Achtung vor der Hitze. 5 Schritte zum Schutz

collageIm Sommer kommt es häufiger zu Kreislaufproblemen. Der Körper reagiert sensibel auf Hitze. Ganz besonders problematisch wird es, wenn die hohe Lufttemperatur die eigene Körpertemperatur von ca. 37 Grad Celsius übersteigt. Zur echten Gefahr für die Gesundheit kommt es bei einem Sonnenstich oder einem Hitzschlag. Was geht da eigentlich im Körper vor sich? Warum gefährdet die sommerliche Hitze die Gesundheit? Und was natürlich noch wichtiger ist: Wie kann man sich vor den Folgen eines Sonnenstichs oder gar eines Hitzeschlags schützen?

geschrieben von: marco
25.07.2014

Warzen – Ursachen, Vorbeugen, Behandeln

Portrait of beautiful laughing female doctorWarzen – jeder kennt sie, viele haben sie schon einmal gehabt, und doch will sie keiner. Warzen sind hässlich, störend, manchmal auch schmerzhaft aber vor allem eines: ansteckend. Warzen übertragen sich leicht und schnell … und, was viele vielleicht nicht wissen, es gibt verschiedene Arten von Warzen und manchmal ist das, was aussieht wie eine Warze etwas ganz anderes.

geschrieben von: ralphp
Kategorien: Gesund und Fit
19.07.2014

Sommer, Sonne, Sinusitis – Tipps für die Reise- und Hausapotheke

kofferpacken-reise-urlaubEndlich Urlaub! Doch oft währt die Freude darüber nicht lange. Denn etwa 60 Prozent der arbeitenden Bevölkerung leiden in den ersten Urlaubstagen an Erkältungssymptomen wie Husten, Schnupfen und Halsschmerzen. Eine gut bestückte Reiseapotheke ist deshalb Gold wert. Und auch wer zu Hause bleibt, sollte auf grippale Infekte im Sommer vorbereitet sein.

geschrieben von: sascha
2.07.2014

Kleine Partikel – große Wirkung

auto-sommer-kfz-hitzeIn vielen deutschen Großstädten und Ballungsgebieten heißt es: Durchfahrt nur noch für Fahrzeuge mit grüner Umweltplakette. Ab Juli 2014 wird es weitere grüne Zonen geben. Trotzdem warnte das Umweltbundesamt erst kürzlich vor zu hohen Feinstaubbelastungen. Die Messwerte übersteigen in viel befahrenen Gebieten immer noch häufig die Grenzwerte. Damit nimmt die Belastung für Atemwege und das Herz-Kreislauf-System zu. Feinstaub hat sich somit zu einer echten Herausforderung für die Gesundheit entwickelt. Selbst ein starkes Immunsystem kann unter solchen Bedingungen besonders gefordert sein.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Freizeit, Buntes
25.06.2014

Diagnose Krebs – unabwendbares Schicksal oder Chance für mehr gesundheitliche Verantwortung?

krebsKönnen möglicherweise Diagnosetechniken und Therapien aus dem Bereich der Quantenphysik (Oberon-Resonanz-Diagnose- und Therapiesystematik) den Patienten zu besserer Lebensqualität verhelfen?

Was leistet eine Behandlung mit Sauerstoff, besonders die H.O.T. Sauerstofftherapie (Hämatogene Oxydationstherapie) nach Prof. Wehrli?

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
24.06.2014

Durch Anspannung zur Entspannung

deutsche journalisten dienste Bild: 72385Anspannung, Druck und Stress sind aus der heutigen Beschreibung eines normalen Arbeitstages fast schon Standard und gelten teilweise sogar als Erfolg. Denn wer ohne Stress seinen Arbeitstag bewältigt, so der Irrglaube, hat wenig geleistet.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
5.06.2014

Aloe Vera: Gesundheit und Heilung seit 6000 Jahren

aloe-veraDie Heilkräfte der Aloe Vera sind seit Tausenden von Jahren bei vielen Völkern weltweit bekannt. Gesundheitsberater und Aloe Vera Experte Markus Brucker mit Tipps und Hintergründen zur Königin der Heilpflanzen

Die Mexikaner nennen sie “Sábila – die Wissende“, im Himalaya wird sie als “Kumari – die lebende Göttin“ verehrt und auch bei uns ist sie als “Pflanze der hundert Eigenschaften” bekannt: die Aloe Vera.

geschrieben von: sascha
4.06.2014

Bluttest zum frühzeitigen Krebs-Nachweis erfolgreich

virus-bakterien-virenBei Krebserkrankungen hängt die Heilungschance entscheidend von einer frühen Diagnosestellung ab. Ärzte und Wissenschaftler um den Tübinger Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen Priv.-Doz. Dr. Dr. Martin Grimm konnten jetzt bestätigen, dass mit einem neuartigen Bluttest der sichere Nachweis von Mundhöhlenkrebs, Prostatakrebs und Brustkrebs möglich ist. Die Ergebnisse der gemeinsamen Studie von Universitätsklinikum Tübingen, Deutschem Krebsforschungszentrum in Heidelberg und Clemenshospital der Universität Münster wurden aktuell in BMC Cancer veröffentlicht.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
26.05.2014

Schnupfnasen sind uncool

deutsche journalisten dienste Bild: 73672Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden unter einer Pollenallergie

(djd). Endlich raus an die frische Luft! Kicken auf dem Bolzplatz, Freunde im Park treffen, Sport und Spiel im Freien – die warme Jahreszeit bringt für Kids viele Spaß- und Freizeitmöglichkeiten. Das Vergnügen bleibt aber schnell auf der Strecke, wenn Heuschnupfen jungen Menschen zu schaffen macht. Etwa 15 Prozent der Kinder in Deutschland dürften Schätzungen zufolge eine Pollenallergie haben. Die typischen Symptome sind Niesen, Juckreiz, schwere Atmung, tränende Augen und der unvermeidliche Schnupfen.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
11.05.2014

Heuschnupfen natürlich lindern

deutsche journalisten dienste Bild: 73671Pflanzliche Wirkstoffe können das Immunsystem günstig beeinflussen

(djd). Allergien haben sich zu einer echten Volkskrankheit entwickelt. Bei immer mehr Menschen reagiert das Immunsystem über und bekämpft eigentlich ungefährliche Stoffe wie Blüten- und Gräserpollen, Haare von Haustieren oder Hausstaub mit einer heftigen Abwehrreaktion. Die Betroffenen leiden dann unter den typischen Symptomen wie Niesen, laufender Nase, Juckreiz und tränenden, geröteten Augen.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
14.04.2014

Immuncocktail lässt Tumoren schrumpfen

krank-virus-bakterien-virenWie wird das Immunsystem schlagkräftiger gegen Krebs? Heidelberger Wissenschaftler sind der Antwort auf diese Frage ein gutes Stück näher gekommen. Sie haben die Natürlichen Killerzellen des Immunsystems mit Hilfe eines Cocktails aus verschiedenen Botenstoffen so gestärkt, dass diese Tumoren zerstören konnten. Derzeit entwickeln die Forscher Strategien, um ihre Erkenntnisse in den klinischen Alltag umzusetzen. Die Deutsche Krebshilfe hat das Projekt mit 248.000 Euro gefördert.

geschrieben von: marco
Kategorien: Gesund und Fit
3.04.2014

Der Weg aus der Frühjahrsmüdigkeit

schlafEine sich jährlich wiederholende Belastungsphase für den Organismus, der man mit einfachen Schritten entgegenwirken kann.

Es ist schon paradox mit anzusehen, wie sich die Natur mit unglaublicher Energie aus dem Wintergewand pellt und wir uns hingegen so fühlen, als würden wir den Winterschlaf am liebsten erst beginnen. Dabei haben wir uns in den letzten Monaten so auf das Frühjahr gefreut, wie Kinder auf Weihnachten. Soll es uns nicht gegönnt sein?

geschrieben von: sascha
25.03.2014

Fasten als Therapie

salat-fasten-diaetSeit mehr als fünf Jahrzehnten untersuchen weltweit Wissenschaftler, was im Körper durch den Nahrungsentzug beim Fasten passiert. Immer mehr Studien bestätigen, was Befürworter der uralten Heilmethode schon lange wussten: Fasten hat eine heilende Wirkung sowohl bei zahlreichen Stoffwechselstörungen als auch bei chronischen Entzündungen und “immunologischen Entgleisungen” wie Rheuma oder Allergien. Während das Heilfasten bislang hauptsächlich als Domäne der Naturheilkunde galt, wächst nun zunehmend auch das Interesse der Schulmediziner an der universellen Heilmethode.

geschrieben von: sascha
18.02.2014

Ernährung und Training

boxen-boxer-fitness-kraftsport-muskeln trainingUnser Gesundheitszustand lässt sich maßgeblich über zwei Faktoren steuern. Es ist daher nicht verwunderlich, das eine fehlerhafte Ernährungsweise und ein erheblicher Mangel an Bewegung Risikofaktoren für etliche Erkrankungen darstellen.

geschrieben von: marco
8.02.2014

Kopfschmerzen sind typische Begleiter bei Grippe und Erkältung

kopfschmerzOb primär in Form von Migräne und Spannungskopfschmerzen oder sekundär als Begleitsymptom im Rahmen einer Erkältung oder Grippe, die schmerzhaften Beschwerden machen das Leben schwer und lassen keinen klaren Gedanken zu. Um auch bei stärkeren Beschwerden wieder schmerzfrei zu sein, bietet MediHerz Unterstützung.

geschrieben von: sascha
7.02.2014

Gesund essen und Abwehr stärken

erkaeltung-schnupfenWinterzeit ist Erkältungszeit. Und dafür ist der Februar einer der erkältungsstärksten Monate. Hilfreich für die Vorsorge sind Produkte aus der Natur. Davon sind reichlich in unseren Lebensmitteln vorhanden. Vorausgesetzt, man kennt sie und nutzt sie regelmäßig. Die Gesundheitsexperten der Redaktion von Gesund-leben-Ratgeber stellen Nahrungsmittel vor, die dazu geeignet sind, die Abwehrkräfte zu stärken.

geschrieben von: sascha
6.02.2014

Grünkohl – Trendgemüse auf dem Vormarsch

essen-salat-kueche-gemuese-kochenTraditionell wird mit dem ersten Frost die Grünkohlsaison eingeläutet. Aber auch zuvor kann das Wintergemüse bereits geerntet werden: Wichtig für die Ernte sind vor allem kühle Temperaturen. Das grüne Gemüse ist reich an Nährstoffen und stärkt das Immunsystem in den kalten Tagen. Der Kohl ist in Norddeutschland besonders beliebt und lässt sich in der Küche vielfältig einsetzen.

geschrieben von: marco
3.02.2014

Winterzeit ist verstärkte Fußpilzzeit

feetWärme und Feuchte sind gute Bedingungen für Fußpilzerreger. Diese können sich so gut vermehren und in die aufgeweichte Haut der Hallenbadbesucher eindringen. Tückisch an Fußpilz ist, dass dieser unter Umständen erst spät bemerkt wird. Denn Schmerzen oder Juckreiz sind in der Regel keine Erstsymptome. Treten diese Beschwerden auf, ist der Fußpilz meist schon weit fortgeschritten.

geschrieben von: sascha
Kategorien: Gesund und Fit
3.02.2014

Herpes ein Virus mit vielen Gesichtern

krank-virus-viren-bakterienEine Krankheit, die weltweit verbreitet ist und mehr als 90% der Bevölkerung betrifft, ist Herpes. Oftmals zeigt sich dieser Virus mit einer Lippenherpes Infektion. Die erste Infektion mit diesem Virus, passiert meist, ohne jegliche Symptome, im Kindesalter. Verschiedene Faktoren können Herpes auslösen.

geschrieben von: sascha
25.01.2014

Tipps, die helfen: Endlich wieder gut schlafen

schlafWer nachts schlecht schläft, fühlt sich am Tag danach wie gerädert und deutlich weniger leistungsfähig als sonst. Kommt es einmal ausnahmsweise vor, tragen Körper und Geist keine weiteren Schäden davon. Denn akuter Schlafmangel kann relativ schnell wieder ausgeglichen werden. Wird zu kurzer, zu leichter oder häufig unterbrochener Schlaf jedoch zur Regel, sinkt nicht nur langfristig die Stimmung und Konzentration. Bei chronischem Schlafmangel wächst auch das Risiko für vielerlei Erkrankungen, da das Immunsystem leidet. Denn nur im Schlaf können sich Körper und Geist wirklich regenerieren – sofern die Nacht erholsam ist. Dies ist jedoch bei immer mehr Menschen nicht der Fall. Sie können abends nur schlecht einschlafen, wachen nachts mehrmals auf oder ihrem Schlaf fehlt die erholsame Tiefe. Da Schlaftabletten das Problem eher noch verschärfen, sollte auf das richtige Verhalten am Tag und natürliche Hilfsmittel gesetzt werden.

geschrieben von: marco
21.01.2014
 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 weiter
Budoten Budoshop und Kampfsportversand

Letzte Kommentare

LINKS

Produkt-Vorstellungen

Budoten Partner Programm

Budoten Link-Liste

Budoten Newsletter