Klangmeditation – Diese Art Yoga kann jeder

mano di donna e yogaKlangheilung und Klangmeditation sind uralte Techniken um tiefe Entspannung und Meditation herbei zu führen. Dabei ist nichts weiter zu tun, als sich den Klängen hinzugeben, besondere Voraussetzungen gibt es keine.

geschrieben von: sascha
6.02.2016

Traditionelle Heilkunde – lehren, lernen und weitergeben

Schüssler Salze zur alternativen HeilmethodeSeit Jahrtausenden werden Arzneipflanzen und die damit verbundenen, wirksamen Behandlungsmethoden bei Krankheiten angewendet. So rechnet man etwa zur traditionellen europäischen Medizin – die zunehmend auch in Kuranstalten Anwendung findet – häufig die Kneipp-Medizin, die Naturheilkunde, die anthroposophische Medizin und die Homöopathie. Seit einigen Jahren hat die traditionelle Heilkunde wieder an Bedeutung gewonnen und feiert geradezu Hochkonjunktur.

geschrieben von: marco
Kategorien: Gesund und Fit
25.12.2015

Moringa – dieses Superfood macht den Smoothie grün

lb2369215_mDer Königsfurt-Urania Verlag bringt Moringa Wohlfühlkarten im Oktober 2015 heraus, die leichte Rezepte mit dem Superfood Moringa enthalten. So werden Smoothies und Speisen sowohl grüner als auch nährstoffreicher.

Moringa oleifera, auch Wunderbaum oder Tree of Life genannt, gehört zur Familie der Bennussgewächse und stammt aus Indien. Am Fuße des Himalaja konnte sich der schnell wachsende, genügsame Baum gut verbreiten. Er wächst auch in den Tropen und wird dort als alltägliches Nahrungsmittel verwendet. Fast alle Teile des Baumes sind essbar. Bei uns werden meist die Blätter in Form von Moringa-Pulver verwendet, denn frische Blätter sind in unseren Breiten schwer bis gar nicht erhältlich.

geschrieben von: sascha
17.12.2015

Honig wirkt besser als Antibiotika

milch-honigHonig ist nicht nur süß und lecker, er hat auch besonders gute Effekte auf unsere Gesundheit. Neue Studien belegen die positive Wirkung des Naturproduktes auf unser Immunsystem, welche sogar einige Medikamente der Schulmedizin übertreffen. Wer also preiswert und auf natürlichem Weg genesen oder einen schmackhaften Schutz vor Krankheitserregern aufbauen möchte, der sollte Honig in die Ernährung integrieren.

geschrieben von: sascha
19.02.2015

Wundermittel: Der Chaga Pilz (lat. inonotus obligus)

chaga-pilzDer sogenannte Chaga Pilz sorgt im Westen für wissenschaftliche Aufmerksamkeit

Der seltene Pilz wächst im Norden Europas und Sibirien bei eiskalten Temperaturen von minus 30 Grad Celsius – als Parasit auf Birkenstämmen.

Seine unförmige Knolle wird bis zu 50 cm groß und sieht wie verkohlt aus.

In der russischen und asiatischen Volksmedizin wird Chaga seit Jahrhunderten verwendet – zur Stärkung des Immunsystems, zum Entgiften, zur Stimulierung des Nervensystems und zur Erhaltung der Hautelastizität. Aber auch zur Behandlung von Gastritis, Magengeschwüren und bösartigen Tumoren.

geschrieben von: marco
Kategorien: Gesund und Fit
22.03.2014

Dem Heuschnupfen trotzen

deutsche journalisten dienste Bild: 73671Der djd-Thementipp zu „Pollenallergie“

(djd). Wenn nach den kalten Wintermonaten die Frühblüher zu neuem Leben erwachen, beginnt für Heuschnupfengeplagte eine monatelange Leidenszeit. Niesen, Schnupfen, Juckreiz und tränende Augen vergällen ihnen die Freude am Frühling. In Deutschland leben Schätzungen zufolge 24 bis 32 Millionen Allergiker. Nicht nur die Zahl der Allergiker nimmt seit Jahren zu, zudem dehnt sich die Pollensaison weiter aus: Erle, Hasel und Ulme sind die ersten Vertreter, die Pollen der Ambrosiapflanze können bis weit in den Herbst hinein zu Beschwerden führen. Umso dringlicher ist die Suche nach wirksamer Abhilfe.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
18.03.2014

Die lange Tradition und die medizinisch wertvolle Wirksamkeit der Massage

female receiving professional massageMassagen sind eines der ältesten Heilmittel der Menschheit. Die Idee entstand vermutlich durch den Impuls, den man verspürt, an einer schmerzenden Stelle zu reiben und zu drücken. Ihren Ursprung hat sie im ost-afrikanischen und asiatischen Raum. Die ersten schriftlichen Erwähnungen wurden 2600 v. Chr. von dem chinesischen Kaiser Huáng Dì verfasst. Er beschrieb schon zu dieser Zeit Massagehandgriffe und gymnastische Übungen.

geschrieben von: sascha
24.12.2013

Warum Matcha-Tee?

japanese tea ceremonyDie Bevölkerung steht unter immer stärker werdenden Leistungsdruck und Mehrfachbelastungen, welche zunehmend mit einer ungesunden Lebensweise verbunden sind und oftmals zu psychischen und physischen Erkrankungen führen. Viele Menschen fühlen sich gehetzt, gestresst und ausgebrannt und wollen dem entgegenwirken. Das geschieht oft mit chemisch zugesetzten Lebensmitteln und synthetischen Energydrinks. Ihnen ist bisweilen nicht bewusst wie schädlich diese Ergänzungsmittel sind und wie sie damit den eigenen Körper ruinieren.

geschrieben von: sascha
18.12.2013

Kleine Gesundheitsfibel für die Blumenwelt

tee-johanniskrautAllein in Deutschland erreicht der Umsatz der Pharmaindustrie in Euro jedes Jahr einen hohen zweistelligen Milliardenbetrag. Nicht nur die Zuzahlungen belasten dabei den Geldbeutel. Viele Mittel werden längst nicht mehr vom Arzt verschrieben und der Patient muss diese komplett aus der eigenen Tasche bezahlen. Da lohnt sich ein Blick in unsere kleine Gesundheitsfibel für die Blumenwelt. So manches Heilmittel ist tatsächlich kostenlos erhältlich. Aber in jedem Fall sind pflanzliche Präparate für den Körper im Regelfall ohne Nebenwirkungen zu konsumieren.

geschrieben von: sascha
2.09.2013

Kleine Gesundheitsfibel für die Blumenwelt

sonnenblumeIn einer offiziellen Studie zeigt sich, dass der höhere Preis neuer Medikamente oft nicht gerechtfertigt ist. Das geht aus einer Bilanz des zuständigen höchsten Gremiums im Gesundheitswesen, des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA,) hervor. Zwei von drei neuen Arzneimitteln gegen schwere Krankheiten helfen den Patienten laut offizieller Prüfung tatsächlich mehr als die bisher gängigen Medikamente. Allerdings verfehlen die meisten dieser Präparate die Bescheinigung eines wirklich beträchtlichen Zusatznutzens. Nicht wenige greifen auch auf bewährte Hausmittel zurück.

geschrieben von: sascha
29.07.2013

Heuschnupfen, Allergien und Co. Wie befreit man sich aus der Geisel der Erkrankungen des Immunsystems?

arzt-doktor-medizin (2)Wer nicht selbst betroffen ist, kann es sich kaum vorstellen, dass mach eine heuschnupfengeplagte Person, nur zwei bis drei Monate im Jahr, frei und unbeschwert atmen kann. Hasel und Erle schicken nämlich ihre Pollen bereits im Dezember und Januar auf den Weg. Ohne Unterbrechung, legt die gesamte heimische Flora kräftig nach, bis in den Oktober hinein. Es ist kaum vorstellbar, aber vereinzelt ist bei Betroffenen, die Pollenallergie so stark ausgeprägt, dass diese tatsächlich nur wenige Monate im Jahr, beschwerdefrei sind.

geschrieben von: sascha
17.06.2013

Entgiften

gemuese-vitamineUnausgewogene und unregelmäßige Ernährung, zu viel Zucker, Kaffee, Alkohol und Nikotin sowie Bewegungsmangel schaden unserem Aussehen und Wohlempfinden. Auch Spuren von Umweltgiften und Schadstoffen, die wir meist unbemerkt über Nahrung, Wasser, Luft, Kleidung, Haushalts- und Kosmetikprodukte aufnehmen, belasten unseren Stoffwechsel, denn die unerwünschten Stoffe lagern sich in unseren Zellen und Gelenken ab. Zwar ist unser Körper mit Leber, Nieren, Darm und Lymphsystem dagegen von Natur aus gewappnet, wird er im Laufe der Zeit aber zu stark belastet, gelingt es ihm nicht mehr, sich aus eigener Kraft zu reinigen.

geschrieben von: sascha
5.04.2013

Gewinner und Verlierer 2012

wwfWWF zieht zweigeteilte Jahresbilanz für den Artenschutz

Elefanten, Nashörner, Schweinswale und Menschenaffen zählen 2012 zu den großen Verlierern im Tierreich. Zudem bewegte das Ableben von „Lonesome George“ die Gemüter. Das Schicksal der einsamen Riesenschildkröte gilt als symptomatisch für den weltweiten, vom Menschen verursachten Artenschwund. Zu diesem Fazit kommt die Naturschutzorganisation WWF anlässlich des Jahreswechsels. Doch es gibt auch gute Neuigkeiten: Vor allem dank neuer Schutzgebiete und konstanter Aufklärungsarbeit finden sich die bedrohte Seekuh-Art Dugong, der Amur-Leopard und die Quastenflossler auf der Gewinnerseite. In Deutschland dürfen sich Wolf und Elbebiber über positive Zukunftsprognosen freuen. Unklar ist weiterhin das Schicksal des Tigers, so der WWF (www.wwf.de).

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
20.01.2013

Samurai-Erzählung: Der Schüler und der Lehrer (Warum wir trainieren – Teil 1)

samurai„Ein Meister in der Kunst zu leben unterscheidet nicht zwischen Arbeit und Spiel, Alltagsaufgaben und Freizeit, seinem Geist und seinem Körper, seinem Lernen und seiner Erholung, seiner Liebe und seiner Religion. Für ihn ist alles das Gleiche. Er macht immer beides zugleich.“ – Zen-Weisheit

Als ich mit Karate angefangen habe, hörte ich meine Lieblings-Geschichte über die Kampfkünste zum ersten Mal.

geschrieben von: sascha
10.01.2013

Ginseng – Anwendung und Wirkung der „Menschenwurzel“

Seit Jahrtausenden wird die Ginsengwurzel im asiatischen Raum bei Alterserscheinungen und zur Stärkung des allgemeinen Wohlbefindens angewandt. Welche Wirkung diese Pflanze hat und wie sie eingenommen werden kann, erklärt Claudia Galler, Gesundheitsredakteurin von Deutschlands größter Arztempfehlung jameda.

geschrieben von: sascha
26.11.2012

Die vergessene Heilkraft der Olivenblätter

Nicht nur im Öl aus den Früchten, auch in den Blättern des Olea europaea – wie der Olivenbaum botanisch heißt – stecken viele Wirkstoffe für unsere Gesundheit. Die Olivenblätter werden wie das Olivenöl seit langer Zeit für verschiedene Anwendungen und Heilverfahren verwendet. In ihrem Bestseller „Natürlich heilen mit Olivenöl“ (rund 200.000 verkaufte Exemplare) hat die Diplom-Biologin und Medizinjournalistin Birgit Frohn bereits die Wirkungen des mediterranen Allheilmittels für gesunde Küche und Körperpflege vorgestellt. Nun erweitert sie mit ihrem neuen und aktualisierten Ratgeber „Die Heilkraft der Olive“ dieses Spektrum unter anderem mit Empfehlungen zum Olivenblattextrakt, einem Zwei-Wochen-Diätplan und einer hilfreichen Bezugsquellen-Übersicht.

geschrieben von: sascha
10.11.2012

Was ist Aloe Vera?

Botaniker, Kulturliebhaber und Naturheilkundler haben eine gemeinsame Lieblingspflanze: die Aloe Vera. Sie gehört seit Jahrhunderten zu den bekanntesten Heilpflanzen. Trotzdem kann kaum jemand alle Antworten auf die Frage „Was ist Aloe Vera“ geben.

geschrieben von: ralphp
Kategorien: Lifestyle
2.10.2012

Deko-Wunder Chrysantheme und noch dazu ein Heilmittel …

Die Chrysantheme ist an Vielseitigkeit kaum zu übertreffen. Mit mehr als 400 verschiedenen Form- und Farbvariationen zeigt sich die Chrysantheme als vielfältige und individuelle Künstlerin, die mehr ist als eine reine Herbstblume. Ganzjährig strahlt sie in voller Pracht und eignet sich durch ihre intensiven Farben, variierenden Formen und lange Haltbarkeit perfekt für floristische Experimente.

geschrieben von: ralphp
26.07.2012

Schnelle Hilfe gegen Sommerplagen

Auch zur Sommerzeit ist man nicht gegen Krankheiten immun. Sommergrippe, Hitze, Insektenstiche oder Sonnenbrand – eine gute Reisevorbereitung oder ein gut sortierter Vorrat an Hausmitteln und Medikamenten hilft in akuten Situationen.

geschrieben von: ralphp
25.07.2012

Achtung Grippewelle: Zehn Tipps, wie man sich am besten vor kränkelnden Kollegen schützt

Hüstelnde Kollegen, heisere Praktikanten und Chefs mit Schnupfnase sind im Winter keine Seltenheit. Statt mit neuem Elan beginnt in vielen Büros das neue Jahr mit einer Grippewelle. „Volle U-Bahnen, trockene Heizungsluft oder nasse Füße den ganzen Tag strapazieren das Immunsystem.

geschrieben von: ralphp
5.01.2012
 1 2 3 weiter
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Geschenkideen / Accessoires


Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : Space required after the Public Identifier in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SystemLiteral " or ' expected in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): Entity: line 1: parser error : SYSTEM or PUBLIC, the URI is missing in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN"> in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Warning: simplexml_load_string(): ^ in /homepages/9/d466136327/htdocs/subdomainPublic/blog/wordpress/wp-content/themes/budoten2012/sidebar.php on line 274

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter