenen Dauerstress häufen sich. Tatsächlich „rinnt“ das Leben nur so dahin und für Entspannung bleibt kaum Zeit. Grund dafür ist oft ein voller Schreibtisch.

geschrieben von: ralphp
29.03.2011

Abschalten – aber richtig

Abschalten, aber richtig. Die Business Doctors zeigen wie leicht man gegen Stress, Ängste, Schlafstörungen und Depressionen bis hin zum Burnout vorbeugen kann.
Die Anforderungen an uns steigen im Alltag ständig. Die Zunahme der Belastungen wird für immer mehr von uns, nach und nach schwerer bewältigbar.

geschrieben von: ralphp
29.11.2010

Feng Shui am Arbeitsplatz

In einer Zeit, in der die Anforderungen am Arbeitsplatz kontinuierlich steigen, wächst auch sehr oft die Unzufriedenheit der Mitarbeiter. Eine rasante Zunahme von Mobbing oder Burnout vermittelt ein düsteres Bild von der aktuellen Lage im Berufsleben. Hinzu kommen noch steigende Krankenstandszahlen aufgrund von Überlastung, die neben zahlreichen körperlichen Symptomen auch psychische Probleme bis hin zur Depression mit sich bringt.

geschrieben von: ralphp
24.08.2010

Burnout in der chinesischen Medizin (TCM)-Behandlungsmöglichkeiten

In der chinesischen Medizin wird das Burnout-Syndrom als Störung von Herz, Leber und letztlich als eine Erschöpfung der Nieren-Energie betrachtet.

So z.B. das Anfangsstadium des Burnout-Syndroms mit Magen-Darm-Problemen wie Verstopfung, Durchfall, Blähungen, Magenschmerzen, Sodbrennen, oder Brechreiz, Atembeschwerden wie Luftnot, Herz-Kreislauf-Problemen wie Bluthochdruck, Herzrasen oder Herzklopfen, zu Verspannungen, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen oder Migräne, Schlafstörungen oder Essstörungen, Hörsturz oder Tinnitus, Schwindel oder Augenproblemen wie geröteten oder trockenen, windempfindlichen Augen. Dies alles sind Probleme, die in der TCM der Leber zugeordnet werden.

geschrieben von: ralphp
22.08.2010

Phänomen Boreout: Wenn Langeweile am Arbeitsplatz krank macht

Stress gehört zum guten Ton. Wer sich vor Arbeit kaum retten kann, gilt als fleißig und engagiert. Teils wird sogar der Burnout-Patient mit einem anerkennenden Unterton bedauert. Doch ein Arbeitnehmer, der sich am Schreibtisch langweilt? Ein Tabuthema. Liegt schließlich gleich der unschöne Verdacht der Faulheit nahe. Damit hat das Nichtstun am Arbeitsplatz aber oftmals nichts zu tun – und macht im schlimmsten Fall krank.

geschrieben von: ralphp
7.08.2010

Wenn die Kraft ausgeht- – Burnout

Die Grenze zwischen Burnout und normaler Erschöpfung ist fließend. Oft erkennen oder wollen wir die Symptome von extremen Erschöpfungszuständen an uns gar nicht wahrhaben, denn wir müssen funktionieren. Lösungsorientierte Beratung zeigt Wege heraus zu einem ausgeglichenen, gesunden Leben.

geschrieben von: ralphp
1.08.2010

Die Angst vor der Angst

Existenzängste, Versagensängste, Verlustängste. Ängste nehmen aufgrund der unsicheren wirtschaftlichen und politischen Lage Deutschlands drastisch zu. Nur rechtzeitige Hilfe kann vor Depressionen oder einem Burnout vorsorgen.

Es gibt verschiedene wissenschaftliche Definitionen der Angst. Beschreibend kann man von einem beengenden Gefühl unmittelbarer Bedrohung, das vom Willen und der Vernunft nicht kontrollierbar ist, sprechen.

geschrieben von: sascha
28.06.2010

Burnout – ein heikles Thema, das einfach zu lösen wäre

Burnout ist gerade das Mode-Thema. Zeitschriften verkaufen sich um das Doppelte mehr, wenn über Burn out berichtet wird. In den Berichten kommen Betroffene sowie Ärzte und Psychologen zu Wort. Burnout Patienten beschreiben, wie es ihnen geht – mit allen Sorgen und Krankheiten, die das Burnoutsyndrom mit sich bringen. Ärzte und Psychologen stellen Therapien und Kliniken vor. Leider verraten sie aber nicht alles.

geschrieben von: sascha
15.06.2010

Burnout-Syndrom – Ganzheitliche Therapie hilft aus dem Tief

Ganzheitliche Therapie hilft aus dem Tief – Ausgebrannt, antriebslos und ohne Kraft. Für Betroffene bedeutet das Burnout-Syndrom nicht alleine seelisches und körperliches Leiden, sondern häufig auch berufliches Aus und Vereinsamung. Beziehungen scheitern, das Leben wird sinn- und inhaltslos. Patienten mit Burnout-Syndrom schaffen es aus eigener Kraft nicht, ihre Situation zu verändern. Sie brauchen fachgerechte und ganzheitliche Hilfe.

geschrieben von: ralphp
9.05.2010

ProWork als Methode gegen Burn-out

2007 und 2008 haben sich laut Österreichischem Patientenbericht die diagnostizierten schweren Burn-out-Neuerkrankungen auf rund 7000 verdoppelt. Dabei sind 90 Prozent der Österreicher davon überzeugt, sich selbst vor dem gefürchteten Burn-out schützen zu können.

geschrieben von: ralphp
5.05.2010

Burn Out, nichts geht mehr – die Chance für einen Neubeginn

„Ich habe immer gedacht, wenn man sich nur zusammennimmt, so kann man erreichen, was man will. Aber dann hat mein Körper nicht mehr mitgemacht.“
So und ähnlich beginnen viele Burnout Geschichten und es sind eine Million Österreicher und Österreicherinnen, die kurz vor einem Burnout stehen oder davon betroffen sind.

geschrieben von: ralphp
11.04.2010
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Judo Shop von Budoten


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter