Schutz vor Fahrraddiebstahl

fahrradMit dem Frühlingsbeginn sieht man sie wieder vermehrt auf den Straßen: Fahrräder. Doch bevor es mit dem Rad auf die Straßen geht, sollten Besitzer für eine ausreichende Sicherung ihres Fahrrads sorgen, um es vor einem Diebstahl zu schützen.

Laut Statistik werden jedes Jahr ca. 350.000 Fahrräder in Deutschland gestohlen. Die Aufklärungsquote liegt bei circa 10 Prozent.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
8.04.2016

MPU – was ist das eigentlich?

mpu-idiotentestUnter dem Kürzel „MPU“ versteht man eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung, die fällig wird, wenn der Führerschein entzogen wurde. Gründe für den Entzug können zum Beispiel Alkohol- oder Drogenmissbrauch im Straßenverkehr sowie zu viele Punkte sein. Das Ergebnis der medizinisch-psychologischen Untersuchung dient den Fahrerlaubnisbehörden dazu, eine Entscheidung über die Neuerteilung der Fahrerlaubnis treffen zu können.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
3.03.2016

Liebevolle Geschichten rund um die Gurke

n93037344_mDie Spreewald-Christl ist ein Original: Beim Gurkenseminar weiht sie Gäste aus ganz Deutschland in die Geheimnisse der einzigartigen Spezialität aus dem Spreewald ein. Von A wie Anbaugebiet bis Z wie Zertifiziert – Gisela Christl weiß alles über Gurken und hat sogar ein Lied über das knackig-saure Gemüse geschrieben.

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
15.09.2015

Radfahren – gesundes Vergnügen für Jung und Alt

biken im grassMehr als 73 Millionen Fahrräder gibt es in Deutschland, rund 80 Prozent aller Deutschen besitzen einen Drahtesel. Das Rad ist bei Jung und Alt beliebt als Verkehrsmittel und Sportgerät. Wer regelmäßig in die Pedale tritt, leistet nicht nur der Umwelt, sondern auch seiner Gesundheit einen wichtigen Beitrag. Denn wohldosierte Bewegung bringt den Körper auf Trab und hält fit. Wichtig dabei ist, dass man auf dem richtigen Gefährt unterwegs ist und einige Haltungstipps beachtet.

geschrieben von: marco
18.06.2015

Geliebter Drahtesel

25813_47506_Bild3Tipp: Teure Fahrräder über die Hausratpolice separat versichern

(djd). Wer Wert auf sein Fahrrad legt, sollte es ausreichend versichern. „Die Hausratpolice ist dafür die günstigste und vorteilhafteste Lösung“, erklärt Thomas Doll, Leiter Hauptabteilung Sach/HUK-Betrieb der DEVK Versicherungen. Das gilt besonders für teure Fahrräder und Pedelecs. Im Falle eines Diebstahls ersetzt die Versicherung dann den Neuwert. „Dafür empfehlen wir, die Fahrradrechnung mit Rahmennummer gut aufzubewahren“, betont Doll.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
10.05.2015

Second-Hand-Drahtesel: Wer gut prüft, spart Geld

fahrradDie wichtigsten Regeln beim Kauf eines gebrauchten Fahrrads

Irgendwann gibt der treue Drahtesel seinen Geist auf. Ein Ersatz muss ins Haus. Doch nicht immer muss es ein nagelneues Fahrrad sein. Im Internet, auf Flohmärkten oder in den Kleinanzeigen der örtlichen Zeitung sind oft gebrauchte Räder zu finden, die gute Qualität bieten und gleichzeitig den Geldbeutel schonen. Allerdings sollte man beim Kauf eines Second-Hand-Fahrrads gut hinschauen. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) gibt wertvolle Tipps, worauf man als Käufer achten muss.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
5.05.2015

Urlaub mit dem Zweirad: Je besser die Vorbereitung, desto schöner der Trip

25866_47629_Bild1Die wichtigsten Tipps für die Planung einer Radreise

(dmd). Der Wind streicht durchs Haar. Schöne Landschaften ziehen vorbei. Abends ist der Körper müde, aber der Geist herrlich erfrischt. Ein Radurlaub schenkt langfristig Freude. Wer von vorneherein gut plant, profitiert noch mehr davon.

geschrieben von: sascha
2.05.2015

Fahrradschlösser für mehr Sicherheit

biken im grassFahrräder verfügen heute über eine bessere Ausstattung und sind für Diebe entsprechend attraktiv. Es ist notwendig geworden, sich um einen besseren Schutz zu bemühen, da die Fahrradschlösser von früher den Schutz nicht mehr garantieren können. Dennoch kann man es den Dieben so schwer wie möglich machen, da es inzwischen hervorragende Produkte auf dem Markt gibt wie zum Beispiel:

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
2.05.2015

Hohes Diebstahlrisiko – Auf Fahrräder und E-Bikes sollte man gut aufpassen

deutsche journalisten dienste Bild: 76489(djd). Fahrräder werden immer teurer. Gerade E-Bikes gehen ins Geld, 2.500 Euro sind für so ein trendiges Gefährt schnell ausgegeben. Da wundert es nicht, dass Fahrraddiebstähle viel zu oft vorkommen. Mit einem guten Diebstahlschutz kann man vorbeugen und es den Langfingern zudem so schwer wie möglich machen. Am sichersten ist das Rad zu Hause im abschließbaren und eigenen Keller oder im Flur der Wohnung. Denn dann zählt es wie das Sofa oder der Toaster zum Hausrat und ist bei einem Einbruchdiebstahl im Rahmen der ganz normalen Hausratversicherung mitversichert – wenn es in der Versicherungssumme berücksichtigt wird. Gleiches gilt für E-Bikes und Fahrradanhänger.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
30.04.2015

Im Fernsehen darf man nicht alles so genau nehmen?

schlaegerIm Fernsehen sieht man immer wieder muskelbepackte „Autoeintreiber“, die mit einem Zettel daher kommen und fremde Autos mitnehmen wollen. Auf dem Zettel steht „Auftrag“, und damit fühlen sich die Herren ausreichend legitimiert, und wollen so gar nicht verstehen, warum sich der Autobesitzer jetzt noch weigert. Abgesehen davon, dass die Ereignisse durchgeskriptet sind, lässt die Show auch jegliches Rechtsverständnis vermissen. Denn: Selbstjustiz ist nicht erlaubt. Man stelle sich vor, jeder könnte mit einem Zettel mit der Überschrift “Auftrag” zu seinem Nachbarn laufen und dort mitnehmen, was einem gefällt.

geschrieben von: marco
24.04.2015

Umwelt- und Klimaschutz – ein Thema, das alle angeht

yoga-naturSchon mit kleinen Maßnahmen spürbare Einsparungen erzielen

(mpt-14/45130). Trotz beunruhigend ansteigender Mengen an Treibhausgas sieht der Weltklimarat (IPCC) noch Chancen, dass die kritische Grenze der globalen Erwärmung von zwei Grad Celsius nicht überschritten wird. Dazu müsste sich allerdings der Anteil emissionsarmer und abgasfreier Energiequellen von heute rund einem Drittel auf mehr als 80 Prozent bis zum Jahr 2050 erhöhen. Gleichzeitig müssten die Treibhausgas-Emissionen bis zum Ende dieses Jahrhunderts praktisch auf Null gebracht werden. Mit einem klimafreundlicheren Lebensstil kann jeder seinen Beitrag leisten, um die Umwelt und das Klima zu schützen.

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
13.04.2015

Sicher in die Fahrrad-Saison starten

deutsche journalisten dienste Bild: 66209Milde Frühlingstemperaturen laden jetzt zum Radfahren ein. Ob für längere Ausflüge am Wochenende oder regelmäßige tägliche Wege – bevor man sich in den Sattel schwingt, sollte die Sicherheit des Drahtesels nach der Winterpause überprüft werden. Die VERBRAUCHER INITIATIVE e. V. gibt Tipps, worauf man achten sollte, um sicher und bequem radeln zu können.

„Unterziehen Sie das Fahrrad einem gründlichen Check. Reifen, Speichen, beide Bremsen, Kette, Klingel und Licht müssen intakt sein und gut funktionieren. Achten Sie auch auf einen ausreichenden Reifendruck“, empfiehlt Alexandra Borchard-Becker von der VERBRAUCHER INITIATIVE e. V.

geschrieben von: sascha
8.04.2015

Haftung der Hausratversicherung bei Fahrraddiebstahl

fahrradDas Amtsgericht Pankow-Weißensee hat mit Datum vom 23 September 2013 festgestellt, dass ein den Versicherungsfall auslösender Einbruchdiebstahl auch dann vorliegt, wenn keine Einbruchspuren zu erkennen sind. Ausgangslage des Verfahrens war die Klage eines Versicherungsnehmers, der bei der Versicherungsgesellschaft eine Hausratversicherung abgeschlossen hatte.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Recht, Urteile
31.03.2015

Wann ist der Abschluss einer Fahrradversicherung sinnvoll?

mountainbike3Selbst wenn ein Fahrrad mit einem hochwertigen Schloss abgesichert ist, heißt das nicht, das es vor Diebstahl geschützt ist. Jährlich werden in Deutschland mehrere Hunderttausend Fahrräder gestohlen. Die Aufklärungsquote liegt jedoch nur bei knapp zehn Prozent. Um den Wert eines Fahrrades dennoch abzusichern, bietet sich der Abschluss einer Fahrradversicherung an.

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
15.03.2015

Müden Füßen und Beinen keine Chance geben

beine-krampfadernWer kennt das nicht? Nach einem langen Tag sind die Füße und Beine schlapp und müde. Jeder Schritt fällt schwer. Müde und geschwollene Beine sind häufig erste Anzeichen für ein Venenleiden – eine Krankheit, die durch mangelnde Bewegung begünstigt wird.

Das Leben in unserer zivilisierten Gesellschaft ist heute deutlich bewegungsärmer als früher. Das Auto hat die Füße als Fortbewegungsmittel abgelöst und auch in vielen beruflichen Tätigkeiten dominiert das Sitzen. Zeitmangel oder der innere Schweinehund halten uns häufig davon ab, diesen Bewegungsmangel im Alltag durch Sport oder andere Aktivitäten auszugleichen.

geschrieben von: marco
22.10.2014

Ben will auf zwei Beinen durch’s Leben

n81163573_m„Mama, ich will rutschen!“ Ben, 4, stakst auf die Rutsche zu. Der Boden ist uneben, und Ben fällt der Länge nach in den Sand. In Mama Juliane, 26, kämpfen zwei Gefühle miteinander. Das eine sagt ihr: Renn hin und heb ihn auf. Das andere mahnt: Lass ihn das alleine schaffen. Ben braucht sehr lange, um wieder aufzustehen. Denn er hat ein „Babybein“, so nennt der Kleine seine schwere Fehlbildung.

geschrieben von: marco
Kategorien: Freizeit, Buntes
20.10.2014

Nicht mehr ohne

25783_47429_Bild1Aktuelle Studie: Der Helm ist für viele Radfahrer selbstverständlich geworden

(djd). Muss eine Helmpflicht für Radfahrer kommen? Diese Diskussion wird unter Verkehrssicherheitsexperten immer wieder lebhaft geführt. Dabei geht es vielleicht auch ohne gesetzliche Verpflichtung und allein auf Basis der Vernunft der Radfahrer. Denn immer mehr Zweiradnutzer fahren nicht mehr ohne, wie die aktuelle Studie „Fahrradfahren in Deutschland“ zeigt. Der Fahrradhändler Rose hat für die Erhebung bereits zum dritten Mal repräsentativ Bundesbürger befragt. Das Resultat: Der Anteil der Helmträger nimmt kontinuierlich zu.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
3.10.2014

Das Herz im Takt – Tipps um die Durchblutungssituation im Körper zu verbessern

Doctor performing an EKG test on young male patient.(djd). Das Herz ist der Taktgeber des Lebens, der Motor des menschlichen Körpers. Vom ersten Atemzug an ist der fleißige Herzmuskel im Dauereinsatz. Auch während der Schlafphasen gibt es keine Pause, da alle Bestandteile des Körpers mit Blut versorgt werden müssen, welches Sauerstoff und Nährstoffe transportiert. Die Arbeitsbelastung des Herzmuskels ist enorm, Abnutzungserscheinungen mit den Jahren sind vorprogrammiert. Doch lässt die Kraft des Herzens merklich nach – etwa im Alter – kann der Alltag beschwerlich werden, das Wohlbefinden deutlich sinken. So lassen Erschöpfung, Schwindel und Atemnot körperliche Aktivitäten kaum noch zu.

geschrieben von: sascha
23.09.2014

Der vielfache Nutzen körperlicher Fitness

Fitness peopleSie sind in jeder größeren Ortschaft Deutschlands zu entdecken. Damit sind die zahlreichen Fitnessstudios gemeint, die momentan wie Pilze aus dem Boden schießen.

Aus welchem Grund sind Fitnessstudios eigentlich so populär?

Kurz gesagt, weil der Trend immer mehr zur körperlichen Fitness in Verbindung mit gesunder Lebensweise geht. Dabei spielt nicht allein der Wunsch, eine gute Figur zu erhalten, eine bedeutende Rolle. Heute weiß jeder, dass man durch gezieltes Training des eigenen Körpers gesund bleibt, indem man Krankheiten vorbeugen kann und damit allgemein das Wohlbefinden steigert.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
21.07.2014

Sportlich unterwegs auf Mountainbikes mit Rückenwind

deutsche journalisten dienste Bild: 66210Elektrofahrräder gewinnen auch bei sportlichen Fahrern immer mehr an Beliebtheit

(mpt-13/46) Wer glaubt, dass Fahrräder mit Elektroantrieb nur etwas für Gelegenheitsradler, die es gerne bequem und gemütlich haben, sind, irrt gewaltig. Immerhin sind Elektrofahrräder längst keine Seltenheit mehr und haben inzwischen auch sportliche Mountainbiker und Radfahrer erreicht. So ist es unter Sportlern mittlerweile durchaus nicht mehr verpönt, mit der Unterstützung eines Elektromotors für zusätzlichen Schwung zu sorgen.

geschrieben von: sascha
3.06.2014
 1 2 3 4 weiter
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Budoten Karate Shop


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter