Weihnachten: SOS-Tipps bei drohender Erkältung

erkaeltung-schnupfenIn der Vorweihnachtszeit und an den Feiertagen stehen häufig viele Termine an: Weihnachtsmarkt mit Freunden, Adventskaffee mit der Familie und letztlich das große Festtagsessen. Egal, ob man zu Besuch ist oder selbst zu Hause einlädt – Freude am Beisammensein stellt sich nur ein, wenn auch die Gesundheit mitspielt. Doch was tun, wenn sich eine Erkältung ankündigt? Helfen bereits Hausmittel, die Beschwerden zu lindern?

geschrieben von: sascha
29.11.2016

Auch im Herbst drohen Pilzinfektionen

A young caring doctorMit den richtigen natürlichen Mitteln einen doppelten Effekt erreichen.

Es gibt natürliche Hilfsmittel, denen man eine durchschlagende Wirkung gegen Pilzinfektionen nachsagt. Die Redaktion von gesund-leben-ratgeber.de stellt dazu sogar einen Doppeleffekt vor.

Eine Gefahr für Pilzinfektionen vermutet man vor allem im Sommer. Beispielsweise wenn man Barfuß durch das Schwimmbad geht und sich dort den Fußpilz holt. Abgesehen davon, dass das auch im Herbst und Winter im Hallenbad möglich ist, gehen die Erfahrungen ganzheitlich orientierter Mediziner viel weiter. Sie wissen, dass Pilzinfektionen sehr oft das Zeichen einer geschwächten Abwehr sind. Gerade im Herbst, wenn das Immunsystem von Erkältungen herausgefordert wird, kann das die Pilzinfektionen so richtig hochtreiben.

geschrieben von: sascha
26.11.2016

Gesund durch die kalte Jahreszeit: Mit richtigem Trinken das Immunsystem stärken

familie-herbst-kinder-elternOb aktiv auf der Skipiste oder gemütlich vor dem eigenen Kamin: Der Winter hat viele schöne Seiten. Wer sie genießen will, sollte unbedingt auf einen ausgeglichenen Wasserhaushalt achten, wie Ernährungsberaterin Dr. Ulrike Eigner erklärt: „Das Immunsystem muss sich in der kalten Jahreszeit gegen eine Vielzahl von Erregern zur Wehr setzen. Damit das gelingen kann, muss der Körper mit ausreichend Flüssigkeit versorgt sein. Empfehlenswert sind natürliche Getränke wie Mineralwasser, das kalorienfrei ist und den Körper nicht belastet“, so Dr. Eigner.

geschrieben von: sascha
17.11.2016

Milchprodukte während einer Erkältung: ja oder nein?

milch-honigWissenschaftliche Studien widersprechen dem Mythos, dass Milchprodukte die Atemwege verschleimen und belegen, dass die Schleimbildung nach dem Verzehr von Milch nicht ansteigt. Ein Inhaltsstoff der Milch, Galaktose, wird zwar auch „Schleimzucker“ genannt, der Körper produziert nach dem Milchgenuss aber nicht mehr Sekret als vorher.

geschrieben von: sascha
11.11.2016

Mit Power durch die kalte Jahreszeit

familie-herbst-kinder-elternUm gesund und mit viel Energie in die kalte Jahreszeit zu starten, benötigt unser Körper Unterstützung. Denn gerade im Herbst und Winter fehlen uns häufig wichtige Vitalstoffe, die wir für unsere Leistungsfähigkeit und Gesundheit brauchen. Aber auch Stress kann zu einem Vitalstoffmangel führen. Um solche Defizite auszugleichen, hat das Regena Gesundheits-Resort & Spa in Bad Brückenau eine Vitalstoff-Power-Kur entwickelt: In angenehmer Urlaubsatmosphäre kann der Gast entspannen, neue Energie tanken und erhält gleichzeitig eine Rundum-Versorgung für seine Gesundheit.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
8.10.2016

Fit durch den Herbst mit Proteinen

harzer Buntes Herbstlaub in Rot und Orange, kräftiger Wind und ab und zu auch Regen – jetzt wo die kältere Jahreszeit beginnt, ist es besonders wichtig, sein Immunsystem zu stärken. Unerlässlich für gute Abwehrkräfte ist eine eiweißreiche Ernährung – denn Eiweiß ist der Hauptbaustoff und Energielieferant des Immunsystems. Damit der Start in die nasskalte Jahreszeit auch gut schmeckt und dabei trotzdem kalorienbewusst ist, hat HARZINGER, der lecker-leichte Sauermilchkäse mit weniger als 1 % Fett und jeder Menge Proteine, passend zum Herbstwetter zwei schmackhafte und gesunde Rezepte zusammengestellt: eines frisch und knackig, das andere warm und herzhaft!

geschrieben von: sascha
29.09.2016

Jetzt rechtzeitig das Immunsystem stärken

herbstFeuchtes Wetter und kalte Temperaturen in Herbst und Winter belasten unsere körpereigenen Abwehrkräfte. Nicht immer lässt sich da eine Erkältung oder gar eine Grippe verhindern. Zahlreiche Medikamente helfen die damit verbundenen Erscheinungen wie z.B. Husten, Schnupfen, Kopf- und Gliederschmerzen zu lindern oder Fieber zu senken. Fakt ist dabei leider: Medikamente bekämpfen lediglich die Symptome der Erkrankung.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
28.09.2016

Äpfel aus Deutschland: Gesunde Kraftpakete für jeden Geschmack

apfel-apfelernte-ernteDer Apfel bleibt das Lieblingsobst der Deutschen. Mehr als 9 Kilogramm* des fein-fruchtigen Obstklassikers kaufte ersten Schätzungen zufolge 2014 jeder Verbraucher im Schnitt. Für die Beliebtheit der knack-frischen Spezialitäten von heimischen Obstbauern gibt es gute Gründe: Äpfel sind lecker, vielfältig einsetzbar – und überaus gesund.

geschrieben von: sascha
25.09.2016

Der Genuss von Kaffee

kaffee1Kaffee ist in Deutschland das Lieblingsgetränk: Im Durchschnitt trinkt jeder Mensch hierzulande rund 162 Liter Kaffee pro Jahr. Im ersten Halbjahr 2014 wurden 614.000 Tonnen Kaffeebohnen im Wert von zwei Milliarden Euro nach Deutschland importiert. Brasilien, Kolumbien, Vietnam, Honduras, Peru und Äthiopien sind die wichtigsten Lieferanten für den deutschen Kaffeemarkt.

geschrieben von: sascha
12.06.2016

Wenn kranke Zähne dem ganzen Organismus schaden

Patient with Dentist - dental treatmentMan wacht morgens auf und der ganze Kiefer und der Kopf schmerzen. Verspannung und Rückenschmerzen mehren sich. Ohrenschmerzen und Schwindel gehen und kommen. Im schlimmen Fällen gibt es ein Stechen in der Brust, Herz-Kreislauf-Probleme eben. Und irgendwie hat man das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Der Gang zum Allgemeinmediziner liefert keinen eindeutigen Befund. Man fühlt sich als Hypochonder. Aber woher kommen diese Symptome dann? Hierfür kann es viele Gründe geben, aber oft stecken Entzündungen der Zähne und des Zahnfleischs oder Unregelmäßigkeiten im Zahnhalteapparat dahinter. Ein Fall für den Zahnmediziner. Die Münchner Zahnärzte Dr. Pink und Dr. Lutzenberger skizzieren im Folgenden die häufigsten Ursachen und die Therapie solcher Krankheitsverläufe.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
21.05.2016

Nagelpilz behandeln und vorbeugen

fuss-fusspilz-fuesseHautpilze lauern überall und können auf Gegenständen wie Schuhen, Strümpfen oder Fußböden viele Monate lang überdauern. Doch nicht jeder steckt sich an, der mit Fuß- und Nagelpilzen in Berührung kommt. Eine gesunde und intakte Haut infiziert sich beispielsweise nicht so leicht.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
24.04.2016

Enzyme gegen Entzündungen – Die Ursache an der Wurzel packen

arzt-doktor-medizin (2)Bei Verletzungen, wenn Krankheitserreger in den Organismus gelangen oder durch den Einfluss äußerer Faktoren wie Druck, Hitze oder Kälte reagiert das Immunsystem mit einer Entzündung. Der Körper versucht, den potentiell schädlichen Reiz zu bekämpfen. Typische Kennzeichen einer Entzündung sind neben Erwärmung, Schwellung und Rötung der betroffenen Region ein Funktionsverlust sowie teilweise stark ausgeprägte Schmerzen. Auch wenn eine Entzündung eine natürliche Reaktion des Abwehrsystems ist und der Bekämpfung von Fremdkörpern und Krankheitserregern dient, sollten entzündliche Prozesse behandelt und ihre Heilung beschleunigt werden.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
21.04.2016

Zink – Baustein für ein gesundes Leben

l32522147_mFit und vital zu sein und zu bleiben das ganze Leben lang: Das wünscht sich jeder. Gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung tragen ebenso dazu bei wie eine ausgeglichene, stressfreie Lebensführung. Bei all dem nicht zu unterschätzen ist der Powerstoff Zink, der durch seinen Einfluss auf fast alle Körperfunktionen zu Fitness und Vitalität beiträgt: Zink wird für die Funktion von mehr als 300 Enzymen benötigt und ist an vielen Stoffwechselreaktionen beteiligt. Dazu zählen beispielsweise der Stoffwechsel von Insulin, Sexualhormonen, Wachstumshormonen, Nervenüberträgerstoffen und Bindegewebseiweißen. Zink beeinflusst die Sinnesfunktionen wie Riechen, Schmecken, Sehen und Hören, ist wichtig für den Vitamin-A-Haushalt, die Wundheilung und die Immunabwehr.

geschrieben von: sascha
16.04.2016

Wundersamer Ingwer: kleine Knolle – große Wirkung

ingwerIngwer ist im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde: Ob in Smoothies, als kandierte Stäbchen oder zum Sushi – die scharfe Knolle kann ganz schön viel. In der Küche zaubert sie leicht scharfe Aromen in unsere Gerichte und in unserem Körper bewirkt sie wahre Wunder. Die heilende Wirkung haben die Chinesen schon vor Jahrtausenden entdeckt und die Medizin hat sie wissenschaftlich belegt.

geschrieben von: sascha
16.04.2016

Schluss mit den Sauna-Märchen

Interior of a Finnish saunaSaunieren ist längst Teil der deutschen Entertainment-Kultur geworden. 
Neben Spezialaufgüssen, Candlelight-Saunen und ausgefallenen Locations tritt der gesundheitliche Nutzen gerne schnell in den Hintergrund. Höchste Zeit, hartnäckige 
Vorurteile beiseite zu schieben und Halbwissen aus dem Weg zu räumen!

geschrieben von: sascha
30.03.2016

Mehr Bewegung – weniger Darmkrebsrisiko

jogging-laufen-rennenDie Deutsche Krebshilfe gibt Hilfestellung im Darmkrebsmonat März

Darmkrebs ist die dritthäufigste Tumorerkrankung in Deutschland. Lebensstilfaktoren wie regelmäßiges Bewegen und Normalgewicht können dem Entstehen einer Darmkrebserkrankung vorbeugen. „Bewegen Sie sich täglich mindestens eine halbe Stunde und kommen dabei ruhig auch ins Schwitzen“, empfiehlt Gerd Nettekoven, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krebshilfe. „Das ist gesund und senkt nachweislich das Darmkrebsrisiko. Die Deutsche Krebshilfe unterstützt Menschen, die körperlich aktiver werden möchten mit der Kampagne „Bewegung gegen Krebs“ und dem kostenlosen Präventionsratgeber „Schritt für Schritt. Mehr Bewegung – Weniger Krebsrisiko.“

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
27.03.2016

Welche Wirkung haben Farben auf die Psyche?

wohnungJede Farbe hat eine andere Wirkung auf unsere Psyche und unseren Körper, denn jede Farbe besitzt eine für sie typische Wellenlänge und Energie, die sich auf unsere Körper überträgt. So wirkt zum Beispiel blaues Licht kühlend und beruhigend, rotes Licht hingegen wärmend und anregend. Immer beliebter wird die Farbtherapie, in der die positive Wirkung der Farben anhand von Bädern, Farbakupunktur, Bestrahlungen aber auch bestrahlten Nahrungsmitteln und Getränken. Doch auch zu Hause kann jeder für positive Stimmung sorgen, indem er die Farben seiner Kleidung, Möbel und Beleuchtung der Stimmung anpasst.

geschrieben von: sascha
15.03.2016

Komplementär-Medizin bei der Diagnose Krebs?

krebsAlleine in Deutschland, Österreich und der Schweiz erkranken über 800 Tausend Menschen jedes Jahr an Krebs. Ein Milliarden Geschäft für die medizinisch-pharmazeutische Industrie die jährlich eingespielt wird. Leider gibt es aber auch kein Allheilmittel für Krebs und auch die Schulmedizin kann nicht immer helfen. Aber auch andere alternativen Behandlungsmethoden die von Ärzten oder Therapeuten angeboten werden können nicht immer helfen. Einen unabhängigen wissenschaftlichen Beweis für die Wirksamkeit von Chemo- oder Strahlentherapie gibt es nicht. Alle Publikationen wurden im Auftrag der Industrie erstellt, denn keine Universität kann sich das erlauben, Studien aus Eigenmitteln zu bezahlen. Eine Studie geht über Jahre und kostet sehr viel Geld, nur die Industrie kann sich das finanziell leisten. Eine Chemotherapie hat nur bei vier bis fünf seltenen Krebsarten eine positive Wirkung, sodass man eine Heilungschance hat. Dies gilt ins besondere bei Leukämie, bei gewissen Lymphkrebsarten, beim Hodenkrebs und für den Wilms-Tumor. Alle anderen Krebsarten (macht ca. 95% aus) ist die Chemotherapie meist resistent, manchmal schlägt die Therapie zum Anfang der Behandlung super an, aber nach der dritten oder vierten Behandlung verliert es seine Wirkung, oder wächst dann rascher und schneller.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
28.02.2016

Schädigt Zucker die Darmflora?

human entrailsDr. Susanne Fink-Tornau, Ernährungsberaterin und Ökotrophologin beim Reformwarenhersteller Natura:

„Im menschlichen Darm leben über 400 verschiedene Bakterienarten, die wie ein lebendiger Schutzwall Krankheitserreger und Giftstoffe abwehren. Diese sogenannte Darmflora ist jedoch ein sensibles Konstrukt, das durch falsche Ernährung, Medikamente, übermäßigen Koffein- und Alkoholgenuss oder Stress schnell aus dem Gleichgewicht gerät. In der Folge kommt es häufig zu Verdauungsbeschwerden, körperlichem Unwohlsein und einem geschwächten Immunsystem.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
20.02.2016

Macht uns Haustaub krank?

wohnung-saubermachen-staubsaugerHausstaub kann Bewohner auf Dauer krank machen. Je nach Zusammensetzung können die Staubpartikel Allergien auslösen oder schwere Gesundheitsschäden verursachen.

geschrieben von: sascha
10.02.2016
 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 12 13 14 weiter
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

  • Messer, Dolche, Jagd Messer für alle Zwecke. Outdoor, Travel, Survival, Rettungsmesser, Kampfmesser, Jagdmesser, Fahrtenmesser, Taschenmesser, Klappmesser
  • Stickservice Budoten – individuelle Bestickungen zum kleinen Preis. Asiatische Bestickungen in chinesischen, japanischen oder koreanischen Schriftzeichen.
  • Kickboxshop Kickboxing – Alles für Kickboxen: Sandsäcke, Hosen, Jacken, Anzüge, Boxhandschuhe und was mann/frau sonst noch braucht.
  • Kampfkunst Blog Kampfkunst-Blog

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter